Anzeige(1)

woran liegts denn- partnersuche 50 +

G

Gast

Gast
Guten Tag,

mich würde mal interessieren, wie sich die partnersuche bei den damen und herren um die 50 gestaltet.

ich war immer in beziehungen, seit dem ich 16 jahre alt bin, war ich nicht länger als 3 monate single. hatte eine ehe und mehrere - z.t.langährige beziehungen. Aufgrund einer trennung vor ein paar jahren, welche nicht so toll verlief, blieb ich freiwillig alleine für ne weile, trotz einiger interessenten. ich hatte angst mich wieder auf was einzulassen. nun hatte ich in den letzten jahren ein paar kurze beziehungen, die an dem einen oder anderen - zumeist mir - scheiterten.

ich lerne zwar herren kennen und trotz meines alters - um die 50 - scheint es den meisten auch nur um das "eine" zu gehen. es kommt mir so unwürdig vor, wenn ein mann sofort anfängt zu fummeln und wunders meint,wie nötig frau es doch haben muss! da vergeht mir doch gleich wieder alles. er kürzlich hat mich einer gefragt, ob ich lesbisch sei, weil ich gar nicht "angesprungen" bin. was denken die sich eigentlich?! andere herren wollen sich gleich in der wohnung einnisten und sich versorgen lassen und ich frage mich, ob es wirklich keine männer mehr gibt (in meinem alter), die eine partnerschaft auf gleicher ebene anstreben.

ich brauche keinen , der mir alles bezahlt oder mich aushält - gottseidank! aber ich hätte schon gerne einen partner, der sich selbst erhalten kann. er sollte sein eigenes essen, seine miete und mal nen urlaub tragen können. ich bezahle natürlich auch meinen urlaub selbst.

bisher waren alle meine partner jünger und es hat zum teil auch daran gescheitert, dass der altersunterschied - 7 - 10 Jahre - doch zu groß war, ein gemeinsames leben zu ermöglichen. ich habe mich irgendwann nicht mehr wohlgefühlt und die trennung betrieben.

nun langsam hätte ich wieder richtig lust auf ein zusammensein mit einem netten mann. von der großen liebe träume ich gar nicht- die kommt eh, wenn mans nicht erwartet. es wäre schön jemanden zu finden, mit dem man gemeinsamkeiten hat. der gerne reist, der mal ne flasche wein auf dem balkon mit mir trinkt, sich nett unterhalten kann und der rest findet sich dann von selbst, denke ich. aber - wie gesag - das scheint unmöglich zu sein.

es gibt da den draufgänger, den ich nicht mehr brauche. dann den schweinsbraten-typen, den ich auch nicht packen kann.
der schweinsbraten-mann isst immer und überall das gleiche. er liest zwar immer interessiert die speisekarte und landet dann i m m e r doch beim schw.braten mit knödel und soß. genauso führt er auch sein leben. bodenständig, alles geordnet und sicher.
ist ja auch nichts einzuwenden, aber bissl abwechslung brauch ich dann schon mal!

natürlich gibts noch viele mehr typen von männer, aber ich treffe zumeist auf die obigen beiden. keiner kommt für mich in betracht.

ich suche ein lebendiges zusammensein und genießen der zweisamkeit auf einer ebene, die beiden genug freiheiten lässt, noch selbst zu bestehen und zu sein.

wäre nett,wenn wir uns hier etwas austauschen könnten und ich eure erfahrungen kennenlernen darf.


Grüße
 

Anzeige(7)

Dayton

Mitglied
Den Draufgänger möchtest du nicht und den Bodenständigen möchtest du auch nicht.
Du möchtest also wahrscheinlich einen bodenständigen, draufgängerischen Mann kennenlernen.

Tja. Da es sowas (so gut wie) nicht gibt, wirst du wahrscheinlich alleine bleiben.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Woran es liegt, das man Ü 50 Problem hat ?.. Weil man genau schon über 50 Jahre auf dem Buckel hat. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht und kaum einer geht noch Kompromisse ein. Genau DIESEN gibt es nicht mehr.
Leider ist es auch meine Erfahrung, das viele nur auf Sex aus sind . Vernünftige Unterhaltungen kommen nicht mehr zustande, da man gleich nach meinen Vorlieben fragt. Also ich habe mich für das Alleinleben entschieden , weil mir es inzwischen alles zu schwierig ist. Aber ich sitze deswegen nicht zu Haus , sondern ich geniesse mein Leben so gut es geht.
 

Sparkling Emerald

Aktives Mitglied
Oje, und ich dachte, Männer über 50 sind vernünftiger was das angeht :(.

Ich bin ja immer noch am hin und her überlegen, ob ich es mal wieder mit Onlinedating versuche, konnte mich aber noch nicht aufraffen, so sehr ich mir auch zurede. Wenn ich das lese was die TE schreibt, vergeht mir schon wieder alles :rolleyes:.
 
Zuletzt bearbeitet:

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Gast;3012894 ich suche ein lebendiges zusammensein und genießen der zweisamkeit auf einer ebene meinte:
Du suchst also die eierlegende Wollmilchsau?.......

Wenn Du bisher deutlich jüngere Partner hattest ist es natürlich schwierig, gleichaltrige zu verstehen.

Ich (50++) esse auch gerne Sauerbraten mit Knödeln und reise de3nnoch gerne!
 
G

Gast

Gast
hallo biddi und die anderen,

danke für den austausch und biddi, neeein ich suche nicht die eierlegende wollmilchsau!sonst hätte ich geschrieben, dass ich einen versorger suche mit haus und hof usw.! und essen darf bei mir jeder, was er mag -nur halt nicht, wenn ich immer in lokale gehen muss, in denen es eben dieses gericht gibt. ich möchte halt auch mal was anderes. aber egal, wenn das das einzige problem sein sollte, werde ich dieses auch hinnehmen.

in der hauptsache gehts doch darum, dass man miteinander zurecht kommt und die zeit zusammen genießen kann. wie ja bereits bestätigt wurde, geht den meisten herren ja nur darum, sich mal zu vergnügen und sich nur die vorteile zu nehmen.

wie gesagt, im letzten jahr sind mit nur solche begegnet. einer wollte gleich mal bei mir einziehen, weil er mich ja so sehr lieben würde und das gleich nach zwei treffen. war mir gleich klar, dass er n problem hatte mit der bude. am schluss wollte er sogar noch seinen bruder mitbringen und n u r für drei monate. nett! bin nicht drauf eingegangen, das nächste war dann, nachdem er in meiner wohnung war, welche recht klein ist, er gleich mal bemängelt hat, dass das bett ja wohl zu klein sei und er versuchte meine couch auszuziehen, während ich auf der toilette war. auf nachfrage wollte er n u r sehen, wie groß das sofa wird, beim ausziehen. als gar nichts ging bei mir trotz seiner liebesschwüre sollte ich ihm ne jeans kaufen, weil er sich keine leisten konnte zu dem zeitpunkt. naja, ist nur einer dieser fälle.

andere halten einen anders für blöde. wollen gleich bei der ersten annäherung, dass man ihre intimsten stellen ablutscht und würden das auch tun. wenn man als frau nicht mitmacht, ist man gleich prüde und was weiß ich noch nicht alles - unter anderem nicht kompatibel. ich möchte diese intimsten geschehnisse doch nicht gleich am ersten abend des zusammenseins. ich möchte doch den mann erst mal kennenlernen, ob er sauber ist, ob ich ihn gerne küsse usw. und ich denke ,man sollte sich gewissen dinge doch für s p ä t e r aufheben.

vielleicht bin ich ja altmodisch und das obige verlangte ist heute normal. aber soooo lange ist meine letzte beziehung nicht her und da verlief es auch nicht gleich so, dass man sich gegenseitige abgelutscht hat von oben bis unten.

klar weiß ich auch, dass ich bestimmt auch meine ecken und kanten habe,nicht mehr die knackigste bin, manchmal quatsch labere, dumme ideen habe, blödsinniges wünsche. aber ich weiß auch, dass ich witzig sein kann, man sich auf mich verlassen kann, es mir scheißegal ist, ob einer n haufen kohle hat, ich freigiebig bin und nicht nachtragend und wenn ich den richtigen mann an meiner seite habe , ich über vieles hinwegsehen kann und verzeihe.

in diesem sinne hoffen wir mal , dass wir alles bekommen, was wir verdienen.

und klar ist mit ein bodenständiger draufgänger lieber als ein chaotischer langweiler;-). vielleichts wirds ja auch gar keiner mehr. ich lebe auch so zufrieden und reise viel, habe gute freunde. nur bissl was fehlt halt dann doch.


wünsche allen eine gute nacht.
 

Biddi

Sehr aktives Mitglied
und klar ist mit ein bodenständiger draufgänger lieber als ein chaotischer langweiler;-). vielleichts wirds ja auch gar keiner mehr. ich lebe auch so zufrieden und reise viel, habe gute freunde. nur bissl was fehlt halt dann doch.
.
Na prima. Und wenn Du nach Deinen mehrfachen Beziehungen niemanden gefunden hast, wird es in Deinem Alter sicher nicht einfacher. Die Ansprüche steigen, die Skepsis wächst.....und der Rest ist sentimental.....

Und die Männer in Deinem Alter haben auch schon ihre Erfahrungen gemacht
 
G

Gastmann

Gast
Ist schon seltsam wenn man immer wieder auf den gleichen Typ Mann trift. Das Beuteschema muß damit zu tun haben. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

Da Du gerne auf Reisen gehst, dürfte es doch logisch sein, dass sich dabei auch reiselustige single Herren finden lassen, die reiselustige Frauen suchen.
Ich jedenfalls werde es nicht sein können, der Mittel wegen gibt es leider kein Mittelmeer mehr. Die hat nun meine Ex.

Viel Glück
 
G

Gast

Gast
Guten morgen,

tja,ich weiß , wie as ist,kein geld zu haben. als ich meinen mann vor jahren verlassen habe, hatte ich 28.000 euro schulden. die musste ich dann erst mal schön wegbringen. neben dem büro bin ich dannach zum putzen gegangen.hat dann ne weile gedauert,bis das weg war. in dieser zeit waren reisen und manchmal nicht mal kinobesuche, theaterbesuche usw. möglich. am schlimmsen war es für mich nicht mehr am kulturellen leben teilnehmen zu können.

darum will ich mich heute nicht mehr einschränken und verzichten müssen.


nein, auf reisen begegnen einem keine single-männer. mir jedenfalls nicht. liegt vielleicht auch daran, dass ich kulurreisen bevorzuge und diese meist von damen oder paaren gemaht werden. ich vereise zumeist auch nicht alleine. das erste mal heuer im juni auf eine cote d'azur-rundreise ging ich alleine. die mitreisenden waren damen und eben paare. kein einziger alleinreisener herr war dabei. ich mache ja keine speziellen single-reisen. ist mir auch zu teuer und ich glaub auch gar nicht an diese art der "vermittlung".

klar hat auch frau ihr beuteschema. da sind wir auch nicht anders als männer. aber im grunde sprechen ja die herren m i c h an. ich würde mich ja niemals trauen von mir aus den konakt zu suchen. vielleicht ist mein beuteschema ja für mein alter nicht mehr das richtige !?. muss ich mal überdenken. logisch ist auch, dass man nicht mehr - wie früher - nächtelang unterwegs ist und an anderen orten verkehrt, wo es nicht mehr so ist ,dass man ständig angesprochen wird. es lässt alles nach,wenn man ins alter kommt.

ich möchte eine beziehung zu einem mann nicht von dessen "reisemöglichkeiten" abhängig machen. es gibt auch männer, die lieber daheim bleiben, obwohl sie es sich leisten könnten. da kann man dann ja auch nen kompromiss finden. mal so und mal so. oder ich fahre eben weiter mit ner freundin. das ist doch kein problem. es wäre halt so ein wunsch von mir,mal wieder mit einem herrn zu verreisen. egal wohin und wenns eine wochenende in den bergen wäre.

so ich genieße meinen letzten tag daheim und geh nun ins schwimmbad.

wünsche allen einen schönen tag.


gruß
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben