Anzeige(1)

wozu brauche ich ehre?

korinna_21

Mitglied
hallo

ich bin neu hier. und zwar bin ich türkin. und ich habe große schwierigkeiten, die ansichten meiner eltern anzunehmen. meines erachtens sind sie archaisch, weltfremd und frauenverachtend. für männer kann das ja vielleicht allees ein tolles paradies sein. aber ich bin nun einmal kein mann.

meine eltern vertreten die ansicht, dass bin zur ehe die frau jungfrau bleiben muss. ich frage mich: wieso? warum? welchen zweck hat das? außer dass der mann macht über seine frau hat?

seien wir einmal ganz ehrlich. ich meine, wir wissen doch, dass mehr als genug jungs vor- während und nach der ehe mit genug anderen weibern schlafen wird außer mir. warum sollte ich also, nur weil ich eine frau bin, jemandem so viel wert und aufmerksamkeit schenken, in dem ich ein leben lang mit ihm zusammenbleibe und treu bin. der es einfach nicht verdient hat? aus welchem zweck? außer, dass er über mich herrschen kann?

warum sollte ich einen mann über mich bestimmen und herrschen lassen? tut er mir dadurch gutes? nein! er unterdrückt und erdrückt mich. ich bin nur so lange gut, sofern ich hunderprozent seine befehle ausführe, quasi seine sklavin bin. wieso sollte ich mich freiwillig jemandem unterordnen und mich zu seinem skalven machen? das verstehe ich einfach nicht. ich kann das alles gar nicht nachvollziehen.

und ich kann auch nicht nachvollziehen, warum meine eltern mit aller macht der psychischen mittel (zu physischen ist es noch nicht gekommen. dazu war ich wahrscheinlich nicht rebellisch genug) versuchen, bei mir diese dumme weltansicht aufzuerzwingen

ich will es einfach nicht. ich will es nicht. und ich kann auch nicht mehr. cih will mich nicht jemandem unterordnen, der es sowieso nicht verdienen wird. ich will gleichberechtigung. und ich will als mensch respektiert werden. ich will nicht funktionieren. ich will dass man mich so lieb hat, wie ich bin. und nicht so, wie man sich mich wünscht.
 

Anzeige(7)

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Merhaba, korinna!

Recht hast Du - man sollte so geliebt werden, wie man ist!

Und niemand sollte sein Gegenüber unterdrücken, weder Männer Frauen noch umgekehrt (jaaa, das gibt´s auch!).

Wobei das bei Dir ja auch etwas kulturspezifisches ist (keine Angst, habe keine Vorurteile . . . hatte schon etliche türkische Kollegen, und da waren einige drunter, die recht modern und weltoffen dachten!) . . . wahrscheinlich nicht ganz einfach, dass Deine Eltern diesbezüglich noch mal umdenken werden.

Was ich in disem Zusammenhang immer wieder ganz fatal finde, ist die Rigorosität, mit der Menschen, die einen anderen als den üblichen Weg wählen, behandelt werden (habe schon öfters mitbekommen, dass Frauen, die sich nicht "islam-kompatibel" verhalten haben, sich letztlich ganz von ihrer Familie verabschieden mussten - was ich schlimm finde, denn ein ausgesöhntes Verhältnis zu den eigenen Wurzeln ist schön und wichtig - und heisst noch lange nicht, dass man alles gutheissen oder ebenso machen muss!!).

Ich find´s jedenfalls toll, dass Du hierher gefunden hast und wünsche Dir hier guten Austausch und nette Kontakte . . . und lass Dich nicht unterkriegen!

LG, P.O.G. :cool:
 

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Ach ja,

noch was: das soll jetzt aber nicht heissen, dass "jungfräulichkeit" per se etwas schlechtes wäre! Immerhin: isse mal weg, dann isse weg (habe noch keine Frau getroffen, die 2 davon dabei gehabt hätte!). *zwinker*
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Brauche Rat ;( Familie 5
K Brauche Hilfe Familie 6
V Als Schülerin von Zuhause ausziehen, brauche Rat Familie 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben