Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ab wann sexueller Übergriff/Nötigung? [TRIGGER]

Flieder92

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe mal eine Frage zu sexueller Nötigung. Wo fängt diese an? Ich würde Ihnen gerne drei Situationen schildern und würde mich freuen wenn Sie mir sagen könnten was es ist bzw. ob eine sexuelle Nötigung vorliegt. Mir geht es nicht um eine Anzeige, aber ich würde es gerne für mich einordnen da ich immer wieder dran denken muss.

Allgemein: Ich habe mich jahrelang in einer Beziehung mit einem Narzissten befunden. Ich habe somit eigentlich immer das gemacht was er wollte. Ich wollte ihm gefallen und gleichzeitig habe ich immer gespürt das etwas nicht stimmt. Wollte gegen ihn standhalten, aber irgendwie gehörte ich ihm und er hatte so eine mentale Macht über mich.

1. Er kam wieder zu mir und ich wollte ein ernstes Gespräch mit ihm führen. Ich wusste das er bestimmt wieder Sex möchte und das spätestens wenn ihm mein Reden auf die Nerven geht. Ich wollte aber gegen seine Versuche standhalten. Ich wollte es an diesem Abend nicht auch wenn ein anderer Teil ihm einfach nah sein wollte auch durch körperliches. Das war meist die einzige Zuneigung die ich überhaupt bekommen habe. Aber an diesem Abend wollte ich über unseren Sohn sprechen. Als er nun da war habe ich mich gleich so gesetzt damit ich weiter von ihm weg bin. Naja irgendwann wollte sagte er, ich solle mich neben ihm setzen und dann würde er mir die Antwort geben. Ich wusste er lügt, aber gleichzeitig war dieser Gedanke „vielleicht sagt er mir es mir dann“. Ich habe mich neben ihn gesetzt und er kam mir näher. Ich sagte er soll es lassen, weil ich über unseren Sohn sprechen möchte...naja irgendwann sagte er dann:“ tut mir leid was ich jetzt mache.“ er drückte mich auf das Sofa und drückte meine Beine auseinander. Ich habe mich gewehrt und gesagt er soll aufhören. Er hielt meine Arme fest und mit der anderen Hand hielt er meinen Mund zu. Er meinte ich soll leise sein oder ob ich möchte das der kleine das sieht. Das wollte ich natürlich nicht. Irgendwann war es mir egal und ich habe einfach mitgemacht. Er hatte was er wollte und ich hab mich danach schlecht gefühlt. Ich bin wieder nicht stark geblieben und hab mich dann ja doch drauf eingelassen. Ich hab mich selbst gehasst weil ich mein Ziel ein ruhiges Gespräch zuführen nicht funktionieren hat.

2. Wenn ich reden wollte über wichtige Dinge die er aber über anstrengend hielt versuchte er es immer mit Sex zu lösen. Er hörte oft erst auf wenn er gesehen hat das ich verzweifelt bin oder weine. Dann lies er ab und verschwand meist schnell komplett. Ich würde mich anstellen und nerven. Oder er sagte es sei nicht das erste mal das wir Sex hätten und ich soll nicht so tun als wenn ich es nicht möchte.

3. Ich wusste er möchte Analverkehr und er hat immer wieder gesagt das er das mit mir möchte. Ich wollte ihm ja gefallen und ihm alles geben was er möchte. Ich wollte es aber eigentlich nicht, weil beim ersten mal es so schrecklich wehtat und er so grob war. Ich wollte es ihm aber wirklich versuchen zu geben. Ich besorge mir ein Mittel was wohl dabei helfen sollte das es nicht so schmerzhaft ist und sich der Bereich entspannt. Ich gab es ihm und bat bitte vorsichtig zu sein und sagte auch das es einwirken muss. Er trug es auf aber wartete nicht ab. Ich merkte sofort heftige Schmerzen und sagte sofort. „Stopp,nein aufhören! Es tut weh.“ Er sagte dann“ Ich ficke dich wann,wie und wo ich will.“ Er drang mit voller Gewalt ein und ich hab mich auf das Sofa fallen lassen und versuchte meinen Po zusammenzukneifen damit es nicht funktioniert. Es tat so weh und ich versuchte mich unter ihm irgendwie wegzudrehen und ihn wegzuschieben. Nach kurzer Zeit hat er dann aufgehört. Ich weiß nicht mehr genau ob es dann ganz vorbei war oder ob er sich dann mit „normalen“ Sex zufrieden gab. Ich weiß nur das ich blutete und schmerzen hatte. Ich konnte ca. zwei Tage nicht ohne Schmerzen laufen und der Toilettengang war die Hölle. Ich spürte eine Verletzung.


Ich muss oft an diese Situationen denken, weil es mir so schwer fällt diese einzuordnen. War das sexuelle Nötigung oder nicht? Ein Teil liebte ihn ja und wollte ihm ja Nähe geben, aber ich wollte auch oft nur reden damit wir Dinge hätten klären können. Ich bin einfach so durcheinander. Psychologischer Missbrauch war eigentlich immer da. Ich wusste schon damals das alles krank sein muss, aber wusste nicht was passiert. Ich konnte auch mit niemandem darüber sprechen, weil sie hätten es eh nicht verstanden. Ich verstand mich ja selber nicht das ich wie ein Hund war. Wie gesagt mir geht es nicht um eine Anzeige ich möchte es nur für mich einordnen können, weil ich das einfach nicht kann zurzeit. Ich fange demnächst eine Therapie an (nicht nur deshalb) aber zurzeit beschäftigen mich die Vorfälle wieder mehr, weil sich im Moment etwas verändert in meinem Leben. Bitte helfen Sie mir das richtig einzuordnen.

Vielen Lieben Dank...
 

Anzeige(7)

Harle

Aktives Mitglied
https://www.re-empowerment.de/

Das was du schilderst waren sehr schlimme sexuelle Übergriffe.

Vieles davon sicherlich strafbar - aber da kann dir eine Frauenberatungsstelle / der weiße Ring genaues zu sagen.

Dein Gehirn hat Angst und Abhängigkeit als Liebe getarnt.

Viel Erfolg in der Therapie!
 

plengso

Neues Mitglied
Da kann ich Harle und darkside_now nur zustimmen.

Das was du beschreibst kann schon als Vergewaltigung gelten.
Eine Frauenberatungsstelle sollte dir damit helfen können.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Wann hört es endlich auf??? Gewalt 16
A Sexueller Missbrauch - physische Spuren? Gewalt 11
D Sexueller Missbrauch und körperverletzung Gewalt 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) Simon 94
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben