Anzeige(1)

2 Männer- Auf Herz oder Verstand hören?

Tina82

Neues Mitglied
Hallo ihr da draußen,
ich habe ein großes problem und bekomme es alleine nicht geregelt.
in meiner ehe ist es das letzte jahr sehr schlecht gelaufen und ich habe einen neunen mann kennen gelernt.ich habe mich letztendlich dafür entschieden auszuziehen um mir über meine gefühle klar zu werden.
das ganze ist jetzt einige wochen her und mein mann lässt nicht locker um mich zurück zu gewinnen.mittlerweile habe ich auch den neuen mann etwas besser kennen gelernt und so sicher wie ich mir am anfang war,bin ich mir bei ihm jetzt doch nicht mehr.er verunsichert mich sehr oft mit seinem verhalten.einmal ist er total lieb und das andere mal verhält er sich wirklich bescheuert wo man nur den kopf darüber schütteln kann.auf der einen seite interessieren uns die gleichen sachen,aber dann gibt es wiederum theman die wir komplett anders sehen,für mich eigentlich schon wichtige sachen.ich frage mich ob es letztendlich tatsächlich passen würde.oder ob die entscheidung auszuziehen wirklich richtig war.
eine freundin sagte damals zu mir,probier es mit dem neuen mann,vielleicht musst du einfach feststellen,dass nicht alles gold ist was glänzt.
und irgendwie ist es so,von seinem verhalten her hätte ich andere sachen erwartet und ich weiß nicht ob ich auf dauer damit leben kann.aber trotz,dass ich schon einige bedenken habe,kann ich nicht zu ihm sagen wir lassen es,es passt nicht.irgendetwas fasziniert mich an diesem mann.
mein verstand sagt geh zu deinem mann und gib ihm noch eine zweite chance,er will sich änderen,da weißt du was du hast.mit dem anderen klappt es auf dauer nicht,beruflich viel unterwegs usw
aber können sich gefühle die kaputt gegeangen sind überhaupt noch mal aufbauen?ich weiß es nicht...
mein herz zieht mich eher zu dem anderen,obwohl ich diese bedenken habe.
hat jemand einen tipp?
liebe grüße tina
 

Anzeige(7)

Kalo

Aktives Mitglied
Ich denke auch, dass zerbrochene Beziehungen nicht mehr zu kitten sind. Und wenn der neue Mann dich auch ins Zweifeln bringt, dann ist das doch auch keine Basis.

Vielleicht solltest du erst einmal eine Weile für dich allein bleiben.?

lg
Kalo
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Ich frage mich warum du deinem Mann evtl. nochmal eine zweite Chance geben möchtest- weil er an sich arbeitet und es früher zwischen euch doch recht gut lief oder hast du einfach Angst, sollte es mit dem Neuen jetzt doch nicht funktionieren, daß du dann alleine dastehst ?
Liebst du deinen Mann denn überhaupt noch und wenn ja, was an ihm ?
Wenn du diese FRage insoweit mit JA beantworten kannst daß du denkst eine Basis ist noch da , dann versuche es. Holt euch professionelle Hilfe, Paartherapie, denn jetzt hilft nur reden, reden, reden.
Wenn du dir aber sagst, ihn kenne ich soweit wenigstens, kann ihn einschätzen und bin dann nicht alleine - dann lass es besser.
Wenn der Neue solche MAcken hat mit denen du meinst auch nicht leben zu können, solltest du evtl. einfach von beiden die FInger lassen und erstmal zur Ruhe kommen. Wer weiß, evtl. läuft dir ja dann der Richtige über den Weg ?!
ICh bin auch verheiratet und im letzten Jahr hatten wir eine ziemliche Krise wo ich gaaanz kurz davor stand die Ehe zu beenden ( es gab aber keinen neuen Mann, ich war einfach nur Ehemüde da wir NAchwuchstechnisch bzw. dem Wunsch danach zieml. Probleme hatten ). Dann habe ich mir aber überlegt daß ich mit ihm eigentl. ein saumässiges Glück habe- er liebt mich über alles, lügt mich nicht an , betrügt mich nicht und läßt mir meine Freiräume und ist nur sehr bedingt eifersüchtig. Wir haben dann eine PAartherapie gemacht und ich muss sagen- sie hat uns geholfen, jetzt reden wir wieder mehr und wissen den anderen wieder zu schätzen. AAaaber der Weg dahin war nicht einfach, man muss schon um seine Ehe kämpfen, und zwar beide Teile.Wir haben uns wieder neu ineinander verliebt ;)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben