Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

24. Oktober 2008

xenophob

Mitglied
In einer Woche muß ich mich einem meiner größten Probleme stellen - meine Kinder werden in einer Woche "aufgeklärt".
Der Therapeut und Arzt hat lange mit mir gesprochen, er ist ziemlich hart, geht ziemlich kompromißlos an diese Aufklärung heran.
Obwohl ich gesagt habe, ich werde es schaffen, jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich das durchstehe oder gar will.

Er wird meinen Kindern sagen, warum sie nicht zum Opa dürfen, warum ich meinen Kindern so und nicht anders entgegentreten kann, warum ich meiner Tochter keine Liebe zeigen kann ...

Ich habe jetzt Angst vor dem Danach - wie werden die beiden reagieren, wie damit umgehen? Werden sie sich ändern oder so bleiben wie sie sind? Überfordere ich sie mit dieser für mich furchtbaren Wahrheit?
Ein ganz klein wenig will sich mein Ich davor drücken, nicht zum Gespräch hingehen, doch ich habe diesem Therapeuten mein Vertrauen geschenkt, will ihn mit einem Abbruch der Therapie nicht enttäuschen.
Der größere Teil von mir will sich dieser Aufgabe stellen.
Gestern war das letzte Gespräch - wird das nächste ein Neuanfang sein?
 

Anzeige(7)

xenophob

Mitglied
Hallo lostsouls,
ich habe es geschafft, mit meinen Kindern und natürlich mit dem Therapeuten!
ER hat das gespräch durchgeführt, ich saß nur da und habe versucht, die Tränen zurückzuhalten vor meinen Kindern, aber das war ja aussichtslos, ist klar!
Die vorsichtigen Fragen meiner Beiden konnte ich nur mit schluchzen beantworten, aber ich glaube, dass hat nicht so gestört, der Therapeut war sehr hilfreich, enorm hilfreich!!!
was sich jetzt, nach dem Gespräch geändert hat? Viel, sehr viel!
Ich bin in der Lage, mit meiner Tochter zu kommunizieren, mit ihr zu sprechen, über ALLES! meine innere Gewalttätigkeit, die Aggressivität und dunklen Gedanken ihr gegenüber sind total verschwunden.
Sie weiß, dass sie nicht zu meinen Eltern darf, das hat der Therpeut beiden unmißverständlich eingeschärft, das macht mir den Umgang mit meiner Tochter vor allem leichter. Ich bin in der Lage, mit meiner Tochter auch nachts zu kuscheln, in meinem Bett, in das sie verstärkt will. So etwas war vorher nicht möglich, meine eigene Thera hat mir deshalb nahe gelegt, nicht diese Nähe zu ihr zuzulassen (wegen meiner dunklen Gedanken). Wenn ich sie bei mir habe - keine Luft- und Atemnot mehr! Wir haben es geschafft!
Trotzdem werde ich den Rat des Thera befolgen, wir kuscheln nur am Wochenende!
Und, ob es damit zu tun hat oder nicht - keine Ahnung! - aber meine Tochter hat in der Schule total aufgeholt. Z.B. Englisch von 4 auf 1.
Sie läßt meine Hilfe bei ihren Aufgaben zu, wir reagieren beide längst nicht mehr so gereizt.
Wir haben uns positiv angenähert! Die Therapie wurde für sie erstmal ausgesetzt (ruht), auch der familienhelfer wird in Sachen meiner Tochter und mir erstmal den Rückzug antreten. ich bin allein mit meiner Tochter, wir sind im Moment die glücklichsten Menschen!
Unsere gemeinsamen Gespräche lassen mich auch erkennen, dass ich ganz anders liege als meine Tochter, Probleme, die sie sah, nicht erkannt habe und problem dort sah, was für sie gar kein Problem darstellte.

Bei uns wurde ein 15jähriges Mädchen von einem "Entblößer" belästigt, fast vor unserer Haustür. Ich konnte mit meiner Tochter darüber sprechen, die von ihr gestellten Fragen ohne zögern beantworten, und sie war offen für meine Belehrung. Ich glaube, sie hat begriffen, wie weh so etwas tun kann.
Ich bin seit diesem Gespräch mit dem Thera das erste mal wirklich stolz auf meine Tochter! Möchte alles, was ich ihr bisher nicht geben konnte, auf einmal geben ...
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben