Anzeige(1)

Wollte er bewusst Kopfkino auslösen?

exHausted

Aktives Mitglied
Hi,

letztens wurde ich von einem Assistenzarzt behandelt, der, bevor ich meinen Kinn auf die Ablage gelegt hatte, die Ablage desinfizierte. Aber das machte er nicht wie jeder andere Arzt auch, in dem er drüber wischte und fertig, sondern er nahm Zeige- und Mittelfinger und strich sachte 7 bis 8 mal über die Ablage in Zeitlupentempo und löste damit Kopfkino bei mir aus, weil diese Ablage einem gewissen Etwas ähnelt. Im Laufe der Behandlung witzelte er oft mit mir und setzte sich am Ende der Behandlung mit seinem Hocker ganz nah mir gegenüber hin, sodass sich unsere Schenkel berührten und teilte mir lächelnd mit, dass man mir die Entzündung an den Augen gar nicht ansehen würde. Als ich dann die Augen schloss und fragte, ob man sie nun sehen würde und kurz danach mit einem Auge blinzelte, fiel mir auf, dass er meinen Körper scannte. Denkt ihr, er hat mit seinem Fingermove bewusst ein Kopfkino bei mir auslösen wollen?
 

Anzeige(7)

Bergere.S

Aktives Mitglied
Hi,

letztens wurde ich von einem Assistenzarzt behandelt, der, bevor ich meinen Kinn auf die Ablage gelegt hatte, die Ablage desinfizierte. Aber das machte er nicht wie jeder andere Arzt auch, in dem er drüber wischte und fertig, sondern er nahm Zeige- und Mittelfinger und strich sachte 7 bis 8 mal über die Ablage in Zeitlupentempo
Mit den Fingern desinfizieren?
 

SamuelBlack

Aktives Mitglied
Hast Du schon einmal daran gedacht, Geschichten zu schreiben? Deine Beiträge im Forum hier liefern auf jeden Fall genug Stoff dafür. Deine Vermutungen und Gedankengänge sind jedenfalls das, was ich als "kreativ" beschreiben würde.

Du könntest in Geschichten darüber Deine Phantasien ausleben und so vielleicht zu einer größeren persönlichen Zufriedenheit gelangen.
 

exHausted

Aktives Mitglied
Hast Du schon einmal daran gedacht, Geschichten zu schreiben? Deine Beiträge im Forum hier liefern auf jeden Fall genug Stoff dafür. Deine Vermutungen und Gedankengänge sind jedenfalls das, was ich als "kreativ" beschreiben würde.

Du könntest in Geschichten darüber Deine Phantasien ausleben und so vielleicht zu einer größeren persönlichen Zufriedenheit gelangen.
Na klar, das war gerade ein kurzer Klappentext für meinen nächsten Bestseller.
 

Schroti

Namhaftes Mitglied
Das ist aber ein neuer Assistenzarzt, oder?
Also nicht der, der dich neulich gekorbt hat?

Wie auch immer - da du ja bald mit dem Medizinstudium beginnst, wirst du sicher viele Ärzte kennenlernen und mit ein bisschen Glück endlich auch einen abgreifen.

(Und: Nein. Er wollte kein "Kopfkino" in dir auslösen. Warum sollte er? Oder bist du so ungeheuer sexy, dass jeder Mann bei deinem Anblick den Verstand verliert und nur noch an Kopulationen, nicht aber an seine Arbeit denkt? :confused:)
 

Mondsonne

Aktives Mitglied
Hi, exHausted,
wenn das der gleiche Assistenzarzt ist, von dem du bisher schwärmtest und
die gleiche Klinik, die so viele OP's durchführten und dann falsch lagen mit der Diagnose,
wie du schriebst, würde ich ihn anschreiben und von der Klinik die 200 Euro verlangen,
die du zahlen musstest, wegen Körperverletzung!!!

Falls das irgendein neuer Assistenzarzt war, wollte er vielleicht nur ein wenig
mit dir flirten oder einfach freundlich sein :)
 

exHausted

Aktives Mitglied
Hi, exHausted,
wenn das der gleiche Assistenzarzt ist, von dem du bisher schwärmtest und
die gleiche Klinik, die so viele OP's durchführten und dann falsch lagen mit der Diagnose,
wie du schriebst, würde ich ihn anschreiben und von der Klinik die 200 Euro verlangen,
die du zahlen musstest, wegen Körperverletzung!!!

Falls das irgendein neuer Assistenzarzt war, wollte er vielleicht nur ein wenig
mit dir flirten oder einfach freundlich sein :)
Liebe Mondsonne,

es ist der gleiche Assistenzarzt. :) Ich weiß immer noch nicht, was ihn daran hindert, konkreter zu sein. Ich denke, ich werde nicht die Klagekeule schwingen, auch wenn ich es gerne tun würde. Ärzte sind auch nur Menschen.
 
G

Gelöscht

Gast
Ehrlich gesagt halte ich deine Wahrnehmung für Wunschdenken. Das ist doch der Assistenzarzt, in den du dich verknallt hast und der nichts von dir wollte und du das nicht wirklich akzeptieren konntest.

Was du beschreibst, ist, sorry, völlig normal bei einer Augenuntersuchung. Da kommt man dem Arzt ziemlich nahe. Mir ist das auch schon oft passiert. Unsere Knie haben sich mal berührt bei einer Augenuntersuchung, der Arzt oder auch mal die Ärztin wollten aber nichts von mir, davon bin ich überzeugt. Du interpretierst das Sachen rein, da kann ich echt nur den Kopf schütteln.

Du wolltest was von dem Assistenzarzt und jede noch so normale Handlung, sogar das Desinfizieren des Kinnhalters bei der Augenuntersuchung wird dahingehend interpretiert. Wahrscheinlich war er einfach nett und hat ein bisschen geflirtet und du hast es massiv falsch verstanden!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben