Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ängste überwinden

moonstone

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

wie handhabt Ihr das mit Eurer Angst und Euren Gedanken?

Ich nehme mir seit Tagen schon vor, einen Termin bei einer Psychologin zu vereinbaren. Aber jedes Mal drängen sich meine Gedanken in den Vordergrund. Ende vom Lied ist dann immer, dass ich doch nicht dort angerufen und einen Termin vereinbart habe. Jedes Mal aufs Neue könnte ich mich darüber ärgern…

Wie habt ihr es geschafft, einen Termin zu vereinbaren? Oder zumindest die Gedanken für diesen Moment zurück zu drängen?

VG
Moonstone
 

Anzeige(7)

K

kasiopaja

Gast
Wenn ich Angst vor etwas habe und es aber tun muss, dann mache ich es einfach. So bald wie möglich. Dann habe ich es hinter mir.
 
P

Putzi

Gast
Hallo zusammen,

wie handhabt Ihr das mit Eurer Angst und Euren Gedanken?

Ich nehme mir seit Tagen schon vor, einen Termin bei einer Psychologin zu vereinbaren. Aber jedes Mal drängen sich meine Gedanken in den Vordergrund. Ende vom Lied ist dann immer, dass ich doch nicht dort angerufen und einen Termin vereinbart habe. Jedes Mal aufs Neue könnte ich mich darüber ärgern…

Wie habt ihr es geschafft, einen Termin zu vereinbaren? Oder zumindest die Gedanken für diesen Moment zurück zu drängen?

VG
Moonstone
Genau diese Angst hatte ich auch. Lange habe ich schon wegen meiner Angst Probleme und ich habe mir für dieses Jahr fest vorgenommen eine Psychotherapie in Angriff zu nehmen. Ich habe lange mit mir errungen und konnte mich nicht überwinden. Der Zuspruch von zwei Leuten hat mich dazu bewegt es zu tun und siehe da ich habe es endlich geschafft. Habe mittlerweile den dritten Termin gehabt. Die Sitzungen werden nicht einfach, aber ich bin erleichtert, das ich diesen Schritt endlich gegangen bin. Glaube mir, das erleichtert es Dir schon. Wenn Du so Angst hast zu telefonieren, dann schreibe einfach ein paar Psychologen an. So habe ich es gemacht. Man erreicht die Psychologen telefonisch auch immer recht schlecht, da sie meistens in Sitzungen sind. Habe ganz schnell einen Termin bekommen, weil jemand abgesprungen ist. Das war mein Glück und jetzt schaue ich mal wie die nächsten Wochen verlaufen. Mach es auf jeden Fall. Denn alleine kommst Du meist nicht weiter, so erging es mir. Deswegen war der Druck jetzt so groß endlich was zu unternehmen.
 

moonstone

Neues Mitglied
Genau diese Angst hatte ich auch. Lange habe ich schon wegen meiner Angst Probleme und ich habe mir für dieses Jahr fest vorgenommen eine Psychotherapie in Angriff zu nehmen. Ich habe lange mit mir errungen und konnte mich nicht überwinden. Der Zuspruch von zwei Leuten hat mich dazu bewegt es zu tun und siehe da ich habe es endlich geschafft. Habe mittlerweile den dritten Termin gehabt. Die Sitzungen werden nicht einfach, aber ich bin erleichtert, das ich diesen Schritt endlich gegangen bin. Glaube mir, das erleichtert es Dir schon. Wenn Du so Angst hast zu telefonieren, dann schreibe einfach ein paar Psychologen an. So habe ich es gemacht. Man erreicht die Psychologen telefonisch auch immer recht schlecht, da sie meistens in Sitzungen sind. Habe ganz schnell einen Termin bekommen, weil jemand abgesprungen ist. Das war mein Glück und jetzt schaue ich mal wie die nächsten Wochen verlaufen. Mach es auf jeden Fall. Denn alleine kommst Du meist nicht weiter, so erging es mir. Deswegen war der Druck jetzt so groß endlich was zu unternehmen.
Ich hatte vor einigen Jahren da mal dran gedacht. Aber es irgendwie nie geschafft zu einem zu gehen. Zuspruch finde ich leider von keinem. Mein Partner versteht nicht das es Menschen schlecht gehen kann und meine Familie weiß auch nicht wie es mir wirklich geht.
Wie war dein erster Termin? Hattest du nicht bedenken, dass du nicht ernst genommen wirst?
 
P

Putzi

Gast
Ich hatte vor einigen Jahren da mal dran gedacht. Aber es irgendwie nie geschafft zu einem zu gehen. Zuspruch finde ich leider von keinem. Mein Partner versteht nicht das es Menschen schlecht gehen kann und meine Familie weiß auch nicht wie es mir wirklich geht.
Wie war dein erster Termin? Hattest du nicht bedenken, dass du nicht ernst genommen wirst?

Klar hatte ich die, aber das muss man ablegen. Diese Leute sind darin geschult, hören Dir zu und nehmen Deine Probleme ernst. Dafür bist Du ja da.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben