Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wut in mir ohne Grund

D

Die komische

Gast
Hallo :))

Kennt ihr dieses Gefühl eine Wut in sich zu haben?

Mir ist aufgefallen, das wenn ich diese Wut in mir habe, das ich dann zickig werde. Oder genervt bin oder meine Stimme sich ändert, dabei habe ich im Nachhinein immer ein total schlechtes Gewissen, als wäre ich ein schlechter Mensch-.- ist das die Unzufriedenheit mit einem selber oder wie kann man das ändern?

Aus dem nichts bin ich genervt manchmal:/

Mir tut das dann immer total leid was die Kundschaft betrifft, bin Bäckereiverkäuferin.
 

Anzeige(7)

tomtom1972

Aktives Mitglied
Gibt es da einen konkrekten Auslöser für deine "Wutanfälle"? Passiert dir das auch im privaten Bereich, oder eher auf der Arbeit?
Generell kann das auch zu hoher Blutdruck sein, oder du hast momentan einfach viel Stress.
Hast du es mal mit Entspannungstechniken t.B. autogenes Training versucht, oder einfach mal einen guten Tee trinken, Lieblingsmusik anmachen, den Kopf frei bekommen.
Manchen hilft Sport, ist halt momentan etwas tricky.
 
D

Die komische

Gast
Ich denke auch das es von der Kindheit kommt.
Ich war oft sehr wütend auf meine Eltern, weil's einfach nicht so war wie es hörte sein müssen, die waren einfach keine Eltern für mich gewesen und er hat sie oft geschlagen und als Kind fibde ich das schlimm, das man das mitbrkommt.

Aber mein Leben läuft auch nicht so wie es soll, wenn ich mir dann Gedanken mache, dann werde ich innerlich etwas wütend und müde und bin gereizt. Am liebsten will ich einfach nur daheim im Bett liegen und gar nichts machen, nicht arbeiten, einkaufen oder essen.

Ein paar Sportübungen mache ich manchmal zuhause, aber scheint mir auch nicht zu helfen. Entspannungsübungen sind denke ich nichts für mich:/

Danke fürs zuhören und Tipps geben.

LG
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Wahrscheinlich lässt dich deine innere Unruhe nicht entspannen. Versuch es trotzdem, es kann helfen.

Dass dein Vater deine Mutter geschlagen hat, ist furchtbar. Da hast du dich als Kind einfach nur hilflos gefühlt. Das ist enorm belastend. Hast du schon mal über eine Therapie nachgedacht, die dir helfen könnte, deine Gedanken zu sortieren?

Wie ist dein Verhältnis zu deinen Eltern heute?

Wir sind hier alle nur Laien ohne therapeutische Ausbildung, aber wenn es dir gut tut, erzähl, wie du dich damals gefühlt hast.
 

Lisfara

Aktives Mitglied
Hi,

hast Du etwas, woran Du Deine Wut rauslassen kannst oder schluckst Du diese Wut letztendlich runter?

Zum Beispiel Boxsack, Joggen, in ein Kissen schreien, etc?
 

Hase C.

Sehr aktives Mitglied
wenn du lautes reden oder schreien nicht gewohnt bist rate ich dir davon ab in ein kissen zu schreien. das ist gar nicht gut für die stimmbänder. das macht dann tagelang aua und wirst heiser sein.
 
D

Die komische

Gast
@Werwiewas: über Therapie habe ich mal nachgedacht, aber ich bin introvertiert und Rede nicht gerbe über nich, ich wusste auch nicht wo ich anfangen soll und worüber ich reden soll. Außerdem fühle ich mich schlecht, wenn ich etwas von mir erzähle://

Das Verhältnis zu meinen Eltern kann ich nicht gut beschreiben, meine Mutter ist psychisch krank und lebt in ihrer eigenen Welt und meinen Vater sehe ich einmal im Monat aber ungern ...........ich kann ihm das nicht verzeihen. Ich finde ehrlich gesagt das er mein Leben zerstört hat, ich bin Beziehungsgestört und hatte noch nie einen richtigen Freund, weil ich auch noch Bindungsängste hab oder angst habe das er mich verlässt. Ich kann es Irgevdwie nicht zulassen.

Das ist jetzt 18 Jahre her,jetzt bin ich Mitte 30.
Ich habe mich als Kind hilflos gefühlt, ich wollte einfach nur raus aus der Familie oder das es harmonisch ist Zuhause ,ohne das ich Angst habe. Wollte in Ruhe schlafen ohne Angst haben zu müssen,das gleich etwas schreckliches passiert oder meine Mutter misshandelt wird.


@Lisfara : och versiche die Wut rubter zu schlücken , leider gelingt mir das nicht inner oder zu ignorieren aber am meisten tut es mir leid das meine Mitmenschen dann denken, was ist denn mit der los, die ist aber echt komisch-.- dabei kann ich das nicht kontrollieren und ich mache mir sehr viele Gedanken was andere über mich denken:/
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Lagerkoller in Zeiten von Corona - Johanniskraut gegen innere Wut Ich 6
Vindobona Angst,Wut,Zwangsgedanken Ich 2
R Wut! Ich 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ malade90:
    Ich kann etwas HTML und co. Aber eigentlich geht es eher um den COntent
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    ok, was für eine Art von Content schaffst du dennß
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich hab verschiedene Konzepte für Nischenseiten ausgearbeitet. Z. B. über Salzwasser
    Aquarien
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Cool, ich verfolge schon seit einiger Zeit "Izzi" das ist ein YouTuber der sich auch ein Salzwasser-Aquarium eingerichtet hat, ich selbst überlege mir, ob ich Garnelen halten will
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Garnelen sind super
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und echt Pflegeleicht
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Genau deswegen dachte ich mir die für den Anfang, ist besser als zu kompliziert anzufangen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Klar, wenn einem Garnelen nicht zu langweilig sind,... ist das eine gute idee
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Passt schon, bin eh ehr der ruhige Typ, und für Biologie habe ich schon immer gebrannt, auch ne Ameisen-Farm würde ich mir in die Wohnung stellen^^
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was ist dein Ideales Haustier ?
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ein Hund
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Erstens, gehe ich gerne Laufen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und zweitens, haben Hunde einfach nur ein wundervolles Wesen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Das kann ich so unterschreiben, aber ich wohne auf ca. 30 Quadratmetern, und bin zur Arbeitsstelle lange unterwegs, also leider keine guten Vorrausetzungen für das Tier....Laufen sollte ich trotzdem mal...aber dafür habe ich einen anderen Hund...einen Schweinehund der mich daran hindert Sport zu machen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Naja, so ein domestiziertes Tier wie den Hund...ich denke nicht das der überleben würde, besonders die kleinen Rassen nicht
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zumindest die "Qualzuchten" nicht, da gebe ich dir Recht. Aber auf der anderen Seite denke ich, das einige Tiere mit den Menschen seit Jahrhunderten verbunden sind, und sich mit ihm auch entwickelt/verändert haben, Katzen wurden schon in Ägypten domestiziert. Pferde waren lange vor der Maschine unsere Begleiter usw. Ich denke wenn wir sie gut behandeln können manche Tiere gut mit uns auskommen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    *alten Ägypten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast helga77 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Soulmate2021 hat den Raum betreten.
  • @ Soulmate2021:
    Hallo zusammen
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    @ Herr Flug - du zeichnest auch gerne ? was zeichnest du denn ?
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    zum Thema Tierhaltung, ich war letzte Woche im Dehner. Als ich bei der Zooabteilung war fand ich es schon sehr schlimm, zu sehrn wie besonders die Vögel von einer zur anderen Stange "geflogen" sind. 😩
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    ich hatte in meiner Kindheit selber Meerschweinchen, Ratten und Landschildkröten. Ich habe derzeit einen Hase zur Pflege und 4 griech. Landschildkröten und ich finde Tiere wirklich gute Begleiter und Seelentröster. Aber moralisch gesehen finde ich gehören Tiere in ihre natürliche Umgebung.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben