Anzeige(1)

Zwangsgedanken Krise

Jo-Jo

Neues Mitglied
Hallo liebe Leute.
Erstmal zu meiner Person ich bin 18 und Schüler. Habe letztes Jahr die schule gewechselt und sozial und Noten technisch ist alles gut. Nun leide ich aber unter Zwangsgedanken, schon länger habe also ungefähr seid ich 14 bin habe ich den Zwangsgedanken mir etwas antuen zu können und damit verbundene Angst. Bisschen später kam dann der Gedanke auch anderen etwas antun zu können. Konnte damit eigentlich ganz gut umgehen. Nun hat sich meine Situation aber stark verschlechtert ich habe den Gedanken ich könnte meiner Mutter etwas antun und das macht mir so wahnsinnige Angst. Ich bin seid ein paar Tagen dauerhaft in Angst und Panik. Die Angst ich könnte durchdrehen (durchgedreht sein) und meiner eigenen Mutter etwas antuen ist so scheiße. Achja dann kam mir vor paar Tagen der Gedanke es könnte ja sein das ich Sie umbringen will, dieser Gedanke ist das schlimmste, natürlich weiß ich eigentlich das ich nicht will aber Dieser Zweifel an mir an meinem tiefen selbst das ich ein Mörder werden könnte macht mich fertig. Ist das noch ein Zwangsgedanke? Hat jemand Erfahrungen mit sowas gemacht? . Dazu muss man wissen das wir ein sehr gutes Verhältnis haben und ich keine Aggressionen gegen sie habe. Aber ich lese dann zB was über einen Verrückten und beziehe das dann auf mich; ich könnte ja auch so sein, es könnte ja sein das ich auch so was machen könnte. Ich bin total gestresst und verwirrt achte total auf meine Gedanken und steigere mich da krass rein, es ist echt schrecklich.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jo-Jo,
wenn du dich in solchen Gedanken hineinsteigern
kannst, wie beendest du das denn - wie steigerst
du dich sozusagen wieder heraus?

Wenn du herausfindest, wie du einen unerwünsch-
ten Gedanken beenden kannst, ist es nicht mehr
so belastend.

Lesetipp dazu: Der Veränderung des subjektiven
Erlebens von Richard Bandler - darin werden Tech-
niken erklärt, die du vielleicht nutzen kannst. Ist
zwar ziemlich amerikanisch geschrieben, aber die
Tricks sind zum Teil genial.

Was bei Zwangsgedanken, Ohrwürmern etc. auch
möglich ist, ist ein Lithiummangel. Das kann der
Arzt im Blut messen und du kannst es mit lithium-
haltigem Heilwasser (z.B. Fachinger, Hirschquelle)
ausgleichen.

Gruß, Werner
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben