• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was bedeutet OT, etc.?

OT ("Off-Topic") bedeutet "abseits des eigentlichen Themas".
Das Thema wird durch den ersten Beitrag in einem Diskussionsstrang ("Thread") vorgegeben. Alles, was inhaltlich nicht mehr zum Ursprungsthema gehört, ist somit OT. Insbesondere gehören dazu Grundsatzdiskussionen und private Unterhaltungen zwischen Usern - wichtig ist, dass der Thread-Eröffner mit seinem Problem in "seinem" Thread im Mittelpunkt steht und nicht links liegen gelassen wird und die teilnehmenden User sich mit sich selbst beschäftigen.

Beispiele:
1) Jemand berichtet, dass sein Hund gestorben ist und er traurig ist. Im weiteren Verlauf kommt es zu dem Tipp, sich ein neues Haustier anzuschaffen. Der User geht auf den Vorschlag ein und es entsteht eine Unterhaltung über Katzen als Haustiere und deren Pflege.

=> Streng betrachtet hat die Pflege von Katzen nichts mehr mit dem toten Hund zu tun. Dennoch würde die Diskussion stehen bleiben, da sie im Sinne des Users ist und ihm hilft.


2) Jemand berichtet, dass sein Hund gestorben ist und er traurig ist. Im weiteren Verlauf kommt es zu dem Tipp, sich ein neues Haustier anzuschaffen. Es kommt zu einer Diskussion über Haustierhaltung, in der sich über Pro und Contra von Hundehaltung gestritten wird. Das Anliegen des Users und der User selbst werden ignoriert.

=> Hundehaltung steht zwar noch irgendwie im Zusammenhang mit dem toten Hund, aber die Diskussion geht am User vorbei und hilft ihm nicht mehr. Diese Beiträge würden verschoben/gelöscht.


3) Es wird ein Thread mit einem sachlichen Thema (keine Hilfsanfrage) eröffnet. Die Diskussion schwankt zwischen verschiedenen Themen hin und her, bleibt aber konstruktiv/sachlich.

=> Die Beiträge bleiben stehen, da noch ein leichter Bezug da ist und kein direktes Hilfsbedürfnis im Raum steht.


4) Es wird ein Thread mit einem sachlichen Thema (keine Hilfsanfrage) eröffnet. In der Diskussion tauchen Beiträge auf, die unsachlich/polemisch/provokant sind und zu einer Streitdiskussion führen, die dann am Thema vorbeigehen.

=> Diese Beiträge werden gelöscht, damit über das Thema weiterdiskutiert werden kann.

Hier die wichtigsten Abkürzungen, die oft bei hilferuf.de verwendet werden:

OT = Off Topic = Beitrag passt nicht zum Thema
+pv = privat = Thread nur für registrierte User sichtbar. Diese ALTE Funktion ist heute eigentlich nihct mehr notwendig, weil es dazu einen Haken zum ankreuzen bei der Themenerstellung gibt
TE = ThemenErstellerIn
Thread = Thema, zu dem Beiträge geschrieben werden können
Trigger = Formulierungen, die starke belastende emotionale Reaktionen provozieren können
PN = private Nachricht = Unterhaltung

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast BernddBrot hat den Raum betreten.
  • (Gast) BernddBrot:
    Sehr geehrte Damen und Herren, als Mitleser dieser Plattform fiel mir in letzter Zeit vermehrt auf, dass sowohl rassistische wie auch diffamierend sarkastische Beiträge bzw. Antworten auf Hilferufe geäußert wurden und nach wie vor werden. Trotz mehrfacher Meldungen dieser Beiträge blieben sie dennoch unsanktioniert. Das Punktekonto so mancher User scheint unbegrenzt, sie können walten und schalten, wie es ihnen beliebt. Ganz offenkundig wenig hilfreiche und diffamierende Antworten werden sarkastisch geschickt verpackt und fallen so durchs Raster der Aufsicht. Obwohl User für solche Beiträge bekannt sind, bleiben sie von Sanktionen unberührt. Warum, das können wohl nur die einzelnen Moderatoren selbst beantworten.
    Zitat Link
  • (Gast) BernddBrot:
    Eine Rücksprache mit dem Betreiber dieser Plattform, nachdem gestern im Chat rassistische Äußerungen fielen, ergab lediglich, dass man da nicht viel machen könne, wenn keine Screenshots der gesamten Konversation vorlägen. Augenscheinlich diffamierende Beiträge gegenüber Hilfesuchende mit teils schwerwiegenden Problemen wurden schlicht als eben "nicht nett" legitimiert. Ich würde mir eine objektivere, freundlichere Forenkultur wünschen, in der Fehlverhalten gleichermaßen geahndet wird und nicht nach persönlicher Präferenz. Das individuelle Verhältnis zu Usern sollte dabei keine Rolle spielen. Ich wünschte mir, dass dieser Beitrag freigeschaltet und nicht, wie gerne getan, unter den Teppich gekehrt wird. Rassismus und Diffamierung geht uns alle etwas an. In diesem Sinneauf eine bessere und respektvollere Forenkultur. Bernd das Brot
    Zitat Link
  • (Gast) BernddBrot:
    Nur so als Feedback,:)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast BernddBrot hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast BernddBrot hat den Raum betreten.
  • (Gast) BernddBrot:
    Als Feedback falls dieser doch wichtige Beitrag nicht im Forum freigeschaltet wird. :)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast BernddBrot hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.
    Oben