Anzeige(1)

14 Jahre und keine Freunde

G

Gast1311

Gast
Hallo,
Zuerst etwas über mich: ich bin 14, männlich, und bin sehr schüchtern.

Ich habe keine Freunde, sondern nur Leute, bei denen ich mich in der Pause dazustelle. Ich schreibe auch mit niemandem und treffe mich nie mit anderen. Meistens, wenn in der Schule viele Leute da sind, stelle ich mich in den Hintergrund und bin auch sonst viel zu zurückgezogen. Ich bin zwar auch im Handballverein, aber da klappts auch nicht wirklich mit sozialen Kontakten. Bei meinem Geburtstag habe ich nur mit der Familie gefeiert, und in der Schule hat sich nicht mal jemand daran erinnert. In der Klasse bin ich eher neutral, d. h. niemand hasst mich, aber niemand mag mich wirklich. Und wenn ich dann höre, wie andere Pläne machen oder sehe, wie gut sich einige verstehen fühle ich mich ziemlich allein.
Hat vielleicht wer Tips, wie ich leichter Freunde finden kann oder wie ich mich mehr öffnen kann?

Lg
 

Anzeige(7)

Rosafee

Aktives Mitglied
Ich glaube, zunächst ist es ganz wichtig, sich selbst zu mögen. Mache dir deine Stärken und deine Fähigkeiten bewusst und sei stolz auf dich. Die anderen spüren das auch. Sie respektieren dich mehr.

Ich denke, du bist ein sehr lieber Typ, der halt eher etwas still und introvertiert ist.

Dann ist es besser, sich nicht an den "coolen" Typen zu orientieren. Das ist jedoch leider fast immer so. In den Schulklassen gibt es diese " Alphatiere", die immer die ganze Aufmerksamkeit auf sich lenken.
Dabei sind die eher stillen, zurückhaltenden Schüler oft viel interessanter, hätten eigentlich viel mehr und wichtigeres zu sagen. Tun es leider oft nicht.

Einen Freund wirst du eher bei den ebenfalls ruhigen, zurückgezogenen Schülern finden. Schau dich mal um. Vielleicht ist da jemand, dem es so ähnlich geht wie dir.

Viel Glück!
 

Daniel24

Mitglied
Hey ich kann dich gut verstehen. Ich war damals auch nicht anders. Und auch heute bin ich sehr introvertiert. Aber die Menschen um mich herum erwachsener geworden. Glaub mir das auch wenn du nicht das Gefühl hast. Menschen wie du sehr geschätzt werden. Und es gibt genug "Neuanfänge" im Leben. Praktika. Ausbildung. Studium. Usw. Wo du automatisch neue Menschen kennenlernst und vielleicht dich selbst neu entdecken kannst.
Was du jetzt machen kannst ist das du das tust was mein Vorredner schon sagte. Zusätzlich kümmere dich um dich. Das soll nicht böse klingen jetzt sondern ganz allgemein. Achte auf dein äußeres. Sei aber dabei du selbst. Du machst Sport was klasse ist. Frag doch mal ganz so nebenbei ob jemand Lust hat nach dem Training noch auf der Konsole was zu spielen oder sonst was du so gerne machst. Trau dich auch mal in Gespräche einzubringen. Du musst nicht viel sagen oder immer recht haben oder viel Ahnung vom Thema. Aufmerksam sein reicht schon :).
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben