Anzeige(1)

zukunft selber zerstört durch selbsthass

Maestro18

Mitglied
hey leute

ich hatte schonmal ein problem mit meinem sekbsthass und ihr habt mir auch gut geholfen und unterstützt doch iwie ist es wd da.

ich habe in den letzten 3 monaten 30 kg zugenommen , bin seit juli arbeitslos ohen irgendeine hilfe . habe nur nebenjob beim altenheim . ich finde keine ausbildung bin zu faul depressiv hasse mich meine abstammung mein aussehen einfach das ganze leben . ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll . war bei etlichen therapeuten und psychologen aber die meisten sagten immer ich hätte von allen problemen ein bisschen und mir zu helfen sei schwer . dadurch habe ich mich in meine games geföüchtet . ich hatte nie grosse erfolgserlebnisse nur in games . mein körper und mein hirn sind einfach zu scheisse um etwas zzu schaffen. ich habe auch das problem das ich ein krankes verlangen nach bewunderung liebe und macht habe. ich muss alles perfekt und als bester machen sonst ist es dreck.

ich komm einfach nicht mehr klar mit allem . auch eine beziehung wünsch ich mir aber sogar als es mir früher gut ging und ich dünn und ok in der schule war nichts . ich werde einfacjh nicht geliebt weil ich hässlich bin. ich ahsse meine eltern weil sie mich gezeugt haben als psychokranke menschen . meine mutter hat washczwang mein vater wurde missbraucht .

im moment lebe ich in den tag hinein bin lang wach schlafe lange aus und liege nur auf der couch dne tag schaue fernsehen gehe spazieren höre musik und träume michdabei in eine andere welt wo ich jdm bin und nicht ein nichts . ich will auch kein normaler durchnitts mensch sein aber sehr reich oder so werde ich niemals und ich glaube verlieben wird sich keine in mich wenn sich shcon keien verliebt als noch alles gut war. momentan zerstöre ich mich selebr weil mein körper es verdient hat . ich kann nichts hab keien talente oder fähigkeiten bin für alles zu schelcht oder doof und bin krankhaft faul .

bitte helft mir wenn ihr könnt . ich weiss nicht wie es weietr gehen soll . ahbe ja auch für keinen therapeuten oder so geld weil meine Krankenkasse will dasich überall dazuzahle

hoffe auf antworten : )

mfg maestro
 

Anzeige(7)

T

Tiger22

Gast
Maestro, das ist zuviel Schwarzseherei und zu wenig Aktion.

Mache eine Liste. Nur Papier und Bleistift. Schreibe 10 Dinge auf, die du an dir magst oder die du gut kannst. Mach das mal. Und wenn du magst, stelle die Liste hier in deinen Thread. Und dann kann man sehen, was man damit machen kann.

Gruß
 
T

Tiger22

Gast
Ach ja und lass mal die Games weg heute und lies was über "Selbsterfüllende Prophezeiung", bei Wikipedia, Google oder so;)
 

Bluebird21

Mitglied
Hey,

versuche es mal mit einem Buch: Eckardt Tolle - "Jetzt". Hört sich vielleicht aus der Ferne komisch an, aber gib dir n Ruck und fange es an zu lesen. Selbst ein kleines, kleines Stückchen davon würde dir helfen.
Der Rest liegt dann bei dir. Das wichtigste ist, dass du erstmal diesen Zustand annimmst, wie er ist. Du verachtest dich so sehr, dass du darin ertrinken wirst.

Lass es jetzt erstmal so zu, es wird ein Übergangszustand sein - das Essen und dein anderes Verhalten. Auch wenn es dir aus deinem Blickwinkel als absolut falsch erscheint, lass es zu und werde dir gewahr, dass dies dich im Moment vor viel, viel Schlimmerem bewahrt - es ist ein "Schutz", sei dankbar dafür.

Und ich rate dir wirklich, wirklich zu diesem Buch - wenn du es mit Bedacht liest und auch in eine Richtung willst, dann wird es dir helfen.

Grüße von Bluebird
 

chengato

Mitglied
mein körper und mein hirn sind einfach zu scheisse
Hi,

weißt du eigentlich was du da geschrieben hast ?? DEIN körper und DEIN hirn ?
Du kannst es nicht besitzen und gleichzeitig sein, also WER bist du der beides besitzt ?

Du sagst, du hasst dich selbst.
Wie soll das funktionieren ? Gibt es 2 von dir ? Jemand steht ausserhalb von dir und hasst dein selbst ? Wer von diesen beiden bist du ?


- dem Denken sowenig Aufmerksamkeit schenken wie möglich. am besten gar keine !

- alles was du bisher getan hast, jetzt tust und tun wirst war bzw. ist 100 % richtig. Es kann nicht besser gemacht werden, als wie du es getan hast. Mit dieser Ansicht kannst du unmöglich schuldgefühle entwickeln ! Einfach immer wieder einreden. Machs einfach.

- du bist das 1. mal am leben. von daher ist es ganz alleine deine erfahrung. sieh alles was dir widerfährt (menschen, situationen usw.) als teil deiner ganz persönlichen erfahrung an.
das was andere tun / erleben muss du nicht zwangsläufig auch erleben.

und locker bleiben. nichts kann so wichtig sein, das man sich darüber sorgen macht, ängste oder sogar schuld entwickelt.
 

Bluebird21

Mitglied

Maestro18

Mitglied
hey leute
nochmal danke für die antworten.

zu chengato

glaubst du das wirklich weil durch meinen selbsthass hab ich viel scheisse gebaut .im moment hab ich kein job nur mittlere reife und die 11 klasse 2 mal nicht geschafft. ich bin am ende , dazu auch noch das ich immermerh zunehme und diese gedanken wie ich sie beschrieben hatte immer da sind . was soll ich da tun und wie soll ich weietrmachen mich aufraffen .

zu bluebird

ich denke ich werde mir das buch am montag holen. :) und du räts da auch wirklich zu ?


mfg maestro
 
Menschen sind nicht hässlich. Sie können halt ne negative Ausstrahlung haben (Selbstvertrauen) und dies macht sie unattraktiv. Glaub mir. Ich bin selbst objektiv betrachtet ziemlich hübsch, doch nicht mal ne fette Bauerntochter würde mich kaputtes Häuflein Elend beachten. Es ist schwierig. Selbsthass und Isolation ist kein Ausweg.

Ich würde alles tun um die nächsten Jahre alleine und irgendwo in der Natur im tiefen Norden in Kanada zu leben. Mein Geld würde ich als Freelancer und Softwareentwickler verdienen, meine Freizeit durch die schneebedeckte Natur umherstreifend verbringen. Einen treuen Hund als Gefährten. Bücher lesen. Mich in kalten Winterabenden in Felle einmullen und das Polarlicht beobachten.

Aber egal wie stark ich mich abkapseln will. Egal wie stark du sozial verkrüppelt bist. Du musst zurück in die Herde. Nur ist es halt ziemlich hart, wenn dein einziger Ausweg die soziale Gemeinschaft ist, welche Gleichzeitig auch den Grund für die Flucht aus derselben darstellt :/

Edit: Achja, tu mir den Gefallen und liese nicht diesen spirituellen Schwachsinn, denn dier Bluebird andrehen will. Leute die daran glauben haben neben ihrem Selbstvertrauen auch noch den letzen Rest ihrer Würde verloren. Und wenn du es nicht lassen kannst: Hier bekommst du den Schwachsinn kostenlos: http://www.4shared.com/get/_AqfPR82/Tolle_Eckhart_-_Jetzt_Die_Kraf.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Bluebird21

Mitglied
Hey jo Systemlosigkeit,

jetzt mal ganz cool. Ich bin weder ein Esotherik-Typ, noch irgendwie realitätsfern drauf. Ich habe nur Erfahrungen im Leben gemacht, die, ob man will oder nicht, einen zum Stoppen bringen. Das hat überhaupt nichts mit Würde zu tun. Ich glaube auch nicht an irgendeine Art von Religion, aber das soll das Buch auch gar nicht vermitteln. Es sind lediglich Beispiele aus dem Bereich.
Es geht dabei um völlig andere Dinge, die mit der menschlichen Psyche, allein mit dem Menschen zu tun hat. So eine Weitsichtigkeit setze ich beim Lesen des Buches voraus, klar...
Es geht mir um die Gedanken, die da vermittelt werden, nicht um das Drumherum.

Oh Mann
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • L (Gast) lonely
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lonely hat den Raum betreten.
  • (Gast) lonely:
    hey ich habe seit einigen monaten, vielleicht schon jahren keinen wille zum leben gehabt. ich habe das gefühl dass ich alles falsch mache und je mehr ich mit den menschen in meiner umgebung zeit verbringe desto weniger wohl fühle ich mich auf dieser welt :(
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ok keiner antwortet mir
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ich weiß echt nicht mehr weiter... ich möchte nicht mehr auf dieser ekelhaften welt sein aber ich weiß auch nicht wie ich hier wegkomme... ich hab einfach keine gefühle mehr und ich fühle mich so unwohl hier aber wie soll man hier hilfe bekommen wenn alle mit sich selbst beschäftigt sind
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    tschüss ich gehe sterben
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben