Anzeige(1)

zu schwach oder zu dämlich

G

Gast

Gast
Ich komme mir so bescheuert vor.

Ich schaffe es nicht, Möbelstücke anzuheben, sehen diese auch noch so leicht aus, ich schaffe es einfach nicht.
Dafür werde ich auch immer wieder blöd angemacht, wie ich mich den anstellen würde.

Heute z.B. habe ich mir einen neuen Schrank gekauft. Dieser in noch in Kartons in Einzelteilen verpackt.
Ich konnte kein Teil tragen. Das musste mein Paps für mich übernehmen. Ich kann die Dinger noch nicht mal über den Teppich ziehen.

In ein paar Tagen ist auch Sperrmüll und dann muss mein einer Sessel raus.
Auch diesen konnte ich damals schon nicht anheben.

Gibt es eine bestimmte Technik mit der ich die Sachen anheben kann oder besser vortragen kann?

Wir haben zwar so nen "Rolli" da, also so eine fahrbare Platte für Möbel, aber da muss ich die ja auch erstmal rauf kriegen.
Die Kartons wiegen 25 - 35kg. Das hab ich nachgelesen. Das Gewicht des Sessels kenne ich nicht, aber es würde reichen mir den Fuß zu zerquetschen.

Ich habs mal mit den Knien probiert, aber das geht auch nur bedingt bei leichteren Sachen bis 15kg.

Meine Mutter meint, dass es nicht daran liegt, dass ich ne Frau bin. Sie würde es ja auch schaffen.
Aber ich behaupte jetzt mal, dass es für sie auch leichter ist, da sie mehr Gewicht auf den Rippen hat (ein Drittel mehr von meinem Gewicht) und daher das Gegengewicht besser ausgleichen kann, also mehr Gegenkraft aufbringen kann.
Das macht man bei Kränen ja auch so. Kann mich aber auch irren.

Evtl. bin ich auch wirklich nur zu dämlich dafür.
Welche Technik benutzt ihr, um solche Sachen zu heben.
 

Anzeige(7)

I

ich1980

Gast
Ich komme mir so bescheuert vor.

Ich schaffe es nicht, Möbelstücke anzuheben, sehen diese auch noch so leicht aus, ich schaffe es einfach nicht.
Dafür werde ich auch immer wieder blöd angemacht, wie ich mich den anstellen würde.

Heute z.B. habe ich mir einen neuen Schrank gekauft. Dieser in noch in Kartons in Einzelteilen verpackt.
Ich konnte kein Teil tragen. Das musste mein Paps für mich übernehmen. Ich kann die Dinger noch nicht mal über den Teppich ziehen.

In ein paar Tagen ist auch Sperrmüll und dann muss mein einer Sessel raus.
Auch diesen konnte ich damals schon nicht anheben.

Gibt es eine bestimmte Technik mit der ich die Sachen anheben kann oder besser vortragen kann?

Wir haben zwar so nen "Rolli" da, also so eine fahrbare Platte für Möbel, aber da muss ich die ja auch erstmal rauf kriegen.
Die Kartons wiegen 25 - 35kg. Das hab ich nachgelesen. Das Gewicht des Sessels kenne ich nicht, aber es würde reichen mir den Fuß zu zerquetschen.

Ich habs mal mit den Knien probiert, aber das geht auch nur bedingt bei leichteren Sachen bis 15kg.

Meine Mutter meint, dass es nicht daran liegt, dass ich ne Frau bin. Sie würde es ja auch schaffen.
Aber ich behaupte jetzt mal, dass es für sie auch leichter ist, da sie mehr Gewicht auf den Rippen hat (ein Drittel mehr von meinem Gewicht) und daher das Gegengewicht besser ausgleichen kann, also mehr Gegenkraft aufbringen kann.
Das macht man bei Kränen ja auch so. Kann mich aber auch irren.

Evtl. bin ich auch wirklich nur zu dämlich dafür.
Welche Technik benutzt ihr, um solche Sachen zu heben.
hm finde zwar, wenn man nicht kann, dann geht es nicht- kraft hat ja nicht jeder die selbse.

aber ein tip. du könntest den rolli an eine feste wand stellen. dann tust du den katon davor bzw. ein möbelstück. nimmst deine füße, stellst sie vor den karton ect. den hinteren teil des kartons hebst du leicht an, sodass er quasi auf den rolli zu schieben ist und drückst dann mit deinem ganzen gewicht..mit den beinen gegen den katon sodass er drauf gleitet.

eine andere idee habe ich nun nicht. man kann es heir schlecht aufmalen, aber vllt versteht man es.
 
G

Gast

Gast
Zum transportieren eine Alternative, aber wie krieg ich das Real an die Wand?
Das muss ja daran festgeschraubt werden.

Den Karton anheben kann ich leider nicht. Das habe ich heute versucht und es wäre beinahe schief gegangen. Sowohl für meine Gesundheit, als auch für den schönen Schrank. Das Ding bewegt sich bei mir einfach kein Stück. Da kann ich noch so viel versuchen zu heben.
Wie gesagt, die wiegen teilweise bis zu 35kg. Da werde ich mit meinen 58kg nicht viel entgegenhalten können.
Wo wir auch schon wieder beim Rolli wären. Der ist nämlich in Fußknöchelhöhe, heißt, ich muss die Möbel erst anheben.
Ich hatte es bereits so versucht, den Rolli unter die Möbel zu schieben, aber das klappte auch nicht.

Das letzte mal als ich solche Aktionen gemacht hatte, hab ich im Krankenhaus geschafft. Die hatten auf dem Essenswagen immer so Metallkanen mit Kaffee und Tee. Damals habe ich auch jedesmal die Sachen gerade noch so runter bekommen bis ich mir irgendwann dadurch nen Wirbel ausgerenkt hatte.
Anscheinend wird es diesmal wohl auch nicht ohne Orthopädentermin gehen. Ich mach mir mal vorsorglich einen, dann kann ich in 3 Monaten hingehen dank Kassenpolitik.
 
Kenne das Problem zu gut. Von meinem Stiefvater musste ich mir auch schon manchmal anhören, wie ich mich denn anstellen würde, wenn ich mal etwas absolut nicht auf die Reihe kriege.

Hat meiner Meinung nach echt nichts mit dämlich zutun. Aber auch nicht zwingend mit dem Geschlecht, wobei Männer in der Regel ja schon kräftiger sind... Aber ich schaffe vieles nicht, was selbst meine Oma hinbekommt. Ich denke das liegt echt viel am Gewicht. Sie ist zwar nicht mehr die jüngste, dafür aber etwas stämmig und ich dagegen bin so super zierlich. Bin auch leicht im Untergewicht.
Ich denke, dass es total logisch ist, dass ich so wesentlich weniger Kraft hab, aber manche wollen das halt auch einfach nicht verstehen. :rolleyes:
Fände es irgendwie falsch sich da jetzt zu verrenken, wenn etwas nicht geht, dann geht es nicht. Da sollte auch ein z.Bsp. kräftiger Kerl nicht grinsend daneben stehen und dumme Sprüche kloppen, sondern lieber selbst anpacken.
Mir haben selbst schon fremde Menschen am Bahnhof geholfen, indem sie mir meinen (eigentlich echt nicht so schweren) Koffer abnehmen, weil ich Treppe hoch und runter damit nicht schaffe. Dann kann das Helfen innerhalb von Familie/Freundeskreis doch eigentlich echt nicht so schwer sein. :confused: Wenn etwas wie gesagt echt nicht geht, dann hat es keinen Wert jemanden das Gegenteil beweisen zu wollen und sich am Ende noch was kaputt zu machen.
 
I

ich1980

Gast
Zum transportieren eine Alternative, aber wie krieg ich das Real an die Wand?
Das muss ja daran festgeschraubt werden.

Den Karton anheben kann ich leider nicht. Das habe ich heute versucht und es wäre beinahe schief gegangen. Sowohl für meine Gesundheit, als auch für den schönen Schrank. Das Ding bewegt sich bei mir einfach kein Stück. Da kann ich noch so viel versuchen zu heben.
Wie gesagt, die wiegen teilweise bis zu 35kg. Da werde ich mit meinen 58kg nicht viel entgegenhalten können.
Wo wir auch schon wieder beim Rolli wären. Der ist nämlich in Fußknöchelhöhe, heißt, ich muss die Möbel erst anheben.
Ich hatte es bereits so versucht, den Rolli unter die Möbel zu schieben, aber das klappte auch nicht.

Das letzte mal als ich solche Aktionen gemacht hatte, hab ich im Krankenhaus geschafft. Die hatten auf dem Essenswagen immer so Metallkanen mit Kaffee und Tee. Damals habe ich auch jedesmal die Sachen gerade noch so runter bekommen bis ich mir irgendwann dadurch nen Wirbel ausgerenkt hatte.
Anscheinend wird es diesmal wohl auch nicht ohne Orthopädentermin gehen. Ich mach mir mal vorsorglich einen, dann kann ich in 3 Monaten hingehen dank Kassenpolitik.
Dann lass es lieber, besser als wenn du dir was verrenkst oder was kaputt machst. ich war früher auch mal sehr stark aber nun nicht mehr und ich packe auch nicht mehr so schwer an, weil es ja nix bringt.

ist nur schwierig, dass deine familie das nicht einsieht, aber da kannst du nichts für, dass sie so sind. man müsste es eigentlich verstehen, wenn die tochter nicht so schwer anfassen kann. ich würde wirklich nur das tragen, was du kannst. ein bandscheibenvorfall oder andere dinge, muss man nicht provozieren. ersteres ist übertrieben, aber wenn man nicht so viel kraft hat dann ist das so. man kann doch nicht von einem mädel erwarten, dass sie so schwere dinge wuchtet. gibt zwar unter frauen sehr starke wie unter männer, aber wer nicht kann, kann eben nicht.


andere einfälle habe ich nicht, außer man hat eine hebebühne, aber wer hat die schon im haus^^
 
G

Gast

Gast
Danke, dann weiß ich wenigstens, dass es ok ist in diesem Fall nein zu sagen.

Also ich bin schon der Meinung, dass Leute mit mehr Gewicht auch automatisch mehr Muskeln haben, weil sie ja täglich ihr eigenes Gewicht tragen müssen und dafür alleine schon Muskeln aufbauen müssen.
Das ist ein rein logisch-biologischer Vorgang m.E.
Natürlich ist dadurch aber nicht jeder Kräftige gleich super stark, aber schon stärker als jemand, der weniger auf den Rippen hat.
Das kann ich durch eigene Erfahrungen bestätigen.

Ich jedenfalls sag meiner Mutter immer wenn sie von mir solche Sachen verlangt, dass sie entweder einen Sohn hätte kriegen müssen oder eine Tochter ihrer Gewichtsklasse.

Mein Vater hat heute erstmal heimlich den ersten Schrankteil aufgebaut. Der Rest folgt noch. Aber wenn er sowas macht, dann soll er das Teil doch bitte nicht mitten in den Weg stellen!
Wie gut das ich Teppich im Zimmer habe und das Teil gerade noch so weg schieben konnte. Das rutscht auf dem Teppich leicht... mit viel drücken.
 
I

ich1980

Gast
Danke, dann weiß ich wenigstens, dass es ok ist in diesem Fall nein zu sagen.

Also ich bin schon der Meinung, dass Leute mit mehr Gewicht auch automatisch mehr Muskeln haben, weil sie ja täglich ihr eigenes Gewicht tragen müssen und dafür alleine schon Muskeln aufbauen müssen.
Das ist ein rein logisch-biologischer Vorgang m.E.
Natürlich ist dadurch aber nicht jeder Kräftige gleich super stark, aber schon stärker als jemand, der weniger auf den Rippen hat.
Das kann ich durch eigene Erfahrungen bestätigen.

Ich jedenfalls sag meiner Mutter immer wenn sie von mir solche Sachen verlangt, dass sie entweder einen Sohn hätte kriegen müssen oder eine Tochter ihrer Gewichtsklasse.

Mein Vater hat heute erstmal heimlich den ersten Schrankteil aufgebaut. Der Rest folgt noch. Aber wenn er sowas macht, dann soll er das Teil doch bitte nicht mitten in den Weg stellen!
Wie gut das ich Teppich im Zimmer habe und das Teil gerade noch so weg schieben konnte. Das rutscht auf dem Teppich leicht... mit viel drücken.

Na klar ist das in ordnung ;) kannst ja kaum über nacht bodybuilding machen und strong-woman werden.

mir ist aber noch was eingefallen, wenn es dir noch nicht eingefallen ist oder es überhaupt möglich ist.

du kannst deinen eltern mitteilen, dass du es wegen der kraft wirklich nicht schaffst, auch so sehr du dich bemühen würdest.

Du kannst aber deinen eltern anbieten, dass du mit anpackst, zu zweit funktioniert das recht gut und so sehen sie das du ja möchtest. du möchtest ja, aber du kannst eben nicht alleine- solls dir ja nicht weh tun. aber man sieht ja alleine daran, dass du hier hilfe holst- das du wege suchst.

das wird schon :eek:
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben