Anzeige(1)

wöchentliche Einkaufsliste, so realistisch ?

Anzeige(7)

Dunkle Prinzessin

Aktives Mitglied
Diese Einkaufsliste im Eingangsbeitrag würde ich doch um einiges verändern.

3 x Hähnchenbrust 2,59€ --- Kostet heute auch mehr 2,99 Euro und ist dann Massentierhaltung....:wein:

5 x Speisequark 0,79€ ---- gut, kaufe ich auch oft.

5 x Milch 0,51€ --- Milch reicht auch 3 mal, wenn viel genutzt. Kostet heute aber 80 Cent mindestens.

3 x Schlemmerfilet 1,45€ ---- das würde ich streichen und durch Gemüse ersetzen, macht auch mehr satt, wie das "Schlefi"

3 x Buttergemüse 0,49€


4x Mozarella 0,55€ ---- Ist für mich nur "Schnuckerei" also streichen, hat keinen Sättigungswert


1x Ketchup 1,29€ --- gibt es schon für 99 Cent geht also günstiger

1x Remoulade 1,29€ --- günstig-Marke kaufen

2x Käse 1,59€


4x Knorr Nudeln mit soßen 0,99€ ---- Ich kaufe keine Markenprodukte, das geht auch in "günstig".


3x Uncle Bens Reis 1,89€ --- Auch hier ich zahle nicht für teure Werbung also Billig-Marke kaufen.


3x Lachsfilet (250g) 3,29€ --- Streiche ich und ersetze durch sättigenden Blumenkohl. :)

1x Butter 1,88€ --- purer Luxus, hier reicht auch günstige Magarine.

2x Ravioli 1,49€
3x Putenbrustschinken 1,49€
1KG Tomaten 1,29€
200G Paprika 0,99€
Eisbergsalat 1Stk. 0,49€
1Kg. Bananen 1,79€


6Flaschen stilles Wasser 3,29 (mit Pfand) --- Streichen auch Luxus, Kranwasser ist umsonst und immer ohne Schleppen verfügbar.

1x Rahmspina 1,29€ --- Zu teuer, den gibt es für 60 Cent auch hier, keine Markenprodukte kaufen.

1x Broccoli 1,29€

TE meinte:
Gesamtkosten: 67,31€ PRO WOCHE. Für eine Person.
Ist mir zu viel Geld nur für's Essen, mit meiner Liste ist es etwas günstiger für 1 Person. :)
 

schüchterner_kerl

Aktives Mitglied
sorry für die "Leichengräberei", aber mich interessiert etwas brennend:

Diese Einkaufsliste im Eingangsbeitrag würde ich doch um einiges verändern.


[...]

3 x Schlemmerfilet 1,45€ ---- das würde ich streichen und durch Gemüse ersetzen, macht auch mehr satt, wie das "Schlefi"

[...]


3x Lachsfilet (250g) 3,29€ --- Streiche ich und ersetze durch sättigenden Blumenkohl. :)

Eins verstehe ich nicht: Gemüse soll sättigender sein als Fisch??? Warum? Ein Blumenkohl besteht doch hauptsächlich aus Wasser, und hat meines Erachtens so gut wie null Sättigungswert... höchstens als gesunde Beilage...


Wenn ich Hunger habe würde ich hundert mal ein Fischfilet oder ein Schlemmerfilet (Fisch plus Auflage) gegenüber einem Blumenkohl bevorzugen... Da ist schon die Auflage beim Schlemmerfilet sättigender als der Blumenkohl...

Aber mich würde wirklich interessieren, wie du darauf kommst, dass Gemüse sättigender sein soll als Fisch...?
 
A

AnotherWayLife

Gast
Oh, also mich macht Gemüse sehr satt. Mein Freund und ich hatten uns mal eine klassische Lasagne (na gut, die macht jeder anders) VS. eine komplett gemüselastige Lasagne gemacht. Die Fleischlasagne hat mich nach zwei Portionen immer noch nicht richtig gesättigt, während ich bei der Gemüse-Lasagne nur ein Stück essen konnte und mich danach richtig voll gefühlt habe. :D

Waren aber auch viele Zutaten drinnen: Pilze, Brokkoli, Paprika, Tomate... also ordentlich was drinnen, aber ich muss sagen, dass ich mich eh 70% veggie ernähre. Ich gönne mir mittlerweile seltener das Fleisch auf dem Brot (ist für mich immer was Besonderes :eek:).

Ansonsten kaufe ich dann wenn dann schon:

10x verschiedene Nudelsorten
5x Packungen Reis
2x Säcke Kartoffeln
2x Vollkorntoast
5x Mehl, 5x Zucker
1 Paket Milch
1x Gurke
1x Salat
1x Tomatenstaude
1x Paket Äpfel
1x Bananenstaude
4x grünes Wasser

Ist erst mal ne Menge Kram, aber vieles hält sich ewig. Und alleine mit den "Grundzutaten" kann man so viel varrieren. Das kann man dann nach belieben mit passierten Tomaten, Käse, Gemüse, usw. kombinieren.

Also dazu:

3x Packungen Käse
2x Packungen Wurst (esse weniger Wurst und varriere das immer)

Und für das Süße noch

4x Packungen Haferflocken (zart und kräftig)
6x Packungen Joghurt
3x Gläser Marmerlade meiner Wahl

Ist jetzt nur meine Ansicht. Muss Niemand teilen, aber wenn ich wirklich was mit Fleisch kochen will kaufe ich das meist frisch von der Theke. Kostet übrigens genauso viel (meist nur ein paar Cents mehr) und ist einfach qualitativer und hat mehr Nährwerte. ;)

Habe festgestellt, dass es manchmal schlauer ist mit den Dingen so ein wenig zu spielen. Gefriersachen halten sich meist eh ewig. Also kannst du ruhig ein Paket Suppengemüse, usw. kaufen. Je nachdem auf was du Bock hast. :D

Ich kaufe lieber 2x groß im Monat ein als 4x klein. Da hat man das besser im Überblick. Und kleine Einkäufe sind nur dann von Notwendigkeit wenn man sich "Special Gerichte" ausdenkt. ;)
 

Renasia

Aktives Mitglied
Ich find 70€ auch jetzt noch für eine Einzelperson pro Woche sehr viel.So viel gebe ich mir 2 Leuten nicht aus. ( zeitweise bin ich mit 70€ für 3 Leute hingekommen, da würde allerdings auch genau durch geplant)
Kleiner Tipp evtl mal von den Markenprodukten weg? Ich Zahl für die Hausmarke Rahmspinat ca 50 ca und für n Paket Reis auch .
Butter Kauf ich meist wenn irgendwo im Angebot auf Vorrat.
Evtl auch mal Preise vergleichen , gerade bei Obst u Gemüse und Fleisch spart man schnell mal eben 2-3€.
Brot bekommt man zb vom Vortag zb um 50% billiger oder lm mit kurzem Mhd. ( was interessier mich ob es in 3 Tagen abläuft wenn ich es morgen esse).
Gemüse abends o sa nachmittags / abends kaufen ( teilweise kostet bei uns der Kopfsalat dann nur noch 5 Fr) Obst u Gemüse der Saison kaufen.
ach ja und viel mir grundlebensmitteln bzw. günstigen lm machen
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Haltet ihr die Zahlen über Reiche für realistisch? Finanzen 79

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben