Anzeige(1)

Zahnarzt- never ending story...

nutzerin-2020

Aktives Mitglied
Wie einige von euch wissen bin ich seit 3 Monaten bei einem Zahnarzt und habe langsam echt die Nase voll, daher würde ich gern wissen, ob sich eine Zweitmeinung lohnt?
Begonnen hat es mit Zahntaschen. Jedes Mal legte er Antibiotika ein. Jedes Mal wurden die Taschen tiefer. Dann bekam ich ein Loch nach dem anderen und mir flogen ständig die Füllungen raus. Am Anfang ging es noch, aber nachdem ich zum 12. Mal in 3 Monaten dort antanzte wurde er langsam zunehmend unfreundlicher (ich hab es mir nicht ausgesucht und bin selbst genervt, dass ständig irgendwas war). Nach dem 12. Mal fiel ihm dann endlich auch mal ein, dass der Zahn der zickt, in Wirklichkeit ein Loch hat und er hat gebohrt.
Das war am Freitag. Mittlerweile habe ich seit 3 Tagen einen Aufbissschmerz an besagtem Zahn.

Nachdem ich schon beim letzten Mal mit den Worten "Na, Sie mal wieder" begrüßt wurde, möchte ich da ehrlich gesagt morgen nicht schon wieder antanzen und überlege ob ich direkt zu einem anderen gehe.

Die Frage ist: Wie normal ist es, dass der Zahn nach einer Füllung einen Aufbissschmerz hat?
Und was sage ich dem neuen Zahnarzt bezüglich der Fülllung? Ich kann ja schlecht sagen: Ich will mal einen neuen Zahnarzt ausprobieren?
 

Anzeige(7)

nutzerin-2020

Aktives Mitglied
Das Problem ist, ich wohne in einer kleinen Stadt. Wenn der doch mal Notdienst hat und es spricht sich herum, dass ich gewechselt bin behandelt er mich vielleicht nicht gut.
 

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Das Problem ist, ich wohne in einer kleinen Stadt. Wenn der doch mal Notdienst hat und es spricht sich herum, dass ich gewechselt bin behandelt er mich vielleicht nicht gut.
Jeder wird Dich derzeit gut behandeln, weil Zahnärzte in der Corona-Krise nicht gut beschäftigt sind.

Jetzt gehe halt mal zu einem anderen Zahnarzt. Es schadet doch nicht.

Mir wollte mal einer einer gesunde Zähne zugunsten einer Krone abschleifen und der nächste meinte eine einfache Zahnreinigung täte es auch.

Es war nur der Zahninnenraum verschmutzt , der erste meinte dagegen es sei dunkel und daher alles tot.

Der erste war ziemlich angefressen, als ich ihm erklärt habe , der zweite hätte eine andere Meinung.

Nur hatte der zweite Recht.
 

Himalia

Mitglied
Wenn es sich um eine Kunststofffüllung handelt ist das nicht ungewöhnlich, kommt sehr häufig vor. In den meisten Fällen verschwindet der Schmerz nach ein paar Tagen, er kann aber auch länger oder sogar dauerhaft eintreten, dann hat man immer mal wieder Schmerzen an dem Zahn ohne das eine genaue Ursache gefunden werden kann, ich lasse mir deshalb keine Kunststofffüllungen mehr machen da ich damit nur schlechte Erfahrungen gemacht habe. Gibt aber auch Menschen die damit keine Probleme haben, insofern ist mein Urteil nicht allgemein gültig^^
Wenn es sich um ein anderes Material handelt kann ein Aufbisschmerz vorkommen wenn die Füllung sehr tief ist, aber das sollte nur wenige Tage der Fall sein, dann sollte es sich langsam wieder beruhigen. Ich würde an deiner Stelle definitiv desswegen zum Zahnarzt gehen, und am besten zu einem anderen als bisher.
 

nutzerin-2020

Aktives Mitglied
Eine Aufbissschiene hab ich nie bekommen. Ich hab leider nur Kunsstofffüllungen weil ich früher der Meinung war, das sähe schicker aus. Leider sind die offenbar auch sehr anfällig.
 

LivingEyes

Mitglied
Wie einige von euch wissen bin ich seit 3 Monaten bei einem Zahnarzt und habe langsam echt die Nase voll, daher würde ich gern wissen, ob sich eine Zweitmeinung lohnt?
Begonnen hat es mit Zahntaschen. Jedes Mal legte er Antibiotika ein. Jedes Mal wurden die Taschen tiefer. Dann bekam ich ein Loch nach dem anderen und mir flogen ständig die Füllungen raus. Am Anfang ging es noch, aber nachdem ich zum 12. Mal in 3 Monaten dort antanzte wurde er langsam zunehmend unfreundlicher (ich hab es mir nicht ausgesucht und bin selbst genervt, dass ständig irgendwas war). Nach dem 12. Mal fiel ihm dann endlich auch mal ein, dass der Zahn der zickt, in Wirklichkeit ein Loch hat und er hat gebohrt.
Das war am Freitag. Mittlerweile habe ich seit 3 Tagen einen Aufbissschmerz an besagtem Zahn.

Nachdem ich schon beim letzten Mal mit den Worten "Na, Sie mal wieder" begrüßt wurde, möchte ich da ehrlich gesagt morgen nicht schon wieder antanzen und überlege ob ich direkt zu einem anderen gehe.

Die Frage ist: Wie normal ist es, dass der Zahn nach einer Füllung einen Aufbissschmerz hat?
Und was sage ich dem neuen Zahnarzt bezüglich der Fülllung? Ich kann ja schlecht sagen: Ich will mal einen neuen Zahnarzt ausprobieren?
manche Ärzte sind echt schlimm
mein Beispiel hat zwar nichts mit Zahnarzt zu tun aber auch ähnlich,
ich hatte nach einem Verkehrsunfall ein Schädelhirntrauma wo sich die Behandlung bis heute hin zieht,
da hatte ich mal einen Arzt der zu mir sagte:
Hätten sie einen Hirntumor wäre es deutlich schlimmer-ohne Worte-
wahrscheinlich hat der Arzt so etwas öfters zum besten gegeben jedenfalls hab ich ihn nie mehr gesehen,
gerade als Arzt sollte und muß man sich unter Kontrolle haben!
 

nutzerin-2020

Aktives Mitglied
Ich muss euch ehrlich sagen. Ich habe das Gefühl mit jedem Mal wo ich hingehe wird es eher schlimmer als besser.
Ich war mit 14 über 6 Jahre nicht beim Zahnarzt, weil ich durch Studium und Schule weder Zeit noch Geld hatte. Schmerztechnisch waren das die ruhigsten Jahre meines Lebens.
Hinterher hatte ich auch nur 4 kleine Löcher.
Wenn ich mir anschaue, was jetzt ist. Mit jedem Bohren wird es eher schlimmer und was man beim Bohren alles falsch machen kann, wenn man nicht mit Lupenbrille arbeitet, da wundert mich gar nichts mehr.

Ich komme mittlerweile eher zu der Erkenntnis, dass manchmal weniger mehr ist. Man kann Zähne auch krank reparieren.

Mein Freund, der nur einmal im Jahr geht hat bessere Zähne als ich, die mittlerweile fast jede Woche einmal da ist und sich genauso oft die Zähne putzt, wenn nicht sogar mehr.
Bei meinemFreund ist die Zahnbürste manchmal tagelang trocken
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben