Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

:(

Ayloo

Neues Mitglied
Hallo liebe leute,
Ich muss da was los werden bin seid 2 jahren verheiratet und seid ca. 10 Jahren mit diesen Mann zusammen und haben eine Tochter die 4 jahre wird... Seid dem die kleine da ist läuft die beziehung nicht mehr wie vorher...
Grade noch stress gehabt.. Er weiss genau ich muss jeden samstag arbeiten da ich im einzelhandel bin und er sagt mir mittwochs das er im September jedes wochenende arbeiten muss samstags.. und wohin mit der kleinen?? Er denkt immer das ich alles kläre und die kleine dann abschiebe seine ausage "ich muss arbeiten" ... Wir sind eltern er bespricht es nicht mit mir er hat keine Wochenend arbeit und muss es nicht .. Und launisch ist er auch total wenn er kein sex bekommt aber wie soll ne frau lust haben wenn der mann einfach nichts macht mal die kleine nimmt und sagt geh mal raus oder oder oder... Aber er geht und kommt wann er will schläft aus zurzeit bin ich einfach so überfordert mit arbeit die kleine und ihm zudem habe ich seid einem jahr colitis ulcerosa womit ich zu kämpfen habe und es wird einfach nicht besser und er schont mich auch einfach nicht...

Ich weiss nicht mehr weiter würde am liebsten gehen aber miete auto wie soll ich das schaffen gibt es frauen die mit allem alein stehen 😢
 

Anzeige(7)

tomtom1972

Aktives Mitglied
Oh weh, das klingt ja gar nicht gut.
Aber erstmal herzlich willkommen hier, ich bin mir sicher, das du hier Tipps und Hilfe erhalten kannst.
Es hat echt viele nette und hilfsbereite Mitglieder die gerne ihr Wissen und Erfahrungen mit dir teilen.

Leider hab ich selbst keinen Nachwuchs und kann dir außer etwas Mut und virtuellem Schulterklopfen wenig bieten.

Ist es morgen schon so weit, dass du arbeiten musst?
Du hast alle Verwandten und Freunde, Bekannte aus der Kita usw. schon durch?

Ich hoffe so sehr, das du eine Möglichkeit findest.

Vielleicht ist hier was für dich dabei:


Ich finde auch, das es sich dein Mann, sehr einfach macht und du dir diese Partnerschaft anders vorgestellt hast.
Du schriebst ja, seit dem die Kleine da ist, ist er so, gabs da einen konkreten Auslöser, oder war es definitiv der Fakt, das er jetzt Vater ist?
Wart ihr schon mal bei ner Eheberatung, oder meinst du, das er da von Vorhinein abblockt?
 
Zuletzt bearbeitet:

HSV1887

Mitglied
Du musst mit deinem Mann darüber reden, du musst ihm sagen, wie du dich fühlst. Du musst ihm klar machen, das es so nicht weiter geht, du bist ein Mensch keine Maschine!

Ich kenne das, an mir blieb auch immer alles hängen. Ich habe immer, und immer wieder mit ihm geredet. Ich arbeite zwar nicht, aber es ist ja nicht nur mein Kind!

Ich habe halt gesagt, das ich ausziehe mit dem kurzen, wenn er sich nicht ändert.

Inzwischen sind wir verheiratet, unser Sohn ist 11 und alles ist gut.

Wir reden aber auch miteinander, manchmal gibt es Situationen da müssen beide an sich arbeiten. Und genau das tun wir, wir gehen aufeinander ein. Und das klappt wunderbar!

Er hat sich echt verändert, und das nur positiv. Am Wochenende zum Beispiel, darf ich ausschlafen. Wenn ich aufstehe ist der Haushalt gemacht. Auch in der Woche will er immer helfen, so haben wir uns das aufgeteilt. Er macht die Wäsche und räumt die Spülmaschine aus, und ich mache den Rest.

Manchmal ist das schon ein Streitpunkt, weil er den ganzen Tag arbeitet. Da soll er nicht noch zuhause machen, sondern seinen Feierabend genießen. Aber er macht das gerne, also lasse ich ihn!

Ihr müsst reden, und euch gegenseitig sagen, was euch stört!

Alles gute!
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Versuche dir für das Kind Unterstützung zu suchen......Kita....Babysitter...Grosselterndienste (google mal im Internet)...Familienhelfer vom Jugendamt.

Wenn dein Mann das Kind nicht betreuen möchte, dann wäre es auch für deine Tochter schlimm
ihm das Kind aufzuzwingen.

Ich würde mir einen anderen Mann suchen.
 
Hallo und willkommen im Forum.

Ich kann dich sehr gut verstehen.
Du bist am Ende deiner Kräfte.
Gut wäre es. Wenn du eine Beratung in Anspruch nimmst.

Wie sind deine Gefühle zu deinem Mann ?
Kümmert er sich denn mal so um die kleine? Ins Bett bringen. Spielen oder so ?

Wie reagiert er. Wenn du sagst, das du müde bist und nicht willst ?
Ist da gar nix mehr ausser den Sex den er fordert?

Ich habe mich getrennt. Meine kids waren im Teenie alter. Ich habe bestimmt 2 Jahre gebraucht um den Schritt zu gehen.
Es musste erst klick machen bei mir.
Das tat es. Ich war 3 Wochen mit meinem jüngsten Kind zur Kur.
Sprach viel über mein Problem. Mit der Psychologin. Aber auch mit einer mit Patientin.
Sie fragte mich. Wovor Ich Angst habe. Ich mach doch jetzt schon alles alleine. Wenn er ausgezogen ist. Muss ich seinen kram nicht mehr mit weg räumen und mich nicht mehr darüber ärgern, das er kein Interesse mehr an unser Beziehung hat.

Als ich wieder kam. Hab ich mich getrennt. Nartürlich war das erstmal schwer. Aber die Kids und alles haben wir gemeinsam groß gezogen. Und wir verstehen uns bis heute gut.

Der Schritt war der schwerste.
Aber für mich war es richtig. Und auch für die Kids. Es kam zuhause ruhe rein. Und Mama war wieder happy.

Versteh das nicht falsch. Um eine Ehe sollte man kämpfen.
Aber wenn das nicht möglich ist. Hole dir Hilfe. Und schau. Welcher Weg der richtige für euch ist....
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt1
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    hey
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    hey chantal bist du da
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    Nein ist sie nicht ich warte auch
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben