Anzeige(1)

Zu dumm für alles-nichts Positives in meinem Leben

G

Gast

Gast
Hallo ihr,
ich muss einfach mal mit irgendjemandem reden bzw schreiben um mich auszuheulen.
Ich bin 21, weiblich, wohne noch zu Hause.
Ich hasse mein Leben, ich bin einfach zu blöd für alles.
Ich hatte noch nie einen Freund, immer nur Liebeskummer weil ich unglücklich verliebt war/bin.
Freunde habe ich auch keine richtigen mehr und sitze meistens daheim.
Ich brauche ewig um was zu verstehen, alle anderen sind mir immer Meilen voraus. Ich bin immer die, die eine leichtere extra Aufgabe und Erklärung bekommt, während alle anderen um mich rum sitzen und ich mal wieder total blamiert bin.
Ich spiele schon seit Jahren Klavier, spiele dafür sehr schlecht, ich kann nichtmal ein Lied nach Gehör.
Bei meiner Führerscheinprüfung habe ich versagt, bin nur durchgekommen weil ich 17 war und der Prüfer meinte, ich hab ja meine Eltern neben dran. Mein Fahrlehrer meinte beim Einparken üben, ich bin die Fahrschülerin, die am längsten brauch, um was zu verstehen (!!!)
Ich habe in einem Modeladen garbeitet. War zu blöd die Kasse zu bedienen und wurde von Kolleginnen sogar aufgezogen, wie verpeilt und blöd ich mich doch anstelle.
Ich habe eine sehr teurer private Ausbildung gemacht (mein Traum) aber selbst dafür bin ich zu blöd. Ich schaffe es nicht mal meinen "Traum zu leben".
Ich kann noch unzählige beispiele aufzählen... Mein Selbstbewusstsein ist im Keller, meine Motivation zu leben auch. Ich will das hier alles nicht mehr. Wozu auch? Ich schaffe doch eh nicht, bin eine totale Versagerin.Nichts gelingt mir. Selbst an Dinge, die ich positiv angegangen bin, mit der einstellung, ja das schaff ich doch locker, habe ich letztendlich total versagt.
Warum kann ich auch nicht einmal ein bisschen Glück haben? Warum bin ich immer der Depp ? Ich bin wirklich verzweifelt gerade:(
 

Anzeige(7)

B

Bohemia

Gast
Zum Thema Versagen fällt mir etwas auf, Leute empfinden sich doch oft als Versager, wenn sie die Ansprüche, die Andere an sie haben nicht zufrieden stellend für die Anderen erfüllen können. Deshalb ist man doch kein Versager.

Und wenn man eigene Ansprüche nicht schafft, dann waren es wohl die falschen Dinge, anderes würde man wohl besser drin sein. Ausprobieren. Jeder ist am Anfang noch unsicher, und wenn du generell langsamer bist als Andere, gibt es da nichts, was du machen kannst, wo es nicht so auf Schnelligkeit ankommt?

Und je öfter man etwas macht, desto besser wird man darin im Allgemeinen. Bis man zufrieden stellende Resultate hat, muss man es immer wieder üben. Irgendwann klappt es schon oder man sucht sich etwas Anderes, was einfacher ist, wenn möglich.
 
T

Trilum

Gast
Würdest du sagen, du wirst den Erwartungen anderer nicht gerecht? oder du wirst deinen eigenen Erwartungen nicht gerecht? Warum tust du nicht das, was dir spaß macht und was dir gut tut, ohne dich mit anderen oder deinen Erwartungen zu vergleichen? Du solltest fühlen was dir gut tut. Ich befürchte, dass deine Wahrnehmung nun schon längere Zeit so geprägt wurde und das du auf der Basis einiges an Zeit benötigen wirst, dich selbst anders zu erfahren.
 
G

Gast

Gast
Hi
Ich sage dir jetzt was:
1; kochen alle nur mit wasser ;-)
2;bist du nicht doof. Wenn man deinen text liest,dann merkt nan schnell dass jemand dahinter steckt der was am kasten hat.
3; nur weil du die kassa nicht so toll beherschst wie deine kolleginen...... das heisst nix
4; die fs prüfung ist kein iq test ok
5; du bist reif und "schlau" genug dass du dich mit den dingen auseinander setzt die dich beschäftigen / traurig machen
6; versuch dich einfach so zu akzeptieren wie du bist ( jeder hat stärken und schwächen)
7; entwickle selbstwert und das strahlt ab auf alle anderen
8; glaub an dich und deine eigenschaften
9; versuch vergleiche mit anderen zu unterlassen
10; einstein war auch ein schlechter schüler :) :)



Du bist ein wunderbarer mensch glaub daran mit und ohne 2.erklärung für die kassa
7;
 
W

Welcome to the N.H.K.

Gast
Hi Gast,

kann es sein das du evtl. an AD(H)S leidest? , AD(H)S ist keine Modeerscheinung oder ausrede für dummheit/faulheit
sondern schlicht und einfach ein teil deines wesens.

Geh erstmal mal zum Arzt und lass die Blutwerte nachsehen , vielleicht liegt einfach ein mangel an botenstoffen vor.
Am besten du sprichst auch mal mit einem Psychologen/therapeuten darüber und erwähnst beiläufig AD(H)S.

Versuch es für's erste aber mal schlicht und ergreifend mit Traubenzucker! (kein scherz)

Natürlich kann es noch zig andere gründe geben , vom Schimmel an der Wand bis hin zu Depression!

Dumm bist du aber nicht. ;)
 
G

Gast

Gast
Vielen Dank für eure Antworten. Hat mich vlt etwas aufgebaut. Trotzdem ist es schwer, wenn man ein Ziel vor Augen hat, und die eigene Unfähigkeit einem im Weg steht. Klar, vielleicht habe ich falsche Ziele, aber es sind eben meine persönlichen Ziele, und anderen dabei zuzuschauen wie sie ihre erreichen, und ich (malwieder) versage, macht mich traurig.
Sooft habe ich mir schon gedacht, (vorallem bei neuen Aufgaben), ja dieses Mal schaffe ich das. Und wieder habe ich mich enttäuscht.

Ich denke nicht dass ich an ADS leide, war nie aufgedreht, oder hyperaktiv und Blutwerte stimmen auch immer, trotzdem danke:)

LG
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben