Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zwangsgedanken oder lesbisch?

M

Mondrose25

Gast
Guten Abend!
Ich bin weiblich & 21 Jahre alt.
Seit bestimmt mehr als 6 Jahren habe ich manchmal den Gedanken ich sei vielleicht ja lesbisch. Früher waren diese Gedanken zwar belastend und störend, heute aber ist es sehr stark ausgeprägt und ich leide Enorm darunter. Phasenweise war es komplett weg und ich konnte darüber sogar lachen, jedoch wurden die Gedanken immer stärker und nun bin ich an einem Punkt angelangt an dem ich nicht mehr weiter weiss. Ich weiss, dass ich mir professionelle Hilfe holen muss, aber noch zögere ich sehr, es kostet mich viel Überwindung. Ich denke täglich wahrscheinlich fast jede Stunde an dieses Thema und teste mich ständig selbst (Bilder von Frauen vergelichen, Männer und Frauen ansehen und wissen wollen wer mich mehr anzieht, Foren, Tests usw). Wenn ich eine hübsche Frau sehe denke ich, dass ich ja lebisch bin und teste mich damit, ob ich den Gedanken sie zu küssen usw attraktiv finde. Ich bin so verunsichert, dass ich nicht mal mehr nein sagen kann, ich traue mir selber nicht mehr und bin völlig verwirrt. Dieses Gefühl ist schrecklich und ich kann meinen psychischen Schmerz fast schon pysisch fühlen, wie ein Messer in meinem Herz/Kopf.

Das schlimmste ist jedoch, dass ich einen Freund habe, seit einem halben Jahr. (Ich war früher in Jungs ein wenig verliebt oder fand`sie anziehend, es ist aber nie zu mehr gekommen weil ich sehr distanziert und schüchtern sein kann) Er ist mein erster Freund und ich fühle mich gegenüber ihm schuldig. Manchmal denke ich, ich empfinden nichts für ihn und möchte es nur nicht wahr haben, dass ich in Wirklichkeit lesbisch bin. Es gibt Tage, da belastet es mich richtig ihn zu treffen und jedes mal denke ich, es ist der Beweis für meine angebliche Homosexuallität. Vor unserer Beziehung (wir waren sowas wie Mitschüler) wurde ich sehr eifersüchtig auf Mädchen mit denen er sich traf & ich wusste einfach, dass ich für ihn mehr als Freundschaft empfinde. Es war sehr schwer für mich die Beziehung zu zulassen, da ich Angst habe vor Emotionaler Nähe und Bindung. Es ist ein ständiges heiss/kalt bei mir. Einen Tag läuft alles perfekt (mit allem drum und dran) und die Gedanken rücken in den Hintergrund, am anderen stehe ich vor einem Abgrund und weiss nicht mehr weiter. Diese Achterbahn macht mich kaputt und ihn leider auch. Er will mich zwar unterstützen und tut dies auch mit aller Kraft, jedoch merke ich wie es auch ihn immer mehr verunsichert und belastet...es bricht mir das Herz. Ich würde mich an manchen Tagen am liebsten trennen und meine Ruhe haben, ein Leid ist schon genug.Diese Ungewissheit endet einfach nicht. Ich habe nichts gegen Homosexuelle Menschen, würde mir diese Lebensweise jedoch niemals für mich vorstellen können, der Gedanke daran macht mir grosse Angst und löst Panik in mir aus. Lieber wäre ich tot als tatsächlich lesbisch. Woher diese extreme Ablehnung kommt kann ich nicht sagen, in meinem Umfeld gibt es dazu keinen Grund. Ich weiss, dass ich mich sexuell hingezogen fühle zu Männern und ich deswegen höchstens Bisexuell sein könnte, jedoch nehmen mir die Gedanken jede Möglichkeit wirklich logisch an die ganze Sache ranzugehen und ich fürchte mich einfach nur davor lebisch zu sein (und vielleicht jegliche Anziehung zu Männern zu verlieren?)

Es gibt einen bestimmten Typen von Frau der mich immer wieder triggert, ich habe einfach Angst, dass dies mein Typ ist auf den ich einfach stehe. Jedoch habe ich aber auch sehr oft bei anderen fast schon zufälligen Frauen Gedanken. Die Gedanken generell sind seit dem Lockdown sehr schlimm geworden, ich habe sehr viel mehr Zeit nachzudenken und steigere mich schnell in Dinge rein. Dazu bin ich leider auch noch ein sehr Negativ orientierter Mensch, schlechte Sachen fallen mir viel mehr auf und sie machen auch nicht halt vor Personen die ich liebe. Ich habe einen Hang dazu, alles von der pessimistischen Seite aus zu betrachten und kann mich davon auch nicht so schnell distanzieren. Vor ein paar Monaten fand ich plözlich wie aus dem Nichts eine meiner besten Freundinnen attraktiv, und es machte mich fast krank. Ich hatte einen totalen Zusammenbruch Nachts und war am verzweifeln. So schlimm waren die Gedanken nie. Zwar hatte ich mich früher manchmal schon gefragt ob ich Freundinnen anziehend finde aber niemals so intensiv/belastend. Es gibt in meinem Umfeld ein Mädchen mit dem ich auf der Schule war, und schon damals merkte ich, dass sich die Gedanken bei ihr verankerten. Wenn ich an sie denke triggert es meine Gedanken extrem stark und ich würde am liebsten Schreien. Das komische ist, dass ich die meisten für mich atrakttiven Frauen charakterlich gesehen sehr uninteressant oft sogar unsympatisch finde.
Was noch ein Zeichen für Zwangsverhalten sein könnte ist meine Vergangenheit mit Obsessivem Denken. Im laufe meiner Teenager Zeit musste ich ständig Bilder von mir anschauen und Videos von mir aufnehmen um zu sehen (Beweisen), wie hässlich oder eben doch nicht hässlich ich bin. Es ging so weit, dass ich sterben wollte wegen meinem Aussehen, wenn ich in den Spiegel schaute konnte ich mich garnicht richtig wahrnehmen. Bis heute bin weiss ich nicht genau was ich von meinem Aussehen halten soll, an einem Tag fühle ich mich sehr hübsch, am anderen möchte ich mich am liebsten verstecken. Ich schminke mich gerne und mein Aussehen ist mir generell wichtig. Auch hier ist mein Gefühl/Gesunde Einschätzung für mich selber wie weggewaschen.
Ein weiteres sehr dunkles Kapitel für mich ist mir sehr unangenehm. Mit etwa 13-15 dachte ich, ich würde mich von meiner Katze angezogen fühlen...Ich dachte ich würde völlig verrückt werden und war angewiedert von mir selber. Ich liebe Tiere sehr und könnte es mir niemals verzeihen einer Katze etwas anzutuen (auch hier hätte ich lieber den Tod gewollt). Ich beschäftigte mich mit dem Thema und hielt von nun an Abstand zu meinem Haustier. Letzendlich starb sie und die Gedanken waren somit auch weg.Weil die Katze weiblich war stellte ich mir schon damals die Frage, ob es ein weiterer Beweis für meine Homosexuallität sei. Die Homosexuallitäts Bezogenen Gedanken kamen als schon vor der Sache mit meiner Katze.

Meine Frage ist wie ihr die ganze Sachen seht und einschätzt? (Ich weiss, es ist kein Ersatz für professionalles Feedback, ich kümmere mich wie erwähnt darum)
Ich bin so Gefangen in meinem denken.
Vielen Dank für das lesen dieses ganzen Textes, er ist leider sehr lang geworden.
 

Anzeige(7)

llxll04

Mitglied
Hallo Mondrose25,

leider kann ich dir nicht so wirklich weiter helfen. Ich kann dir sagen, dass es mir mit dem Aussehen genau so geht. Nur das mit dem schminken trifft bei mir nicht zu, aber das ist ja auch egal. Ich kann mir ehrlich gesagt vorstellen, dass du bi-sexuell sein könntest. Vielleicht findest du Frauen aber auch nur schön und durch deine Unsicherheit magst du auf ein mal auch Frauen die du normaler weise nicht magst. Immerhin bist du sexuell ja von Männern angezogen. Ich bin auch eine Person die sich gerne in Sachen reinsteigert und zu viel nachdenkt. Ich weiß, dass es nicht leicht ist damit aufzuhören weil du oder wir eben solche Personen sind. Ich hoffe es kommen noch viele weitere Einträge, die dir hier besser helfen können 🍀
 

Fear.Less

Mitglied
Hallo,

ich bin lesbisch, habe dies schon sehr früh gewusst und kann dir erstmal versichern, dass die sexuelle Orientierung einen Menschen nicht definiert und lesbische Frauen ebenfalls ganz normale Leben führen. Hilft dir vielleicht nicht wirklich weiter, aber vielleicht hilft es dir ja, zu wissen, dass da draußen ganz viele lesbische und bisexuelle Frauen rumlaufen. Du kannst mir gerne auch Fragen stellen, falls du das möchtest.

Allerdings denke ich auch, dein Hauptproblem hast du mit dir selber und es ist dieses, woran du arbeiten müsstest, um "freier" zu leben und diesen enormen Leidensdruck loszuwerden.

Ohne professionelle Hilfe wird dies vermutlich nicht wirklich gelingen, also würde ich ebenfalls dazu raten, diesen Schritt zu gehen.
 
M

Mondrose25

Gast
Mal angenommen, Du wärest wirklich lesbisch.
Was wäre daran so schlimm?
Warum fürchtest Du Dich davor so sehr?
Also ich habe persönlich nichts gegen Homosexuelle Menschen (warum auch...)! Deswegen verwundert mich diese extreme Angst davor teilweise auch. Ich denke es passt einfach nicht zu mir & die Beziehung zu einer Frau würde mir seltsam vorkommen, eher wie eine Schwester oder gute Freundin. (Wenn ich lesbische Paare sehe denke ich das auch oft...für mich passt das einfach nicht so recht zusammen.) Ich empfinde sehr starke Ablehnung wenn ich an eine Zukunft für mich als lesbisch lebende Frau denke. Ich weiß nicht wieso.
 
Hallo Mondrose,

google mal den begriff "compulsory heterosexuality". Auch auf YouTube berichten viele davon. Was du beschreibst erleben viele bisexuelle oder lesbische Frauen. Weil Heterosexualität als die Norm gilt verdängen viele ihre nicht-heterosexuellen Wünsche und Bedürfnisse, bis hin zur kompletten Angst und Ablehnung des Gedankens lesbisch oder bi sein zu können.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Zwangsgedanken über Sex, Ejakulation Sexualität 29
P Zwangsgedanken Sexualität 8
A Zwangsgedanken Homo/Bisexuell (psychisch am Ende) Sexualität 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt0101
  • (Gast) ssrt01:
    Jetzt kann sogar Chantal nicht deswegen schlafen und wird indirekt auch noch geschädifr.
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    geschädigt...
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Nein alles gut bei mir ^^
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    Sowas ist echt ne Scheiss Nummer Leute!!
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Du bist ja auch schlimm der rocco machte nie den Eindruck von Eifersucht und du unterstellst dem das
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    machte er... wenn er wegen einem kuss smiley was wie chantal schon bemerkt hatte nich wirklich ernst gemeint war den kommtentar brachte ich stoehre... dann kam das so rueber... und sry falls das nich ganz fair war wenn er mir vorher VIEL SCHLIMMERE SACHEN unterstellt hat!!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    Acid Bunny meinte:
    Du bist ja auch schlimm der rocco machte nie den Eindruck von Eifersucht und du unterstellst dem das
    erzaehl mir nix von schlimm... du bist diejenige die diesen ganzen Rufmord ins Rollen gebracht hat..
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    mit dir red ich auch heut nicht mehr
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Kuss Smiley schreibt man auch nicht einfach irgendeiner im Internet die man ein paar Wochen kennt
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    du bist seit dem 13. September hier und schreibst so ein Muell.
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Ich bin länger hier nur so kurz angemeldet
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Du bist so ein ekelhaftes simp das ist nicht meine Schuld das du so Frauen hinterher geierst und rocco nun den bösen eifersüchtigen nennst weil dem das auch auffallen tut
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    Acid Bunny ich schreibe nicht mehr mit dir... nur noch ueber die Mods oder meine Anwalt... I am sorry... das haettesr du die besser ueberlegen sollen bevor du so unverschaemt auf Leute projezierst... Kampfmaus tut mir bei der ganzen Sache auch Leid da sie indirekt auch Schaden nimmt... So wie jch sie kennen gelernt habe wuerde sie so etwas nie sagen und vor allem hat sie keinerlei Grund dazu... Die Wahrheit wird die naechsten Tage ans Licht kommen und MIR REICHT ES FUER HEUTE -- DANKE
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    Acid Bunny meinte:
    Du bist so ein ekelhaftes simp das ist nicht meine Schuld das du so Frauen hinterher geierst und rocco nun den bösen eifersüchtigen nennst weil dem das auch auffallen tut
    du hast Rocco lediglich in diese Hetzkampagne mit hineingezogen... Auch er wird sich demnächst bei dir bedanken...
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Du bist schuld das kampfmaus nicht mehr schreibt und dafür kann niemand was und du versuchst nur davon abzulenken und ich hoffe chantal kann sich noch retten bevor du die genauso bedränkst die arme chantal
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Du denkst bestimmt ich bin aus dem anderen forum weil du da auch die user belästigt hast und raus geflogen bist und die jetzt zum glück ruhe haben und du jetzt hier die armen frauen belästigst
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt0101 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt0101:
    Acid Bunny meinte:
    Du bist schuld das kampfmaus nicht mehr schreibt und dafür kann niemand was und du versuchst nur davon abzulenken und ich hoffe chantal kann sich noch retten bevor du die genauso bedränkst die arme chantal
    Diese Aussage ist so hirnrissig und realitätsfremd, dass ich eigentlich darueber lachen muesste... Tuh ich aber nicht, da der Sachverhalt zu Ernst ist... Und dafuer wirst du die Konsequenzen tragen!! Wie gesagt tut mir Kampfmaus am meisten leid bei der Sache, da sie wenn es ihr in den letzten Tagen soviel schlimmer ging wie du sagst und ich wie gesagt schon einige Tage nicht mehr mit ihr geschrieben hatte, also heute erst auf die Weise davon erfahren habe!! sie jetzt darunter noch mehr leiden wird und sich erst Recht nicht mehr in den Chat trauen wird!! wenn dies jetzt schon der Fall sein sollte, aus Gründen die ich wie gesagt nicht kenne, da ich mit ihr noch nicht darueber gesprochen habe!! Also in jedem Fall schonmal eine tolle Leistung Acid bunny!!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt0101:
    Acid Bunny meinte:
    Du denkst bestimmt ich bin aus dem anderen forum weil du da auch die user belästigt hast und raus geflogen bist und die jetzt zum glück ruhe haben und du jetzt hier die armen frauen belästigst
    Da muss ich dich enttäuschen... es gab nur einen Konflikt auf Führungsebene...
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    Das problem bist in jedem Fall du auch in diesem forum da ich denke die haben das bemerkt und dich gebannt weil man sowas wie dich da nicht will was ich verstehen kann
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt0101:
    Acid Bunny meinte:
    Das problem bist in jedem Fall du auch in diesem forum da ich denke die haben das bemerkt und dich gebannt weil man sowas wie dich da nicht will was ich verstehen kann
    Absoluter Schwachsinn und die nächste Beleidigung...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt0101:
    Sonst hast du keine Argumente mehr ja?? Na dann viel Spaß wenn sich bald die Realitäten aufklären... Danke auf jeden Fall fuer deine Show heute! Ich bin gespannt was Kampfmaus dazu sagt...
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
  • (Gast) ssrt0101:
    Hi Peter
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben