Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Selische Grausamkeit.

G

Gast Ania38

Gast
Mein Mann quellt mich schon seid 14 Jahren.Ich würde mich gerne trennen aber habe angst das meine Eltern daran zerbrechen.Alle denken wir sind das Perfekte Ehepaar.Wir haben 2 wundervolle Söhne 3 u.13. Jeden Tag muss ich mir anhören wie dumm ich bin wie scheiße ich koche und wie wenig ich putze.Ich freue mich jeden Tag wenn ich zu Arbeit gehe . An allem was so passiert bin ich schuld und für die Menschheit wehre es besser wenn ich an meinem Asthma ersticken würde.Bitte versucht mit Paar gute Tips zu schreiben. Ich bin ein sehr lustige Mensch und mache alles für meine Familie.Aber seid Heiligabend merke ich das meine Gesundheit sehr darunter leidet. Sobald ich höre wenn er die Treppen runter kommt bekomme ich keine luft und muß sprühen.Ich glaube das es schon an meine Psyche hängt.Bitte helft mir.LG Ania
 

Anzeige(7)

FlotteLotte

Mitglied
Liebe Ania,
Oh weh, das ist ja mal eine ganz schöne Last, die du da tagtäglich mit dir rum schleppen musst.
Darf ich fragen, wie dein Mann sich den Kindern gegenüber verhält?
Wie verhaltet ihr euch als Paar, als Eltern gegenüber den Kindern?
Jeder Mensch ist sein eigenes Individuum. Wir sind selbstbestimmte Wesen und haben ein Anrecht auf ein gesundes Leben. Dass dein Leben gerade nicht sehr gesund verläuft, merkst du ja selbst.
Was tust du bei einer bakteriellen Infektion? Was bei einem aggressiven Virus? Was bei Schmerzen?
Und was tust du jetzt?
Wenn wir uns tagtäglich für andere aufopfern, werden wir niemals den Sinn UNSERES Lebens finden, sondern nur den Sinn des Lebens der ANDEREN.

Und noch eine kleine Bitte:
Kinder sind sehr sensible Wesen. Sie bekommen viel mit, ob man will oder nicht. Sie tragen oft Lasten mit sich, die für ihre Schultern nicht gedacht sind. Die Kindheit ist zu schnell vorbei und kann nicht zurück geholt werden.

Liebe Grüße und eine ruhige Nacht
FlotteLotte
 
D

DNK

Gast
Deine Eltern würden noch deutlich stärker dran zerbrechen, wenn sie irgendwann erführen, dass dein Mann aus dir ein nervliches Wrack gemacht hat.
Und für deine Söhne hast du die Verantwortung, sie vor ihm zu schützen.
Die merken mehr von dieser Situation als man denkt, was ihnen NICHT gut tut, besonders für deinen Ältesten, da er sich gerade in einer Selbstfindungsphase befindet.
Hilfe bekommst du in Frauenhäusern. Adressen erhältst du beim Weißen Ring und Taxifahrer sollten die auch kennen. Die bekommt man nicht einfach so, weshalb dein Mann es schwierig haben wird, dich zu finden.
Wenn es euch dann besser geht, kannst du immer noch mit deinen Eltern reden und eine Scheidung einreichen.
 

Rosafee

Aktives Mitglied
Hallo Ania,

es tut mir leid, wenn ich das so deutlich sage: dein Mann wird sich nie ändern! Hoffe nicht darauf.

Es geht dir wie so vielen Frauen. Um die Familie zu retten, machen sie sich ganz klein.
Dass du schon fast keine Luft mehr bekommst, wenn er sich nähert, ist höchste Alarmstufe.

Du musst jetzt nichts mehr retten - nur dich selbst!

Du spürst, dass du in dieser Ehe krank wirst. Seelisch und körperlich. Das darf nicht sein.
Deine Kinder brauchen dich noch viele Jahre. Sie brauchen jedoch keine schwache, kranke, sondern eine starke, unbeschwerte Mutter.

Du hast Liebe und Respekt verdient. Deshalb gibt es nur für dich nur eine Wahl. Nimm deine Kinder und gehe deinen eigenen Weg.

Alles Liebe und viel Kraft!
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ Peter1968:
    Moin zusammen, doch noch 5 min Zeit :ROFLMAO:
    Zitat Link
  • (Gast) Konrad:
    Meine Verlobte hat Borderline Persönlichkeitsstörung. Wir haben mittlerweile viel hinter uns. Sie ist oftmals abgehauen und ich wusste nicht wo sie ist. Klinik Aufenthalte und Tabletten. Ich bin ca.60 Stunden in der Woche arbeiten was es nicht einfacher macht für meine Frau. Ich war nun kurz vor der Aufgabe weil ich echt nicht weiter weiss. Nur das ist doch meine Frau, mei e Frau die ich doch Heiraten möchte. Was kann ich tun um meine Frau richtig zu verstehen wenn sie wieder in eine Krise ist die nicht wenig vorkommen?? Wer weiss wo ich eine Therapie mit ihr machen kann um die Störung zu verstehen und lerne wie ich mit ihr in eine Krise umzugehen habe. Ich möchte die Krankheit verstehen um meine Frau zu verstehen. Eine Trennung ist kei e Option für mich auch wenn mir immer dazu geraten wird. Nur soll ich meine Liebe aufgeben weil sie eine Störung hat??
    Zitat Link
  • (Gast) Konrad:
    Wer sucht sich eine Krankheit aus doe er gerne hätte, und dann wird mann verlassen weil die Krankheit doof ist... nein, meine Frau und ich werde sie niemals verlasse egal wie hart der Weg ist sie zu verstehen. BITTE wir müssen eine Paartherapie machen, also ich muss das machen. Wer kann Infos geben wo und wie. Danke euch
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum betreten.
  • @ Hase C.:
    Hallo Konrad.
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    hi
    Zitat Link
  • @ Hase C.:
    hi Rikachab
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum betreten.
  • @ Hase C.:
    wie geht es Rika?
    Zitat Link
  • @ Hase C.:
    Wenn Du willst: komm doch in smalltalk
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    danke gut
    und dir
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    bin aufgeregt
    Zitat Link
  • @ Hase C.:
    aufgeregt? positiv?
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    hm weiss nicht
    Zitat Link
  • @ Hase C.:
    über was bestimmtes?
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    ja wegen ihm
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    ich weiss nicht er reagiert schon auf meine nachrichten
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    aber er schreibt so wenig. ist das normal
    Zitat Link
  • @ Hase C.:
    sorry, ich kenn dein thema noch nicht.
    Zitat Link
  • @ Hase C.:
    hast du einen Faden darüber?
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    nicht ganz. ich will einfach mit ihm kontakt haben. und bin froh dass er mir schreibt *_*
    Zitat Link
  • @ Rikachab:
    ich gehe gasi für 20 min
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Herr Flug hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben