Anzeige(1)

Wohn-Chaos

G

Gast

Gast
Hallo User

Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Es geht um das Thema: Wohnung Miete und Stromkosten.

Ich zahle alle viertel Jahre die Stromkosten an meinen Vermieter, wenn er mir eine Abrechnung schickt. Mir ist aufgefallen das die Differenz der einzelnen Stromrechnungen bis zu 30 Euro unterschiedlich sind. Aber ich lebe sparsam mit abschaltenden Steckdosenleisten usw.

Ich habe aber schon lange das Gefühl, das was mit den Abrechnungen nicht stimmt. Allein schon wie er mir meine Stromkosten erklärt finde ich seltsam.

Genügt es das er mir meinen alten und neuen Zählerstand auflistet, mir angibt wie hoch die kws beträgt (in meinen fall 0,30 cent) und daraus mir den Endbetrag berechnet oder muss die Rechnung noch andere wichtige Angaben beinhalten???

Mein Vermieter ist vor ca. 8 Wochen verstorben, das teilte mir eine Hausbewohnerin mit

Letzte Woche kam wieder eine Stromkostenrechnung vom diesmal neuen Vermieter die wahrscheinlich die Tochter des verstorbenen Vermieter ist. Der Brief landete als Einwurf ohne Briefmarke in meinen Briefkasten, ohne Absender bzw. Ansprechpartner bei rückfragen. Der Absender bestand aus den Namen der vermutlich neuen Vermieterin die aber meine Adresse auch als ihren Absender angegeben hatte. Darin war auch eine Nachzahlung von letzten Jahr die ich begleichen sollte.

1. Muss ich das wirklich alles so hin nehmen und bezahlen???
Wie muss so eine Stromrechnung vom Vermieter für den Mieter ausschauen?

Außerdem haben wir im Eingansbereich meines Wohnhauses schon seit längeren eine feuchte Wand mit Schmimmelbildung.
Der Nachkommen meines verstorbenen Mieters, kümmern sich jetzt darum. Die Wand schließt auf meine Außenwand meiner Wohnung im ersten OG an. Bei mir war aber auf den ersten Blick nicht zu sehen, weil meine Bett davor stande. Beim wegschieben des Bettes stellte ich fest das das Mauerwerk unten am Boden gerochen und kaputt ist. Vermutlich ist meine Wand auch betroffen und beschädigt.
Nächste Woche kommt ein Gutachter und Sachverständiger der sich meine Wand genauer anschaut.

2. Sollte die Wand in meinen Schlafzimmer saniert werden kann ich dann eine Mietminderung veranlassen? Was sind dann meine rechte und Pflichten als Mieter?

Vielen Danke für eure Ratschläge und Kommentare
 

Anzeige(7)

Katrin1964

Aktives Mitglied
Normal hat ja jeder Mieter einen eigenen Stromzähler und muss sich darum selber kümmern. Es ist wie beim Telefon. Man kann sich einen Anbieter suchen. Einmal im Jahr wird abgelesen und die Rechnung kommt dann vom
Stromanbieter. Mit 30€ vierteljährlich , bist du sehr günstig. Normal bezahlt man auch monatlich seinen Strom voraus. Z. B. ich bezahle jeden Monat 30 € , ich lebe auch allein .
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben