Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zeugnis deuten....dringend....

Widerspenstige

Mitglied
also ich habe nun endlich nach langem betteln, mein praktikumszeugnis bekommen.
nun meinte der chef, dass ich mir das nochmal anschauen soll....(wird ja immer so gemacht).

meine frage ist nun....wenn man das zeugnis entschlüsselt.....ist dass dann immer noch gut?

also hier das zeugnis:

Frau xxxxx, geboren am xxxxxxx, hat vom xxxxx bis xxxxxx ein Praktikum als Bürokauffrau in unserem Unternehmen absolviert.

Sie wurde im Sekretariat und der Buchhaltung eingesetzt. Zu ihrem Aufgabenbereich gehörten folgende Tätigkeiten:

Abwicklung der Korrespondenz mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern
Vorbereitende monatliche Buchhaltung
Postbearbeitung
Erstellen von Rechnungen
Ausstellen von Arbeitsverträgen
Erfassen von Arbeitszeiten
Allgemeine Schreibarbeiten
Schreiben und versenden von Angeboten

Frau xxxxxxx erledigte die Ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Sie arbeitete selbstständig, ergriff Initiative, war verantwortungsbewusst und brachte eigene Ideen ein.

Frau xxxxxx Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war in jeder Hinsicht einwandfrei.

Wir wünschen Frau xxxxx beruflich und persönlich alles Gute.

nun weiß ich aus meiner eigenen ausbildung noch, dass es negativ ist, wenn selbstverständliches sehr betont wird, und auch ein passiver Satzbau wird negativ gedeutet....

aber ich bin da nicht sehr gut im deuten.

Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Es ist ein sehr gutes Zeugnis. Du kannst als Faustregel mitnehmen: ein Zeugnis, das nicht gut zu werten ist, wird in der Regel keine guten Wünsche für das künftige persönliche und berufliche Leben beinhalten.

Herzlichen Glückwunsch!
 

Landkaffee

Urgestein
Hallo, Dein Zeugnis:


Frau xxxxx, geboren am xxxxxxx, hat vom xxxxx bis xxxxxx ein Praktikum als Bürokauffrau in unserem Unternehmen absolviert. Ist Dein Geburtsdatum korrekt?

Sie wurde im Sekretariat und der Buchhaltung eingesetzt. Zu ihrem Aufgabenbereich gehörten folgende Tätigkeiten:

Abwicklung der Korrespondenz mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern
Vorbereitende monatliche Buchhaltung
Postbearbeitung
Erstellen von Rechnungen
Ausstellen von Arbeitsverträgen
Erfassen von Arbeitszeiten
Allgemeine Schreibarbeiten
Schreiben und versenden von Angeboten

Frau xxxxxxx erledigte die Ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Das ist schon einmal ein klare Note 1 wenn es um die Dir übertragenen Aufgaben geht.
Sie arbeitete selbstständig, ergriff Initiative, war verantwortungsbewusst und brachte eigene Ideen ein. Denke erst an Note 2. Stets selbständig wäre aber auch nicht so gut, denn dann hättest Du ja in Deinem Jobbereich gemacht was Du wolltest? ;)
Ist aber schon klar: Du machst nicht immer alles einfach so mit oder lässt laufen. Ergreifst ja Initiative, hattest Verantwortungsbewusstsein, dazu eben auch eigene Ideen.
Also ohne den Zusatz "stets" passt es nach dem ersten Satz (der eine glatte 1 war:):daumen:) besser zu Deinem Berufsbild.:daumen:

Frau xxxxxx Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war in jeder Hinsicht einwandfrei.
Das liest sich der Reihenfolge nach. Würde da nun stehen, sie war den Kollegen gegenüber einwandfrei und am Ende stünde der Vorgesetzte, dann hättest Du Probleme mit dem Vorgesetzten und dieser würde das nun verschlüsselt im Zeugnis schreiben.
Das ist nun hier NICHT der Fall!


Wir wünschen Frau xxxxx beruflich und persönlich alles Gute.
Auch hier stimmt die Reihenfolge.

Na, und ich gratuliere Dir auch!:)

Schau nochmals, ob Deine Aufgaben vollständig aufgelistet sind.


GLG
Landkaffee
 

Widerspenstige

Mitglied
DANKE DANKE für die schnellen antworten. da bin ich aber mehr als erleichtert. hab gedacht, dass diese aufzählung nicht so positiv ist:

Sie arbeitete selbstständig, ergriff Initiative, war verantwortungsbewusst und brachte eigene Ideen ein.

meine frage war nämlich, ob das nicht eben tätigkeiten sind, die selbstverständlich sein müssten?
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Wenn da drin gestanden hätte, dass du immer pünktlich warst, dann hättest du Grund zur Besorgnis, aber mit diesem Zeugnis kannst du dich wirklich sehen lassen. :daumen:
 

_cloudy_

Urgestein
du fragst nicht grad ernsthaft ob das gut ist???

Meine Frage: Was willst du mehr?!
Silvestergirly,
das kannst du noch nicht wissen:

Es gibt eine sogenannte Zeugnis-Sprache,
und was da gut klingt auf den ersten Blick ist sehr nachteilig gemeint im Grunde.

Ich gebe dir mal ein Beispiel:

"sie war sehr beliebt bei ihren Mitarbeitern und eine fröhliche Natur"
heißt: Schlampe, die gesoffen hat und..
:)





an dich, Widerspenstige, ich finde dein Zeugnis auch SEHR gut.

..zu unseren VOLLSTEN Zufriedenheit
.. Verhalten in jeder Hinsicht einwandfrei

Ich wünsch dir, auch wenn dies "nur" ein Praktikumszeugnis ist, daß jeder neue potentielle Arbeitgeber es liest und dieses Praktikum samt dem guten Zeugnis dir hoffentlich in einen Job hilft
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G FSJ Zeugnis- Wie vorgehen? Beruf 21
L Dringend Vorschläge gesucht Beruf 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben