Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Windows 7 - Fehlermeldung nach Neustart >_<

Hallo ihr lieben.

Mein Laptop ist nun ca. 2 Jahre alt und läuft mit Windows 7...
Hat auch bisher alles gepasst und so, aber heute hatte ich direkt nachm Hochfahren eine Fehlermeldung... Danach ist der Laptop runtergefahren....
Ich hatte nicht genug Zeit, sie zu lesen, das Ganze ging recht schnell.
Hab mal gegoogelt und diese hier wirds gewesen sein:
http://www.fotos-hochladen.net/cimg0022xgab93il.jpg

Nach dem 2. Hochfahren jetzt läuft grad alles, aber ich hab Angst, dass was kaputt ist :(

Weiß jemand Rat?
 

Anzeige(7)

C

CarpeDiem20

Gast
Hallo ihr lieben.

Mein Laptop ist nun ca. 2 Jahre alt und läuft mit Windows 7...
Hat auch bisher alles gepasst und so, aber heute hatte ich direkt nachm Hochfahren eine Fehlermeldung... Danach ist der Laptop runtergefahren....
Ich hatte nicht genug Zeit, sie zu lesen, das Ganze ging recht schnell.
Hab mal gegoogelt und diese hier wirds gewesen sein:
http://www.fotos-hochladen.net/cimg0022xgab93il.jpg

Nach dem 2. Hochfahren jetzt läuft grad alles, aber ich hab Angst, dass was kaputt ist :(

Weiß jemand Rat?
Das ist der Bekannte Bluescreen of Death, wahrscheinlich macht irgendein Treiber oder Software probleme mit Windows 7, es kann auch ein Hardware Defekt vorliegen, aber da es ein Cache Manager ist würde ich sagen es liegt an irgendeiner Software die du auf deinem Laptop hast oder etwas in der System Registry kaputt ist.
 
G

Gast

Gast
Also, du hattest einen Blue-Screen. Ob das tatsächlich genau die gleiche Fehlernummer war, lässt sich so nicht feststellen, dazu geht es meistens auch wirklich zu schnell. Eine gute Nachricht ist, dass das Problem nach dem Neustart nicht wieder aufgetaucht ist. Also könnte einfach beim Hochfahren irgendwas nicht geklappt haben. Hoffen wir das einfach mal.

Wenn es das nicht ist, wirst du diesen Blue-Screen bald wieder sehen. Der Fehler kann entweder ein physischer Fehler sein, weil sich irgendwo auf deinem PC irgendetwas aufgelöst hat (tritt dann immer wieder auf, sobald der PC auf genau diese Stelle im Bauteil - z.B. Festplatte, Arbeitsspeicher - zugreift) oder der Fehler kann von einem Fehler im Betriebssystem kommen, dann hat sich da irgendwo etwas verschoben/verändert/gelöscht was nicht sein sollte. Auch dann tritt der Fehler wieder auf, wenn das Betriebssystem wieder versucht, darauf zurückzugreifen. Oder es ist einfach beim Hochfahren was vom Betriebssystem nicht richtig geladen worden, dann sollte der Fehler nicht wieder auftauchen.

Keine Angst, du kannst was tun.
1) Alle wichtigen Daten immer mindestens auf zwei Speichermedien speichern und regelmäßig bei Veränderungen nach-sichern: Familienfotos, Bankauszüge, Dokumentenscans, Doktorarbeit ;-), wichtige Internetfavoriten, ... Dann ist erstmal das Problem Datenverlust gelöst und ein Computer-Absturz verliert schon viel von seinem Schrecken.

2) Sollte das Problem wieder auftreten, so solltest du dir mal das Programm Memtest aus vertrauenswürdiger Quelle, wie von chip.de herunterladen (ist als Freeware überall im Internet erhältlich) und als bootfähige CD brennen (das geht zum Beispiel mit Freeware wie XP-Burn, auch bei chip.de erhältlich, läuft auch auf Win7, da wird man beim Erstell-Vorgang gefragt, ob die CD bootfähig sein soll). Dann CD in den ausgeschalteten PC einlegen und von der CD booten (hochfahren) lassen (ggf. die benötigten Einstellungen im BIOS verändern, damit von der CD zuerst gebootet wird). Dann Memtest durchlaufen lassen und das Fehlerprotokoll betrachten. Wenn alle Test "passed" sind, dann sollte dein Problem kein physisches Problem sein. Gut für dich. Wenn nicht muss dein Laptop in die Reparatur oder er muss sogar ausgetauscht werden. Als Nicht-Fachmann lässt man besser die Finger davon.

Wenn das Problem nicht physisch ist, dann musst das Problem wie folgt beheben: Dein PC sollte bei Auslieferung SicherungsCDs mitgeliefert bekommen haben, oder der PC sollte dich gebeten haben, eine Sicherungskopie anzulegen. Hast du die, dann kannst du deinen PC "neu aufsetzen" - also das Problem im Betriebssystem lösen, indem du das Betriebsystem neu installierst. Lege einfach CD/DVD 1 ein und befolge die Anweisungen. Schritt für Schritt. Hast du sowas nicht selber gebrannt bzw. mitgeliefert bekommen, dann musst du dich an den Hersteller wenden, um die CDs zu bekommen. Das kann u.U. eine kleine Gebühr kosten. Wenn das Betriebssystem neu ist, sollte das Problem weg sein.

Aber Achtung!!! Bei der Neuinstallation gehen alle deine Daten auf C: verloren! Also alles vorher einmal sichern, was wichtig ist. Hast du 1) befolgt, dann hast du das sowieso immer gesichert.

Hoffen wir mal, dass du 2) nicht brauchst. Falls du dir das nicht zutraust, kannst du das eigentlich jede kleine Computerbude oder den Computer-Nerd aus der Nachbarschaft machen lassen, da kann nicht viel kaputt gehen, vorausgesetzt, deine Daten sind gesichert und du hast die Wiederherstellungs-CDs. Bei der Behebung von physischen Fehlern, die ein Öffnen des Computers und ein Austausch von Bauteilen erfordert, wäre ich etwas vorsichtiger.
 
E

engelbonn

Gast
Die Fehlermeldung "dump of physical memory" weisst auf ein Hardwareproblem hin, entweder ist die Festplatte beschädigt, wird nicht erkannt oder an falscher Stelle gesucht oder die gleichen Probleme mit dem Arbeitsspeicher.

Dieser "Dump File" wird auf der Festplatte c:/ abgelegt, und das scheint nicht zu klappen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben