Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wurzelbehandlung

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi Senora,

ich habe schon einmal eine Wurzelbehandlung gehabt. Ehrlich gesagt konnte ich nicht verstehen, warum alle da soooo ein Drama daraus machen.

Klar war das schon ein Eingriff, aber soooo schlimm, wie das oft dargestellt wird, war es nun wirklich nicht. Zumindest habe ich es nicht so empfunden.

Du solltest in jedem Fall schon mal in Form von Eiswürfeln zuhause vorsorgen. Es wird ja das Zahnfleisch geöffnet und dann ein Stück Wurzel von unten entfernt. Davon spürst du allerdings nichts, da das ja mit örtlicher Betäubung gemacht wird. Das Zahnfleisch wird danach wieder zugenäht. Damit die Schwellung schnell zurückgeht und auch die Schmerzen anschließend erträglich sind, solltest du eben das Eis zuhause bereithalten.

Ach ja, die nächsten Tage empfiehlt es sich, auf Nahrung, die gut gekaut werden muss, zu verzichten. Die Wunde verheilt relativ schnell und nach ein paar Tagen ist das alles dann wieder vergessen. So zumindest war es bei mir.

Alles Gute
Sisandra
 

Senora

Aktives Mitglied
Oh mann *schluck*, und wie lange dauert dieser Eingriff so ca.?

Mir wurden vor Jahren die Weisheitszähne gezogen, die eine Seite verheilte prima, die andere...naja...ist nicht auf Anhieb verheilt, habe nachts Rotz und Wasser geheult vor Schmerzen (Ich danke Gott für Dolomo :D).
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ist zwar schon einige Zeit her, aber so schlimm wars denn auch nicht.
Es wird ja eingespritzt.
So weit ich mich noch erinnern kann, muss man rel. lange den Mund offen halten.

Gruß Hajooo
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi Senora,

wie lange der Eingriff insgesamt dauert, kann ich dir gar nicht mehr sagen. Ich schätze mal, vom ersten Einspritzen bis zum Ende könnte schon so eine Stunde vergehen. Die Spritze muss ja auch erst einmal wirken.

Und ja, Dolomo ist eine feine Sache, wenn man arge Schmerzen hat. Ich denke aber auch, es kommt sehr auf deine innere Haltung an, wie sehr dich der Eingriff belasten wird. Versuche, so locker wie irgend möglich an die Sache heran zu gehen.

Alles Gute
Sisandra
 

Senora

Aktives Mitglied
Ich bin eigentlich nicht so´n Schisser, der Angst vorm Zahnarzt hat, aber man hört immer von allen Seiten: WAAAAS, WURZELBEHANDLUNG?? OMG! OOH, DAS WÜRD ICH AUCH NICHT NOCHMAL MITMACHEN!!
Da wird einem dann schon ganz anders.:eek:
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi Senora,

jetzt hast du schon zwei Rückmeldungen, dass es gar nicht so schlimm war. Vielleicht gehörst du ja auch zu denen, die das ganz locker wegstecken. Ich wünsche dir das auf alle Fälle.

Alles Gute
Sisandra
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Senora!

Moin alle zusammen,

hat jemand von euch schon mal eine Wurzelbehandlung mitgemacht? Wenn ja, wie war´s so? *grusel*
Ich hatte bisher nur einmal das Vergnügen. Ich mußte vielleicht insgesamt drei mal zum Zahndoc (mit Reinigung der Wurzelkanäle etc). Es gibt sicherlich auch andere Fälle. Aber bei mir war es eigentlich eine schmerzlose Behandlung. Zahnsteinentfernen kann unangenehmer sein.

Jeder der Sitzungen hat vielleicht 20 Minuten gedauert (die erste vielleicht etwas länger). Wobei das Zeitgefühl im Zahnarztstuhl wohl sehr beeinträchtigt ist ;-).
 
D

Dr. Rock

Gast
Mir ist schon mehrmals chirurgisch der Kiefer (Ober - und Unterkiefer) aufgebohrt worden wegen Zysten, dabei wurden auch Wurzelbehandlungen gemacht.

War alles recht harmlos, solange halt die Narkose wirkt, merkst du nix davon...der Doc stochert mit diesen dünnen Nädelchen die Wurzelkanäle frei und das dauert halt ein paar Minuten, je nach dem.

Aber ich schätze, du wirst nicht viel davon mitkriegen...drücke dir die Daumen!!! :)
 
S

seele28

Gast
Erm was wird den genau gemacht?? Es gibt verschiedene Arten von Wurzelbehandlungen. Einmal die wurzelreinigung mit Wurzelfüllung, die net schlimm ist, aber mehrere Zitzungen benötigt. Und dann gibt es die Wurzelspitzenresetkion, da wird dann das zahnfleisch aufgeschnitten und die wurzelspitze wird dann entfernt.Das ist dann ein chirurgischer eingriff, aber auch net schlimm. Aber ich glaube bei dir wird nur ne wurzelfüllung gemacht, weil sonst währst du wegen der wurzelspitzenresetkion aufgeklälrt wurden.

Lg Seele28
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Wurzelbehandlung ist das normal? Gesundheit 4
M Wurzelbehandlung essen und putzen? Gesundheit 9
M Muss die Wurzelbehandlung sein? Gesundheit 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben