Anzeige(1)

Wo lebt ihr und warum ?

Wo lebt ihr und warum ?

  • Große Großstadt

    Teilnahmen: 8 20,5%
  • Mittlere Großstadt

    Teilnahmen: 6 15,4%
  • Kleinere Großstadt

    Teilnahmen: 7 17,9%
  • Kleinstadt

    Teilnahmen: 5 12,8%
  • Kleines Städtchen

    Teilnahmen: 1 2,6%
  • Dorf

    Teilnahmen: 12 30,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    39

ThoMa

Mitglied
Aber wo wohnst DU und warum.
Dorf,Stadt...?
Ich habe lange bei meinen Eltern auf dem Land gewohnt und wohne seit 4 Jahren in einer kleineren Großstadt und bin sehr froh , diesen Schritt getan zu haben , da ich von meiner Art her nicht aufs Land passe .
Ich schätze die offenere Art der Menschen in der Stadt , die vielschichtigen Angebote bezüglich Freizeit und Kultur und auch sehr die Anonymität der Stadt .
 

Anzeige(7)

MapleAru

Mitglied
Also ich wohne aktuell in einer größeren Groß- und Landeshauptstadt. Die ersten Jahre meines Lebens aber bin ich auf dem Lande in einem Dorf aufgewachsen. Diese Zeit vermisse ich jedoch nicht und ich bin froh, das hinter mir gelassen zu haben. In der Jugend wäre ich dort eingegangen. Immerhin gibt es im Dorf oft nur wenige Kinder im selben Alter. Man ist praktisch auf diese angewiesen oder man ist allein, was ich dann oft war :D Die Natur natürlich vermisse ich. Dafür bin ich aber froh die Dorfssticheleien nicht mehr erleben zu müssen. War man anders, wurde man ausgeschlossen. Aber vielleicht war da mein Dorf aber besonders, durch die hohe Dichte an älteren Leuten.
Ich habe sehr lange in einer Kleinstadt gewohnt und das war meiner Meinung nach der beste Kompromiss: Es gab viel Natur, in der gewandert werden konnte, dafür aber auch gute Anbindungen an die umliegenden größeren Städte. Man war in der Nachbarschaft vielleicht nicht anonym, aber dafür wurde im Bäcker nicht vom Nachbars neuen Garage gesprochen (Das war auf dem Dorf Gang und Gebe). Wenn ich dann mal einen Lebensmittelpunkt für die Dauer finden sollte, würde ich auch gerne in einer Kleinstadt oder einen kleinen Großstadt weiterhin wohnen. Ich schätze die Anonymität sehr und diese Ungebundenheit an die Nachbarschaft. Wer in der Stadt nicht mit dem Nachbarn klarkommt, hat 20 Weitere. Wer auf dem Dorf mit dem Nachbarn nicht klarkommt, hat ggf. das ganze Dorf gegen sich. Zudem möchte ich später nicht auf den Dorfsarzt oder ein Auto angewiesen sein, sondern flexibel. Und manchmal bin ich auch sehr froh, um 23:30 Uhr noch kurz in den Lebensmittelladen rüberzuhuschen, um mir Heißhungerattacken zu stillen. In einem kleinen Dorf geht das eher schwierig :)
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Ich lebe in Berlin. Und das sehr gern. Ich will hier nicht mehr weg.

Das einzige, was ich wirklich vermisse, ist ein Stück Garten hinterm Haus oder wenigstens in erreichbarer Entfernung.

Meine Eltern haben es fertig gebracht, dass ich sowohl auf dem Dorf als auch in einer Kleinstadt und in einer Großstadt aufgewachsen bin. Daher weiß ich von allem so die Vor- und Nachteile.
Da ich schon immer ein eher schräger Vogel war und sowieso nie "passte", ist die Großstadt die einzig logische Konsequenz. In der Provinz ist es mir zu eng.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben