Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zwischenzeugniss eingetroffen

Anzeige(7)

Berdine

Aktives Mitglied
Und weshalb wird dann im BW Forum klar argumentiert , dass es völlig anders aussieht , wen Bewerber eine Aktuelle Einschätzung eines Facharztes haben ?

Der Grund damals war laut Psychologin im Nachgesoräch, dass ich erstmal noch mehr reifen müsste , Zitat melden die sich in einigen Jahren nochmal
Das ist doch eindeutig und das, was wir hier schon die ganze Zeit sagen: du warst einfach zu unreif, dass man dir das einfach nicht zugetraut hat. Akzeptiere doch einfach mal die damalige Einschätzung.

Und jetzt bist du doch aktenkundig, oder? Mit deinen ganzen Stalker-Geschichten und Datenschutzverletzungen? Jetzt hättest du Null Chancen.

Deine Einschätzung, wie du dir das hinbiegst und was dabei rausgekommen ist, weichen halt stark ab.

Erwachsenes Verhalten wäre, das endlich zu akzeptieren und dich jetzt weiter zu bilden. Und eine Abnabelung aus dem Elternhaus macht man normalerweise früher und ohne Hilfe eines gesetzlichen Betreuers. Es ist aber nicht schlimm, wenn das bei dir eben so lief.

Aber du bist jetzt 33. Alt genug, auf eigenen Füßen zu stehen, was aus dir zu machen. Recht haben wollen zwecks Bundeswehr bringt dich NULL weiter und ist aus meiner Sicht einfach nur noch kindisch. Deine Motivation erschließt sich uns sowieso nicht, daher ist es auch nicht nötig, der (vermeintlich) verpassten Chance immer noch nachzutrauern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berdine

Aktives Mitglied
Und weshalb wird dann im BW Forum klar argumentiert , dass es völlig anders aussieht , wen Bewerber eine Aktuelle Einschätzung eines Facharztes haben ?
Und im BW-Forum kommen Entscheider zu Wort, die für das Auswahlverfahren deine Unterlagen zur Hand haben? Also ist da auch wieder nur eine oberflächliche Bewertung möglich, nachdem, was du da in deiner geschönten Wahrnehmung mitteilst.
 

Markusisback

Aktives Mitglied
Und im BW-Forum kommen Entscheider zu Wort, die für das Auswahlverfahren deine Unterlagen zur Hand haben? Also ist da auch wieder nur eine oberflächliche Bewertung möglich, nachdem, was du da in deiner geschönten Wahrnehmung mitteilst.
Ich hab damals sämtliche Unterlagen hochgeladenen . Da kam eben nur die Aussage, dass nach Aktenlage entschieden wird.
 

bocksrogger

Aktives Mitglied
Entschuldige, mein Grad war bei Einstellung T 2 , soviel dazu
Beim ersten Mal vllt, ja.

Ich hab damals sämtliche Unterlagen hochgeladenen . Da kam eben nur die Aussage, dass nach Aktenlage entschieden wird.
Und so ist es. Nach was soll man sonst entscheiden. Entweder ist es so schlimm das man gleich abgelehnt wird oder man wird eingeladen und dann ggf. ausgemustert.
Aktuell würdest zu nicht eingeladen werden weil man aufgrund von Covid 19 nur Bewerber einlädt die die Bw mit mind. D2 verlassen haben.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben