Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zwischen den Stühlen

Frauani

Neues Mitglied
Ich bin 33 und Mutter einer 5 jährigen.
Meine Eltern haben sich im März diesem Jahr nach über 40 Jahren Beziehung/Ehe getrennt.
Genau genommen hat meine Mutter einen neuen Partner. Und sich für ein Leben mit ihm entschieden. Das solche Trennungen oft nicht sauber ablaufen ist klar. Und ich muss ganz klar auch sagen das beide keine Unschuldslämmer sind. Ganz und gar nicht. Ich habe bis dato immer versucht mich rauszuholen und obwohl meine mutter auch zu mir und meiner kleinen Schwester keinen kontakt mehr pflegt seit der Trennung, immer versucht neutral zu bleiben. Habe sogar ein langes Telefonat mit ihr gesucht obwohl sie selbst keinen Kontakt gesucht hat. Nun ist es so das sehr dreckige Wäsche gewaschen wird und dazu kommt das viel gelogen wird. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und ziehe mir Emotionen von anderem auch schnell selbst an. Worauf ich hinaus möchte ist, meine Mutter hat imner normalen Kontakt zu meiner Tochter gehabt. Auch in dieser krassen Zeit hab ich immer versucht wenigstens meiner Tochter diese Beziehung zu lassen. In dem ich für sie Nachrichten vor lese oder dafür sorge das sie Kontakt mit ihr hat. Aber meine Mutter entscheidet immer nur selbst wann das zu sein hat. Heißt wochenlang kommt dann nichts und dann wieder doch. Nun möchte sie sich mit ihr treffen. Und ich muss ganz ehrlich sagen das es mir nicht gefällt. Nicht das meine Tochter keinen Kontakt haben darf. Das hab ich immer versucht zu halten egal was in der Vergangenheit war und glaubt mir wenn ich sage das schon viel in unserer doch sehr kaputten Familie passiert ist. Aber ich mag momentan nicht. Ich mag mich nicht mit ihr befassen,ich mag nicht dafür sorgen das meine Tochter ihre Nachrichten vorgelesen bekommt ubd ich mag mich nicht mit ihr ausseinandetzten. Ist es zu egoistisch wenn ich sagen würde das ich erstmal auf meine Emotionen höre und klar mache das ich da gerade für keine Kraft habe? Bin ich dann eine schlechte Mutter? Klar ist es unfair meiner Tochter gegenüber aber mal ehrlich im Endeffekt achtet sie selbst doch auch nur auf ihr befinden? Ich will nicht das es heißt ich nutze meine Tochter als Mittel. Ich will nur momentan Abstand. Um selbst erstmal zu verarbeiten.
 

Anzeige(7)

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Hallo Frauani,

du schreibst, dass deine Tochter bisher Kontakt zur Oma haben durfte. Jetzt möchtest du (gerade) nicht (mehr). Gibt es dafür einen speziellen Grund?

Ein bisschen hört es sich so nach Revanche an - deine Mutter meldet sich oft Wochen nicht, jetzt willst du aus Trotz auch nicht. Ich glaube, das ist für deine Tochter auch nicht der richtige Weg.

Vielleicht könntet ihr einen festen Oma-Nachmittag festlegen, z. B. einmal im Monat, dann ist die Sache klar?
 

Frauani

Neues Mitglied
Hallo Geißblatt67,

Klar hört sich für Außenstehende mein Handlungswunsch nach Revanche an. Das würde ich als erstes auch denken.
Leider müsste ich sehr in meine Vergangenheit eintauchen um irgendwo verständlich zu machen warum mein Wunsch so zu Handeln gerade sehr stark ausgeprägt ist.
Ich weiß auch nicht was ich erwartet habe,als ich den Post verfasst habe.

Nur geht es mir mental und körperlich sehr schlecht wenn ich nur daran denke sie in meiner Nähe zu haben.
Ich setzte schon immer alle vor meine Wünsche und möchte immer alle zufriedenstellen. Es fühlt sich nur jetzt nicht richtig an. 🤷‍♀️
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Zwischen zwei Stühlen stehen Familie 2
E Streit zwischen mir und meinem Bruder Familie 3
B Probleme mit den Eltern von meiner Schwiegertochter Familie 51

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lucky 11 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ahmed hat den Raum betreten.
  • (Gast) ahmed:
    Guten Tag! Ich bin nicht lange in Deutschland und habe in den letzten Tagen meine Abiturprüfungen abgelegt. Ich möchte fragen, ob Man in zwei Hauptfächer Unterpunkte sein können und vielleicht gibt es andere Anforderungen für Studenten, die nicht lange in Deutschland waren
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben