Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zustände auf der Arbeit, was tun?

G

Gast

Gast
Hallo,
bin seit knapp 6 Monaten im Einzelhandel in Teilzeit beschäftigt. Hauptsächlich werden Lebensmittel verkauft. Und hier liegt schon eines der großen Probleme - Hygiene scheint ein ziemliches Fremdwort zu sein.

Regelmäßig Motten in den Lebensmitteln, Motten/-larven in allen Ecken...das Schlimmste jedoch war, als ich eines Tages eine Mühle sauber gemacht habe und neben steinharten Mohnresten (der ja, wenn gemahlen, ölig und damit sehr verderblich wird) und ranzig riechenden Haferflocken auch mehrere Maden und Gespinste darin gefunden habe. Das Ding habe ich gut eineinhalb Stunden sauber gemacht, so fest war das Zeug darin gebacken. Musste mich beim Geruch und dem Anblick von Maden und pechschwarzem Wasser beinahe übergeben, die Kollegin fand's irgendwie amüsant und normal ("Die machen wir nicht andauernd sauber"). Nur als kleine Randnotiz: Diese Mühle wurde zu diesem Zeitpunkt noch genutzt. Ich habe angeboten sie jeden Tag sauber zu machen, das wurde aber abgelehnt. Das könne man nicht machen, es könnte ja jemand kommen und etwas gemahlen haben wollen. Dann wäre die Mühle nass und alles würde klebenbleiben. Als ich es einmal trotzdem gemacht habe, reagierte die Kollegin genervt.

Als ich einmal ein Regal sauber gemacht habe, das direkt hinter der Brottheke steht und dort Mottenlarven und Gespinste gefunden habe, fand das niemand schlimm. Überhaupt liegt sehr viel Mehl/Korn von Brot und der Mühle herum - ein kleines Paradies für die Motten.
Es ist auch normal im Laden, dass das Brot mit bloßen Händen aus der Theke genommen wird, obwohl eine riesige Vorratstüte mit Einweghandschuhen da ist. Ich benutze sie grundsätzlich immer und darf mir dafür öfters mal Sprüche anhören - sogar von den Kunden, die das scheinbar gewöhnt sind.

Mir ist auch aufgefallen, dass ich ständig krank bin, seitdem ich dort arbeite. Ich habe ständig heftige Kopfschmerzen und die Nase verstopft - und es verschwindet wieder, sobald ich mal ein oder zwei Tage frei habe. Ich weiß es nicht genau, aber da ich keine Allergien habe, kommt für mich nur Schimmel in Frage. Da im Laden eine offene Kühlung direkt neben Heizkörpern steht, die im Winter (und auch jetzt noch) immer auf Hochtouren laufen, wäre das, vermute ich mal, gar nicht so abwegig.

Ich versuche wirklich, so hygienisch wie möglich zu sein, aber ich bin nicht jeden Tag da und meistens mit so vielen Sachen beschäftigt, dass ich gar keine Zeit zum Putzen/Aufräumen habe. Wenn ich auf etwas aufmerksam mache, wird es zur Kenntnis genommen - das war's aber auch schon. Alle anderen sind mehr- oder sogar langjährige Mitarbeiter und sollten keine Tips von mir benötigen. Was soll ich tun? Wenn ich das Ganze irgendwo melden würde, wäre ich meinen Job im Nullkommanix los, inklusive Vertragsstrafe, da ich mich zum Schweigen bezgl. der Arbeit und allen Konditionen verpflichtet habe und sofort rauskäme, dass ich es war (was mir sowieso komisch vorkam, aber ich brauchte die Arbeit...), gleichzeitig kann ich mir den Mund auch nicht franselig reden bzw. mich vierteilen. Mir persönlich ist Hygiene sehr wichtig, insbesondere bei Lebensmitteln, und ich würde diese Standarts wahnsinnig gerne durchsetzen, kann aber nicht.

Hat jemand eine Idee?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Gibt es denn die Möglichkeit, so etwas anonym zu melden? Dass die Herren vom Gesundheitsamt mal unangemeldet vorbeikommen und sich das Ganze ansehen? Meine Befürchtung ist einfach, dass anschließend sofort mit dem Finger auf mich gezeigt wird (ich habe mich z.B. heftig über die Sache mit der Mühle aufgeregt) und ich rausgeschmissen werde, inklusive besagter Vertragsstrafe.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Unsicher auf der Arbeit Beruf 14
T Soll ich früher auf meine Kündigung hinweisen? Beruf 5
J Ich bin nicht brauchbar auf der Arbeit Beruf 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben