Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zwischenzeugniss eingetroffen

Markusisback

Aktives Mitglied
Hallo zusammen, ja gestern ist mein zwischenzeugniss eingetroffen


Der Vertrag war nur ein 1 Jahresvertrag, Gründe für nicht Verlängerung waren jetzt die Tatsache, dass 3 Sachen innerhalb einer Woche passiert sind:

1. nicht erklärbare Differenz von 60 € in der Kasse, dies hätte eigentlich eine Abmahnung zur Folge gehabt, der Chef hat es aber verhindert, wollte das ich so sauber wie möglich rauskomme, das Zeugniss wirdaber keine 1 aber auch keine 5 sein.

2. Mir ist an der Rampe ein Rollcontainer runtergeknallt, zwar nur Sprudel ( 11 Kisten ) abe rtrotzdem. Dagegenhalten muss ich abe und sagen, dass die Sicherungskette seit März fehlte, nur jetzt hinterher wurde wieder eine Ran gemacht.

3. Ich hab die Stellvertretende Marktleiterin etwas ungklücklich gefragt ob Sie noch was für mich zu tun hätte. Sie stand kurz vor schluss in der O&G Abteilung und uch wollte Sie fragen was machst du gerade hast du noch etwas für mich zu tun , der letzte teil des Satzes wurde aber nicht gesagt, da ich in diesem Augenblick zur 2 Kasse ausgerufen wurde. So stand nur der erste teil des Satzes da, sie war sowieso stinkig, da ich da einen schlechten tag hatte und nicht so schnell war. Bei ihr kams also so an als würde ich sagen, stehst blöd rum oder ws tust du grade.

Dieser Ungklückliche Satz war dann auch das I Tüpfelchen welcher zur Nichtverlängerung bzw nicht übernahme führte.


Jetzt meine Frage, wie wertet ihr das Zeugniss?

Ich schaue jetzt ringsrum, dass ich im Kries was anderes im Einzelhandel finde, denn es macht mir nachwievor Spass in der Branche.
 

Anzeige(7)

Trebor89

Aktives Mitglied
Komisches Zeugnis.
Total kurz und von der Formulierung her nicht aussagekräftig.
Das würde ich so nicht aktzeptieren.

"Er beherscht sein Aufgabengebiet"
Heißt so viel - Entschuldige meine Ausdrucksweise, das du in den Augen deiner Vorgesetzten
ein Trottel bist der nur das Wesentliche so gerade auf die Kette bekommt.

Würde ich so nicht stehen lassen.
Der letzte Abschnitt ist gut
 
G

Gelöscht 98679

Gast
Ich weiß nicht, was ihr da raus lest, aber ich lese:

- Durchaus Interesse an der Arbeit, aber die Umsetzung gelingt nicht.
- Eigenbrödler, nicht teamfähig.
- Unpünktlich, faul und unehrlich.
- Bei Kunden nicht beliebt, oder kein angemessenes Verhalten ihnen gegenüber.

Aber wie gesagt, bei Arbeitszeugnissen kann man sich vortrefflich streiten.

Für mich heißt das: Finger weg von ihm. Eine Einstellung ist keinesfalls zu empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Ano666

Gast
Ich weiß nicht, was ihr da raus lest, aber ich lese:

- Durchaus Interesse an der Arbeit, aber die Umsetzung gelingt nicht.
- Eigenbrödler, nicht teamfähig.
- Unpünktlich, faul und unehrlich.
- Bei Kunden nicht beliebt, oder kein angemessenes Verhalten ihnen gegenüber.

Aber wie gesagt, bei Arbeitszeugnissen kann man sich vortrefflich streiten.
Naja, der TE hat ja hier oft in anderen Threads geschrieben, was alles schiefgelaufen ist. Da muss man sich dann über so ein Zeugnis nicht wundern.
 

_cloudy_

Urgestein
Das ist eine 2-3. Der erste Teil klingt ganz gut.

Was ich negativ finde ist der Satz "Der Vollständigkeit halber bescheinigen wir ihm Fleiss, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit".
 

Markusisback

Aktives Mitglied
Das ist eine 2-3. Der erste Teil klingt ganz gut.

Was ich negativ finde ist der Satz "Der Vollständigkeit halber bescheinigen wir ihm Fleiss, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit".

Das ist auch das, was mir aufgefallen ist, bzw bissel Aufstösst.

Der Schnellste war ich klaut Chef jetzt nicht, wobei ich jetzt im Nachhinein zum teil eine Geschwindigkeit zeige, wo nur schon der Satz viel verdammt, der kanns doch wieso nicht vorher so.

Zum Thema Pünktlichkeit, ich war in der Regel 10 Minuten vor Beginn da, zu spät nur an 3 Tagen.

gelogen habe ich da drinnen nie, den letzten Punkt kann ich nicht ganz nachvollziehen.
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Hm...naja, bombe ist es nicht, aber ich denke, bei der momentanen Lage (Personalmangel im Einzelhandel) wirst Du sicher wieder was neues finden. Du könntest nochmal um ein Gespräch mit dem Vorgesetzten bitten und nach einem offenen Feedback fragen: Vielleicht kannst Du dann ja noch was raushandeln (wenn Du freundlich und geschickt bist). Evtl habt ihr einen Betriebsrat oder Mitarbeitervertreter? Den könntest Du nochmal fragen, was er dazu sagt. Das würde ich auf jeden Fall machen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben