Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ärzte Thema

G

Gast

Gast
Ich habe ja schon viele Ärzte Foren hier gesehen und schreibe jetzt auch mal was dazu.
Mir ist aufgefallen das nicht jede Ärzte jeden Pat. die Hand geben sei es bei der Begrüßung oder Verabschiedung.
Ich finde das nicht proffessionel.

Wie ist es bei euch.

Meine Ärzte geben mir immer die Hand.
Wie soll sonst vertrauen entstehen
 

Anzeige(7)

J

Junesun

Gast
Ich habe ja schon viele Ärzte Foren hier gesehen und schreibe jetzt auch mal was dazu.
Mir ist aufgefallen das nicht jede Ärzte jeden Pat. die Hand geben sei es bei der Begrüßung oder Verabschiedung.
Ich finde das nicht proffessionel.

Wie ist es bei euch.

Meine Ärzte geben mir immer die Hand.
Wie soll sonst vertrauen entstehen

Dazu kann ich Dir ganz klar etwas schreiben, damit Du endlich mal Abstand von Deinen Wahnvorstellungen gewinnst und das ganze realistisch betrachten kannst!
Nicht jeder Arzt reicht dem Patienten die Hand, das ist richtig.
Wenn sie es tun, dann ist es halt Höflichkeit und sie möchten Vertrauen aufbauen.
Ich war mal bei einem Arzt, der beim Abschied ziemlich lange meine Hand hielt und dabei die Innenfläche der Hand zärtlich streichelte. Ich war ganz irritiert, weil ich das noch nie erlebt hatte. Ja, ich glaubte an eine Anmache!
Als ich Bekannten davon erzählte, sagten sie, dass das bei ihnen schon einige Ärzte gemachte hätten. Diese Geste sei außerhalb einer Praxis sicherlich ein Flirtsignal, Ärzte aber wollen damit nur eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen.
Es hat also nichts mit privatem Interesse oder gar Gefühlen zu tun!
 

Tourette

Aktives Mitglied
Ärzte bekommen im Studium auch beigebracht, wie sie das Vertrauen der Patienten gewinnen. Sie sind im Sprechzimmer immer netter als ausserhalb. So hat jeder Patient das Gefühl etwas besonderes zu sein.
 

hilfe-schlumpf

Aktives Mitglied
Also wenn es einen Arzt gäbe, der professionell wäre ( Grundvorraussetzung : Fähigkeit zum logischen Denken + auf den Patienten hören und eingehen ) wäre es mir sowas von egal, ob er mir die Hand gbit, ob er mich anschaut oder sonst was.

Ein Arzt bekommt sein Geld für Leistung. Die Leistung besteht in der Gesundung bzw. Symptomlinderung beim Patienten. Alles andere ist Dreck. Ein Arzt, der seine Leistung nicht bringt, kann mri die Handinnenflächen streicheln soviel er will, es ist überflüssig.

Grüßle

Schlumpf
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben