Anzeige(1)

Zu Intro für eine Beziehung | Angst vor Korb

Juvasi

Mitglied
Guten Tag

Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder wenigstens einen Rat geben.
Bin 17 Jahre alt und hatte noch keine Freundin. Ich mache mir zwar keinen Druck aber selber bin ich ein sehr verschlossener Mensch und nur ganz ganz wenige Menschen kennen mich so wie ich wirklich bin. Ich liebe es mich einzuigeln und die Welt einfach auszublenden. Doch manche verstehen die Charakteristik der Introvertiertheit einfach nicht. Wir können nicht einfach so auf Menschen zugehen und anfangen zu reden. Aber im generellen bin ich ein recht einsamer Mensch, ich habe nur wenige Freunde, dafür schätze ich sie unheimlich und würde alles für sie tun.

Nun zu meiner Geschichte, das Mädchen in das ich verliebt bin ist ein Jahr jünger als ich und ich kenne sie schon seit ich klein bin. Wir praktisch miteinander aufgewachsen, da unsere Väter beste Freunde sind. Seit ich sie kenne habe ich sie schon gemocht. Aber seit der Anfangs der der Mittelschulzeit (Ich bin jetzt in der 11.) begannen wir uns weniger oft zu sehen, fast gar nicht mehr. Nur be Festen der Familien oder so etwas in der Art. Ich verlor praktisch den Kontakt bis vor 2 Jahren wo wir in den Geburtstag ihres Vaters in Kroatien gefeiert haben. Doch ich bin immer noch vernarrt in sie und habe seit dem niemals die Augen auf ein anderes Mädchen gerichtet. Ich bin auch immer derjenige den sie um Rat bittet wenn es ihr schlecht geht und sie Hilfe braucht da ich sehr gut anderen Menschen zuhören kann.

Nur komme ich jetzt zum eigentlichen warum ich hier schreibe, Ich hasse mich, und ich hasse meine Introvertiertheit
Natürlich bringt es Vorteile, ich finde aber mehr Nachteile. als Vor.
Ich traue es mich einfach nicht Sie zu fragen, erstens weil ich nicht weis ob sie mich überhaupt mag und zweitens weil ich unheimliche Angst davor habe die Freundschaft zu zerstören. Das würde ich nicht verkraften und ich wüsste nicht was ich mir antun würde wenn ich Sie nicht mehr habe.
 

Anzeige(7)

Burbacher

Aktives Mitglied
Hallo Juvasi,

deinen Beitrag finde ich sehr sympathisch, lese ich daraus doch eine gewisse Zurückhaltung. Ich finde das ganz und gar nicht nachteilig, und es muss dich nicht daran hindern, engeren Kontakt zu dieser Freundin aufzunehmen.

Du musst sie ja nicht fragen, ob sie dich mag oder gar liebt. Liebe kann man sowieso nicht beschließen, sondern sie entwickelt sich, wie Du weißt. Wenn Du aufmerksam und freundlich ihr gegenüber bist, sie dazu bewegen kannst, gemeinsam etwas zu unternehmen, dann kann aus dieser Beziehung durchaus Liebe werden.

Überleg dir einfach, was Du mit ihr unternehmen könntest, mach ihr Vorschläge für gemeinsame Aktionen und Du siehst, was sie davon hält.

Ich wünsch dir Glück und Erfolg!

Burbacher
 

Bonara

Mitglied
Hallo Juvasi,
lebt sie in Kroatien und du in Deutschland, oder habe ich das nur falsch verstanden?
Falls ihr beide in Deutschland oder eben Kroatien lebt, also nah beieinander, würde ich sie an deiner Stelle einfach mal fragen ob ihr nicht mal was zusammen unternehmen wollt, dann wirst du ja an ihrer Reaktion darauf schon merken ob sie auch Interesse an einer Beziehung hat. Das sie dich mag, also mindestens als sehr guten Freund, ist glaube ich keine Frage, wenn sie dich oft bei Problemen um Rat fragt. Dann bist du für sie ja schon ein sehr wichtiger Freund :)
Also einfach mal zusammen weg gehen und sehen was sich entwickelt, sie wird bestimmt deshalb nicht die Freundschaft zu dir beenden.
LG Laura
 

Juvasi

Mitglied
Nein Sie lebt wie ich in der selben Stadt.

Ich würde gerne mit ihr was unternehmen wirklich wenn da nur nicht meine doofe abnormale Introvertiertheit wäre.
Will auch nicht alles auf diese Charaktereigenschaft schieben aber ich zittere ja schon wenn ich mit ihr schreibe geschweige wenn wir nebeneinander sitzen.
Natürlich schließt keine Beziehung von selbst, das ist mir bewusst nur wie stehe ich mir selbst nicht im Weg?
Mein Selbstbewusstsein ist praktisch gleich 0. Das ist etwas wodurch wir uns unterscheiden. Sie kann gut mit Menschen und ist ziemlich aufgeschlossen.
 

Bonara

Mitglied
Nein Sie lebt wie ich in der selben Stadt.

Ich würde gerne mit ihr was unternehmen wirklich wenn da nur nicht meine doofe abnormale Introvertiertheit wäre.
Will auch nicht alles auf diese Charaktereigenschaft schieben aber ich zittere ja schon wenn ich mit ihr schreibe geschweige wenn wir nebeneinander sitzen.
Natürlich schließt keine Beziehung von selbst, das ist mir bewusst nur wie stehe ich mir selbst nicht im Weg?
Mein Selbstbewusstsein ist praktisch gleich 0. Das ist etwas wodurch wir uns unterscheiden. Sie kann gut mit Menschen und ist ziemlich aufgeschlossen.
Hallo Juvasi,
Okay dann hatte ich das mit den Ländern falsch verstanden. Dann ist das ja aber doch total perfect bei euch beiden.
Anscheinend bist du da ja richtig heftig in sie verliebt, noch ein Grund mehr es zu versuchen. Du hast glaube ich bei ihr auch wirklich nichts zu verlieren, eure Freundschaft wird auf jeden Fall bleiben und dein Selbstbewusstsein muss auch nicht gleich 0 sein. Sie mag dich wirklich, sonst würde sie dich ja nicht um Rat fragen. Glaub mir wenn mir eine Person egal ist, würde ich sie nie um Rat fragen. Sie weiss doch auch das du ein sehr verschlossener Mensch bist, ihr kennt euch ja praktisch schon ewig und trotzdem bist du ihr wichtig. Schlimmer wäre es mit deiner Verschlossenheit doch wenn du so eine Fremde ansprechen müsstest die du nicht kennst.
Also wenn sie zur Zeit keinen Freund hat, dann versuche es, du kannst wirklich nur gewinnen, im schlimmsten Fall seid ihr weiter "nur" Freunde :)
LG Laura
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    umgebenvonblaulicht hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben