Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Würdet ihr euch umbringen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Schwarz weiß

Gast
Es ist gut, dass du zu feige bist.
Weisst du denn ob du danach von deiner Qual befreit bist??

Wünsche dir viel Kraft durchzuhalten und weiter zu kämpfen, es lohnt sich!
Ja es wäre besser. Und hoffe das ich es bald schaffe wenn es wirklich amtlich wird.
 

Anzeige(7)

GastRaja

Mitglied
Ich bin jemanden der täglich danach Denkt. Ich habe in mein Leben nur schmerzen zu spüren bekommen, bin alleine, keine Mag mich und Menschen die man was anvertraut hatte, haben mich sehr verletzt(wollen mit mir nichts zu tun haben), Keine Freunde, nichts erreichen können/dürfen und noch zu schwer Krank* Psyche*.

Ist das etwa ein schönes Leben? Was bringt es mir denn noch? Ich will von diesen Qualen erlöst sein, aber verstehen tun es die weinigen.
 

Landkaffee

Urgestein
Die Frage stellt sich wohl nahezu jeder im Leben mal.

Würdet ihr? Oder was hält euch, wenn nicht, zurück?

Ich möchte leben! Und lebe!:)

Und doch habe auch ich eine Vorstellung davon, wann ich mein Leben nicht mehr für mich selber für Lebens-Wert halte.
Das ist so´ne Art Limes-Wert: bis hierhin und mehr geht nicht für mich selber.
Wenn ich an den "Wert" komme, werde ich entscheiden oder es werden andere tun, je nach Bedingungen aus mir selbst heraus und dem was um mich ist. Menschen.... . Deren Verstehen, Zu- oder auch Abwendung, worauf ich mich einlassen kann und möchte und noch so viel mehr.
Dazu auch ergänzend: (Patientenverfügung etc., viele Themen.........)
Mit meiner Lebens-Erfahrung kann sich auch eben der Limeswert ändern.

Nein, ich schreibe hier nicht, wann und wie ich nicht mehr will.
Ich schliesse nicht aus, dass ich einmal aufgebe. Und wenn ich es tun sollte, dann gehe ich davon aus, dass ich mir mit der Aufgabe etwas verspreche. *denk*

Leben findet auch zwischen meinen inneren und äusseren, Grenzen statt. Derer gibt es viele.


Ich möchte leben!
Und ja: es gibt für mich denkbare Situationen, wo ich es aus meiner
jetzigen für mich ganz persönlichen
Perspektive (point of view - finde ich besser)
nicht will.
Perspektivenwechsel sind oft ungemein gut!
Und ich werde in diesem Thread niemandem schreiben, wie er mich "über den Jordan bringen" kann, indem ich sage, wo ich derart verletzlich bin, dass ich nicht mehr will.


"Würdet Ihr Euch umbringen?"
Was für eine Headline.... . *kopfschüttel*

- Natürlich NICHT!
Es sei denn, ich sehe den Tod als Suche zum Leben. Tue ich nicht.
Noch nicht, im Moment nicht und in Zukunft?
Weiss ich´s?
Wenn Verzweiflung die Sinne trübt..... .
Vielleicht, wenn mir andere noch zureden, ich soll´s tun?
Kann auch sein, ich stehe erst recht auf, kann sein, es wäre mein Untergang.

Ich weiss es nicht genau, was wäre wenn... .

Sollte ich vor so einer Entscheidung stehen, dann wünsche ich mir Menschen um mich, die nicht von sich selber auf mich projezieren (schliessen), sondern Menschen,

die klar sind.

Wie dann hoffentlich auch ich.


LG
Landkaffee
 

Kust'r

Mitglied
Nein würde ich nicht. Denn Auf alles schlecht kommt was gutes. Jedoch kann man nicht nur denken ja es wird von alleine gut sondern man muss auch was dafür machen ;)

Gründe für mein nein.

- Das Leben
Es gibt einfach so viel schönes auf der Welt und im Leben wofür es sich lohnt zu leben und wenn man nur schlechtes sieht ist das mit 99%iger Warscheinlichkeit eigenes Verschulden.

- Meine Neugier
auf das was noch kommt.
Ich habe jetzt schon (mit 18) das Gefühl, dass ich tonnenweise Sachen verpasse und bin manchmal sogar ein wenig melancholisch wenn ich darüber nachdenke, wie Kurz das Leben eigentlich ist und was ich alles vllt. gar nie machen kann

- Rücksicht
Ich könnte (auch wenn es mir dann egal wäre) das gar nicht tun mit dem Wissen wie viel Schmerz ich den Menschen, die mir wichtig sind antun würde

- Optimismus
Es wird alles wieder besser ;)

Gruss

Kust'r
 

Seth

Aktives Mitglied
Irgendwie scheine ich hier im falschen Forum zu posten. :)

Alles so rosarot kuschelig und ganz ganz doll.
 
K

Kyle

Gast
Irgendwie scheine ich hier im falschen Forum zu posten. :)

Alles so rosarot kuschelig und ganz ganz doll.

Hallo Seth,

na ja, wenn wir alle Selbstmörder wären, könnten wir hier gar nicht erst posten.

Insofern mag Deine Annahme schon stimmen.



Ob deswegen "alles" gleich rosarot kuschelig und ganz doll ist, sei dahingestellt.

Gibt schließlich noch jede Menge grau, zwischen dem schwarzen Selbstmord und dem weißen Glück.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
grisou Krisendienst - was würdet ihr euch wünschen? Sonstiges 17
G Würdet ihr das machen? Sonstiges 4
G Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt tun? Sonstiges 179

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben