Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zähne knirschen? Woran merkt man es?

Krissi94

Mitglied
Hallo,
ich hatte heute morgen ein Kontrolltermin beim Zahnarzt und hab natürlich vergessen ihn was zu fragen. Und zwar, ob ich eventuell nachts mit den Zähnen knirsche. Ich hab häufiger ein Druckgefühl am linken Kiefergelenk und knacken tut es auch beim Essen etc., leichte Kopfschmerzen sowie Verspannungen im Nacken und eine ZMF hat mal gesagt, dass unten an den hinteren Zähnen etwas Zahnschmelz weg ist (sie meint es kommt vom Zähne putzen) Hab sie beim letzten mal auch gefragt, ob ich evtl. mit den Zähnen knirsche, sie konnte keine Abnutzung etc. feststellen. Ich muss dazu schreiben, dass mein Unterkiefer zu weit hinten ist (10mm) und mein Oberkiefer zu schmal.
Würde der Zahnarzt es nicht eigentlich sehen, wenn man mit den Zähnen knirscht?
Oder wie habt ihr das herausgefunden und was hilft dagegen?
 

Anzeige(7)

Xeaks

Aktives Mitglied
Hey,
also bei mir hat es der Zahnarzt auch nicht am Zahn gesehen. Ich hatte halt Zahnschmerzen obwohl alle Zähne in Ordnung waren. Es wurde ein Röntgen gemacht und dort hat mein Zahnarzt gesehen das der Kiefer "verstärkt" aussieht, was darauf deuten würde, dass ich Nachts knirschen würde.

Daraufhin wurde ein Abdruck genommen und ich trage nachts eine Plastikschiene und seither habe ich auch keine Schmerzen mehr.
 

Krissi94

Mitglied
Hey,
also bei mir hat es der Zahnarzt auch nicht am Zahn gesehen. Ich hatte halt Zahnschmerzen obwohl alle Zähne in Ordnung waren. Es wurde ein Röntgen gemacht und dort hat mein Zahnarzt gesehen das der Kiefer "verstärkt" aussieht, was darauf deuten würde, dass ich Nachts knirschen würde.

Daraufhin wurde ein Abdruck genommen und ich trage nachts eine Plastikschiene und seither habe ich auch keine Schmerzen mehr.
Hattest du die ganze Zeit über Zahnschmerzen oder nur ab und zu? Was hattest du sonst für Symptome?Also hast du dir bisher nichts an den Zähnen abgenutzt? Mein Zahnarzt macht Ende Januar wieder ein Röntgenbild. Aber bis dahin kann ich wahrscheinlich nicht warten. Trägst du die Schiene jede Nacht?
 

Xeaks

Aktives Mitglied
Nein ich hatte nur ab und zu Zahnschmerzen. Mir wurde gesagt, dass man im Schlaf den Stress des Tages durch eben knirschen abbaut. Also hatte ich es eben in besonderen Stresssituationen vermehrt. Abseits davon hatte ich keine Symptome, lediglich undefinierbare Zahnschmerzen und das auch an unterschiedlichen Zähnen.
Nein meine Zähne waren dadurch nicht abgenutzt. Doch es gibt sicherlich auch unterschiedlich starkes knirschen. Mir wurde erzählt, dass es welche gibt die ihre Plastikschiene in kurzer Zeit durchbeißen, ich trage meine jede Nacht und das seit sicher schon 4-6 Monaten und sie hält.

Ich verstehe das du nicht warten möchtest, würde ich auch nicht wollen. Immerhin hast du ja jetzt Zahnschmerzen.
 

Krissi94

Mitglied
Nein ich hatte nur ab und zu Zahnschmerzen. Mir wurde gesagt, dass man im Schlaf den Stress des Tages durch eben knirschen abbaut. Also hatte ich es eben in besonderen Stresssituationen vermehrt. Abseits davon hatte ich keine Symptome, lediglich undefinierbare Zahnschmerzen und das auch an unterschiedlichen Zähnen.
Nein meine Zähne waren dadurch nicht abgenutzt. Doch es gibt sicherlich auch unterschiedlich starkes knirschen. Mir wurde erzählt, dass es welche gibt die ihre Plastikschiene in kurzer Zeit durchbeißen, ich trage meine jede Nacht und das seit sicher schon 4-6 Monaten und sie hält.

Ich verstehe das du nicht warten möchtest, würde ich auch nicht wollen. Immerhin hast du ja jetzt Zahnschmerzen.
Okay, also so richtige Zahnschmerzen? Manchmal hab ich das, dass ein paar Zähne empfindlich sind z.B. beim kalten Getränk oder so. Gut, also muss es nicht immer Schäden an den Zähnen geben?
Hast du keine Probleme mit Karies etc? Da nachts dann ja kein Speichel etc..an die Zähne kommt. Ich hab Donnerstag noch ein Hausarzt Termin und wollte ihn da auch mal auch Verspannungen etc. ansprechen. Würdest du dann vielleicht auch Ende dieser/Anfang nächster Woche beim Zahnarzt anrufen und fragen wegen evtl. Knirschen? Bei meinem Zahnarzt muss man leider länger auf ein Termin warten. Ich könnte sonst zu einem anderen, der seit ca. 1 Jahr fertig ist mit seinem Studium etc. , möchte ich aber eigentlich nicht.
 

Xeaks

Aktives Mitglied
Nun es war Tagesabhängig. Manche Tage hatte ich nur Schmerzen beim Essen, andere Tage war es den ganzen Tag über. Denke hing davon ab wie stark ich geknirscht habe. Nein meine Zähne wurden kontrolliert und mehrfach und die waren alle in Ordnung.

Ich würde es auf jedenfall bei deinem Hausarzt ansprechen und ggf. mit deinem Zahnarzt nochmal reden bzw. einen Termin dafür machen. Meine wenn du Schmerzen hast, solltest du ja auch Hilfe bekommen, lass dich nicht zurückstellen :)
Ob es daran liegt kann ich natürlich nicht sagen, ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. Ich hoffe aber das dir bald geholfen werden kann! :)
 

ButterBirne

Mitglied
Wie hast du es gemerkt? Trägst du die jede Nacht? Hast du dir vom knirschen schon was von den Zähnen abgenutzt?
Gemerkt habe ich nichts, ich schlafe wie ein Stein.
Du kannst mich schlagen und ich wache nicht auf.

Auch wenn ich Stress habe schlafe ich wie ein Baby.

Aber der Zahnarzt hat mir die Schiene verschrieben wegen starker Parandontose.
Weil ich doch sehr Knirsche und Drücke.

Das belastet das Zahnfleisch in meinem Fall.

Ja, man kann sagen ich habe gut zwei Zähne dadurch verloren.
 

Krissi94

Mitglied
Nun es war Tagesabhängig. Manche Tage hatte ich nur Schmerzen beim Essen, andere Tage war es den ganzen Tag über. Denke hing davon ab wie stark ich geknirscht habe. Nein meine Zähne wurden kontrolliert und mehrfach und die waren alle in Ordnung.

Ich würde es auf jedenfall bei deinem Hausarzt ansprechen und ggf. mit deinem Zahnarzt nochmal reden bzw. einen Termin dafür machen. Meine wenn du Schmerzen hast, solltest du ja auch Hilfe bekommen, lass dich nicht zurückstellen :)
Ob es daran liegt kann ich natürlich nicht sagen, ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. Ich hoffe aber das dir bald geholfen werden kann! :)
Danke dir 😊
Vielleicht kommen die Verspannungen auch "nur" von der Kieferfehlstellung. Aber man könnte ja mal ausprobieren ob es mit einer Schiene besser wird. Hast du gleich eine Besserung gespürt? Hast du jetzt Probleme mit Karies? Weil an den Zähnen nachts ja kein Speichel kommt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Zähne korrigieren lassen Gesundheit 3
L Meine Zähne rauben mir meine Lebensfreude Gesundheit 10
B Woran erkennt man ein Lipödem wenn man dünn ist? Gesundheit 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben