Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zurückgeblieben

Sargiro

Mitglied
Hallo, ich habe ein Problem und zwar, dass ich für Frauen nicht genügend attraktiv bin. Ich versuche es zu ändern, doch ist es nicht leicht, weil keiner so richtig weiß, was ich eigentlich genau falsch mache. Ich habe schon viele Probleme ausgemerzt und sehe nun nach Jahren eine kleine Verbesserung. Ich befürchte aber, dass das Tempo bei Weitem nicht genügt.

Wenn ich versuche mit Anderen einzelne Probleme auszudiskutieren, verstehen sie diese nur selten und ich erhalte keine befriedigenden Antworten. Learning by Doing funktioniert auch nicht so ganz, da ich auch dabei wenig Fortschritte mache. Das liegt vielleicht daran, dass sich nur wenig Frauen weit genug auf mich einlassen, dass ich relevante Erfahrungen machen könnte. Einen bestimmten Grund dafür warums schief geht zu suchen, habe ich aufgegeben. Es ist nämlich klar, dass es eine regelrechte Masse von Gründen sein muss, ansonsten würden mehr Ausnahmen auftreten. Analysiere ich ein Detail, ist es schwer herauszufinden, ob es mit Ursache für mein Versagen ist, denn durch die breite Masse von anderen Fehlern, ergibt sich beim Ändern eines kleinen Details kein Unterschied. Ich bin also auf helfende Literatur angewiesen.

Ich frage nun, ob ihr spezielle Communities oder Fachliteratur zu solchen Themen kennt. Ich würde mich gerne weiterbilden, habe schon alles aufgesaugt was ich finden konnte. Aber die entscheidende Veränderung ist noch nicht eingetreten, die Informationen, die ich brauchen würde, waren noch nicht dabei.
Danke
 

Anzeige(7)

Missis

Aktives Mitglied
Mein erster Eindruck beim Lesen deines Beitrags: was analysiert er sich selbst da eigentlich bis ins Kleinste auseinander?!
Ich könnte mir vorstellen, im Realleben bist du genauso. Ich vermute mal, du bist so mit dir selbst beschäftigt, dass die Damenwelt sich völlig überflüssig vorkommt. Wäre möglich, dass du auf die Frauen dadurch etwas egozentrisch und/oder introvertiert wirkst. Versuche mal, dich einzig auf das weibliche Gegenüber zu konzentrieren, statt darauf, was du gerade falsch machen könntest, oder was an dir verkehrt sein könnte.
 

Sargiro

Mitglied
Ja das versuche ich immer wieder. Mir ist klar, dass Introvertiertheit, Passivität und das alles sehr schlecht ankommt. Wenn ich bei Frauen Erfolg haben will, darf ich keines von dem zeigen. Ich darf nicht abwesend sein, sondern im Hier und Jetzt, und auch Handeln. Ich sollte sie eher weniger provozieren. Damit meine ich zB ne blöde Anmache, ein Drink, ein Kompliment oder sowas, und dann warten wie sie reagiert, anstatt selbst zu handeln und einfach anzunehmen, dass sie es schon gut finden wird - man hat ja eh nichts zu verlieren, aber ne Menge zu gewinnen - sie zu führen anstatt zu hoffen, dass sie den nächsten Schritt macht (Stichwort Selbstvertrauen). Auch sie wird Handlungsschritte setzen, wobei ich mich dann führen lassen werde, es sollte sich eine Art Wechselspiel daraus entwickeln. Dabei ist auch wichtig auf sie einzugehn, rauszufinden was ihr gefällt, sie aber dann auch nicht grundlos belohnen/beschenken, oder auch nicht um sie zu beeinflussen. Beim Ersteren wird sie mich ausnutzen und nur benutzen, beim Zweiteren wird sie skeptisch werden. Komplimene usw müssen natürlich rüberkommen und nicht beabsichtigt. Die Zeichen die sie gibt sind zu beachten, gleichzeitig sollte man selber Zeichen geben, so kann Sympathie auch ohne Worte entstehen. Man sollte auch nicht zu viel reden, schon garnicht über abstrakte Themen, das schafft nur Distanz.

Es ist klar, dass ich auf mich fixiert bin, weil ich ja keine Partnerin habe. Mich unsterblich in eine Gewisse zu verlieben, die nichts von mir will, ist sehr contraproduktiv, weil ich damit die andren Fraun ausklammere - passiert aber gelegentlich trotzdem. Also auch keine Fixiertheit auf ne gewisse Frau, ich muss an der Vielfalt von Frauen lernen, mich zu bessern, damit dann die Eine mit mir glücklich sein kann.

Wie auch immer. Sowas wie von dir gerade kam, hab ich schon 100 Mal gehört und ausgibig darüber nachgedacht, und ich denke auch weiterhin ständig darüber nach. Danke für den Versuch mir zu helfen, aber das war gerade nichts Neues für mich.

Es ist ein Unterschied, ob ich gerade eine anspreche und mich auf sie konzentriere, zu dem was ich dann danach mache. Und zwar darüber zu reflektieren, was eigentlich gerade geschehen ist, und was ich daraus lernen kann.
 

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
Lieber Sargiro!

Ich fürchte, Du musst die Frauenwelt noch ein bisschen auf Dich warten lassen. Bevor Du Dich nicht selbst liebst (und wer sich so zerpflückt und bereit ist, alles zu ändern, kann sich nicht lieben), kannst Du auch von niemandem verlangen Dich zu lieben.
Wenn Du nur halb so krass rüberkommst, wenn Du einer Frau gegenübersitzt, wie hier im Forum, dann erklärst Du quasi permanent und ohne es zu sagen nur durch Dein Auftreten: Ich finde mich scheiße, komm find Du mich gut.
Wer sollte das tun?
Lass die Frauen in Ruhe (zur Zeit - nicht für immer). Du bist noch nicht so alt. Und finde Dich. Lern Deine Vorzüge kennen. Worin bist Du einzigartig? Was findest Du an Dir total schau? Das würde mich mal interessieren. Was Du scheiße findest, hast Du ausführlich beschrieben. Nicht ein Wort hast Du auf Deine Vorteile, Deine Vorzüge verwendet!
Ich will von Dir wissen, warum ich Dich lieben sollte.
Was ist schön an Dir? Was kannst Du besonders gut? Womit kannst Du mich beeindrucken?

Ich bin gespannt auf Deine Antwort!

Susi Sorglos

Sag mal, wann hattest Du in Deinem Leben das erste Mal das Gefühl nicht gut genug für alle anderen zu sein?
 

frompy

Mitglied
Soll ichs mal kurz auf den Punkt bringen?

Du scheinst mir die Frauen zuzulabern.

Du willst sie in Diskussionen verwickeln die sie einfach nicht mögen.

Bleib locker Junge dann klappts auch.
 

Sargiro

Mitglied
@susi:
Danke, ich weiß es kommt nicht so rüber, aber ich bin im Grunde eigentlich auch recht selbstbewusst. Es gibt viele Dinge, in denen ich gut bin, in machen sogar sehr sehr gut. Nur zB bei Frauen wills einfach nicht klappen. Ich bin also als Gesamtpaket nicht attraktiv genug für sie. Ist doch ne halbwegs logische Feststellung oder? (vielleicht sollte ich aber mehr zeigen, dass ich selbstbewusst bin?)

Meine Vorzüge habe ich nicht erwähnt, da diese ja weniger problematisch sind. Klar, sie sollten mir bewusst sein, und das sind sie auch teilweise (vielleicht zu wenig?). Ein großer Vorteil, den ich habe, ist zB, dass ich mich leicht auf etwas Neues einlasse, auch dass ich meistens keine Scheu habe gegen den Strom zu schwimmen.

Dass man sich erst selbst lieben muss, ist klar. Selbst wenn mich jemand liebt, wenn ich es selbst nicht tue, kann es zu Konflikten kommen. Zb kann ich gewisse Komplimente dann nicht annehmen, weil ich denke sie lügt. Oder ich denke sie lügt nicht, muss aber beschränkt sein, da sie ja meine Fehler nicht erkennt.
Das haut also nicht hin, da gebe ich dir Recht. Eins der 10 Gebote ist ja auch "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst". Das ist nur möglich, wenn man sich erst selbst liebt!

Das erste Mal das Gefühl nicht zu genügen hatte ich, als ich das erste Mal so richtig verliebt war, und sie sich keine Beziehung vorstellen konnte. Ich habe angefangen mich für sie zu bessern. Sie war dabei die Motivation. Ich habe nicht versucht mich so zu verändern, wie sie es haben will, das hat sowieso keinen Sinn. Ich habe einfach verstärkt versucht mich weiterzuentwickeln.

@frompy:
"Man sollte auch nicht zu viel reden, schon garnicht über abstrakte Themen, das schafft nur Distanz."
Hab den Punkt selbst schon vor dir angeführt. Trotzdem danke. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

brandonf.

Aktives Mitglied
Deine Beiträge kommen einfach nur anstrengend rüber. Ich muss gerade ein wenig an Edmund Stoiber denken. ( warum weiß ich nicht)
Jedenfalls möchte niemand mit einer derart anstrengenden Person zusammen sein.
Wie gesagt, stelle einfach ein wenig von deinem "blabla" ab und konzentriere dich voll und ganz auf die Frauen.

Insgesamt musst du dich vor denen jedenfalls nicht verstecken, weil die auch alle irgendwelche Komplexe haben.

Du musst dir einfach denken, dass du der beste Mann für die jeweilige Frau bist, und falls du das nicht glauben solltest, trete wenigstens so auf.

Das klappt meistens.
 

Sargiro

Mitglied
Ja klar kommen sie anstrengend rüber, aber ich red nicht wirklich so im echten Leben, das würde ja keinen intressieren.
Ich schreib so viel, damit ich nicht das als Antwort kriege, was ich eh schon weiß, jetzt krieg ich als Antwort, dass ich zu viel schreibe, lol.

Weiß auch, dass Fraun selber unsicher sind, daher is es immer gut, wenn man Sicherheit ausstrahlen kann, oder es ihnen vermitteln. Dabei tu ich mir sehr schwer, weil meine Erfahrungen mir einfach das Gegenteil beigebracht haben, aber ich tu mein Bestes. ^^

- Ich krieg also keinen Tipp für Literatur oder ne Community? ;)
 

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
@susi:
Danke, ich weiß es kommt nicht so rüber, aber ich bin im Grunde eigentlich auch recht selbstbewusst. Es gibt viele Dinge, in denen ich gut bin, in machen sogar sehr sehr gut. Nur zB bei Frauen wills einfach nicht klappen. Ich bin also als Gesamtpaket nicht attraktiv genug für sie. Ist doch ne halbwegs logische Feststellung oder?
So, so, kommt wirklich nicht so rüber. Als Gesamtpaket nicht attraktiv genug? Gibts Dich im Sonderangebot - so als Paket? Im Paket sind die Sachen immer billiger, oder?
Ne halbwegs logische Feststellung? Was willst Du? Willst Du mit Deiner neuen Freundin über Logik diskutieren oder willst Du Dich in eine Dich liebende Frau verlieben. In der Liebe gibt es keine Gesamtpakete und keine daraus resultierende Logik.

Ein großer Vorteil, den ich habe, ist zB, dass ich mich leicht auf etwas Neues einlasse, auch dass ich meistens keine Scheu habe gegen den Strom zu schwimmen.
Da soll ich mich also in einen Typen verlieben, der sich leicht (nicht gern sondern leicht) auf etwas Neues einläßt (auf was Neues hast Du Dich in letzter Zeit so eingelassen?) und der keine Scheu hat gegen den Strom zu schwimmen?
Sei mir nicht böse, das sind bestimmt ganz tolle Eigenschaften, aber darum verliebt man sich in der Regel nicht.
Stell Dir vor, wir hätten ein Date. Wir treffen uns in einem Cafe. Was würde ich sehen, wenn Du meinen Blick auf eine bestimmte und besonders schöne Stelle an Dir lenken könntest?
Wir reden. Was tust Du, worüber wir uns unterhalten könnten? Was könnten wir zusammen unternehmen, weil Du Ahnung davon hast oder es schon lange mal machen wolltest? Womit könntest Du mir imponieren?

Das erste Mal das Gefühl nicht zu genügen hatte ich, als ich das erste Mal so richtig verliebt war, und sie sich keine Beziehung vorstellen konnte.
So viel Selbstbewußtsein und dann haut ihn die erste aus den Latschen:(.


Sargiro, ich glaube, Du bist ein ganz toller Typ, aber ich habe nicht den Eindruck, dass Du daran glaubst. Und darum solltest Du meine Fragen oben beantworten. Damit Du darüber nachdenkst, warum die Frauen Dich lieben könnten. Und Du solltest jeden Tag mehrere Minuten damit verbringen, Dir zu sagen, warum Du Dich total schau findest und warum Du Dich in Dich verlieben würdest, wenn Du eine Frau wärst. Das wird Dir helfen, daran zu glauben.

Liebe Grüße und - ich warte auf Antwort :) - Susi Sorglos
 

Lilalaunefee

Aktives Mitglied
Hallo, ich habe ein Problem und zwar, dass ich für Frauen nicht genügend attraktiv bin. Ich versuche es zu ändern, doch ist es nicht leicht, weil keiner so richtig weiß, was ich eigentlich genau falsch mache. Ich habe schon viele Probleme ausgemerzt und sehe nun nach Jahren eine kleine Verbesserung. Ich befürchte aber, dass das Tempo bei Weitem nicht genügt.

Wenn ich versuche mit Anderen einzelne Probleme auszudiskutieren, verstehen sie diese nur selten und ich erhalte keine befriedigenden Antworten. Learning by Doing funktioniert auch nicht so ganz, da ich auch dabei wenig Fortschritte mache. Das liegt vielleicht daran, dass sich nur wenig Frauen weit genug auf mich einlassen, dass ich relevante Erfahrungen machen könnte. Einen bestimmten Grund dafür warums schief geht zu suchen, habe ich aufgegeben. Es ist nämlich klar, dass es eine regelrechte Masse von Gründen sein muss, ansonsten würden mehr Ausnahmen auftreten. Analysiere ich ein Detail, ist es schwer herauszufinden, ob es mit Ursache für mein Versagen ist, denn durch die breite Masse von anderen Fehlern, ergibt sich beim Ändern eines kleinen Details kein Unterschied. Ich bin also auf helfende Literatur angewiesen.

Ich frage nun, ob ihr spezielle Communities oder Fachliteratur zu solchen Themen kennt. Ich würde mich gerne weiterbilden, habe schon alles aufgesaugt was ich finden konnte. Aber die entscheidende Veränderung ist noch nicht eingetreten, die Informationen, die ich brauchen würde, waren noch nicht dabei.
Danke

Danke, ich weiß es kommt nicht so rüber, aber ich bin im Grunde eigentlich auch recht selbstbewusst. Es gibt viele Dinge, in denen ich gut bin, in machen sogar sehr sehr gut. Nur zB bei Frauen wills einfach nicht klappen. Ich bin also als Gesamtpaket nicht attraktiv genug für sie. Ist doch ne halbwegs logische Feststellung oder? (vielleicht sollte ich aber mehr zeigen, dass ich selbstbewusst bin?)



wow, da bleibt mir die spucke weg. du solltest gar nichts mehr lesen. hör auf zu denken, geh mit freunden weg, rede über musik, politik, fußball, neue kinofilme etc. und trink ein bier (oder was dir zusagt). rede auf keinen fall über dich und deine probleme!!!!! und schau nicht nach frauen!! kennst du den film '28 Tage'?
message dieses filmes: kauf dir eine pflanze. wenn die nach einem jahr noch lebt, leg dir ein haustier zu. wenn es beiden nach 2 jahren noch gut geht, denke an eine beziehung. sorry, aber ich hab das gefühl, du hast dich aus diesem universum entfernt. komm mal in ruhe zur erde zurück, bleib locker, dann regelt sich das meiste von selbst!
lg
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben