Anzeige(1)

Williamsons, Piusbrüderschaft

W

willy

Gast
Ich bin in diesem Zusammenhang (Piusbrüderschaft, Williamson) auf eine sehr gute Berlin-Mitte-Diskussionsrude des ZDF gestoßen. Wirklich interessant, reflektiert und auch informationsreich:

Ehe - Kinder - Scheidung - Hartz IV?

(Das ist lediglich der link zur ZDF-Medienbibliothek. Zum Ansehen der Diskussionsrunde "Sind wir noch Papst" müsst ihr ihren Namen in die Suchleiste linksoben eingeben, ankreuzen und dann den Abspielknopf (abspielbutton) betätigen)

Besonders glänzend informieren, argumentieren tut der erst 23jährige Nathanael Liminski. Kaum einer konnte mir den Sachverstand besser darbringen. Zeigt es doch mal wieder, wie sehr die öffentlich medialen Diskussionen und Anfeindungen über und gegen den Papst an der Realität vorbeigehen.
Auch Hendrik M. Broder macht in seinem üblichen gewitzten und frechen Ton eine gute Figur.
Erzbischof Robert Zollitsch hat mich mit seiner überaus sachlichen und nachvollziehbaren Art und Weise positiv beeindruckt.

Man merkt hier mal wieder mehr den Unterschied zwischen Katholiken und den dekadenten und verweichlichten, verwässerten Protestanten.
An dieser Stelle seien die "erotischen Nachtgottesdienste", die Meditationskurse für Powerfrauen" und "Haustiersegnungen" erwähnt. Nicht zu vergessen die BischöffInnen, welche da fordern, den schrecklich anzusehenden Jesus vom Kreuz aus der Kirche zu entfernen und den Querbalken stattdessen mit munter fröhlich spielenden Kinderfiguren zu zieren *kotz*.

Außerdem vertreten sind noch Peter Frey, Ranga Yogeshwar und, wenn auch nur kurz (aus Gründen des Unwohlseins), Selma Öztürk.

Etwas Zeit müsst ihr schon mitbringen. Das Video geht etwas länger als eine Stunde. Für den, der sich für das Thema interessiert, lohnt es sich auf jeden Fall.
 

Anzeige(7)

Q

*quasi*

Gast
Was auch immer das soll - ich verstehe weder Sinn noch Inhalt deines threads, der zudem auch noch etliche Wortfehler enthält.

Hier ein sachlicher link zur Piusbruderschaft:

Piusbruderschaft ? Kathpedia


Dein Kommentar zur protestantischen Kirche ist eher diffamierend - bitte WAS soll das bedeuten: "Erotische Nachtgottesdienste"?? Dergleichen gibt es nicht.

Ich habe bisher anhand deiner anderen threads bei dir keine besondere religiöse ausprägung feststellen können - und bin mir demzufolge nicht sicher, ob du uns hier nun gründlichst vergackeiern willst oder welchem "Sinn und Zweck" dein Posting dient.

Hier noch ein link zum Überblick über den Inhalt der evangelischen Kirche - einfach mal rein schauen:

http://www.ev-net.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

soulfire

Aktives Mitglied
"Brüderschaft" trinkt man normalerweise, war dem nicht so?

Die Zeiten, in denen sich Katholiken und Protestanten gegenseitig beschimpfen, hielt ich für längst vorbei...zumal die Christliche Kirche schon in ihrer Gesamtheit mit einem Rückgang der Mitgliederzahlen zu kämpfen und Nachwuchssorgen hat.

Dass der Papst immer wieder kritisiert wird, liegt doch in der Natur seines Amtes einerseits, an einer streckenweise alles andere als zeitgemäßen Haltung seiner Person und der katholischen Kirche andererseits (aktuelle Beispiele: Kondome und die exkommunizierung der Mutter eines schwangeren 9-jähirgen Missbrauchsopfers, an dem ein Schangerschaftsabbruch durchgeführt wurde).

Klar kann man das mit den Lieblingsworten "Werteverfall" und "Dekadenz" kommentieren...die Frage ist, ob das so immer passt.


"Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff Dekadenz oder dekadentes Verhalten überwiegend gleichgesetzt mit Verschwendung oder Übermaß im Sinne eines sozial schädlichen Abweichens von einer natürlichen und allgemein üblichen Lebensform." (wiki)

Wenn ich mir die Definition des Begriffs angucke, dann trifft sie auf die katholische Kirche eher noch zu, als auf die protestantische.
Üppige Kirchendekoration, kostbare Gewänder, angehäufte Reichtümer in den Vatikanischen Museen und über die ganze Welt verteilt: Alles der katholischen, nicht der evangelischen Kirche zuzuordnen.
 

Nohope

Aktives Mitglied
Hier ein sachlicher link zur Piusbruderschaft:

Piusbruderschaft ? Kathpedia
Ich verstehe diesen Thread als solches hier zwar auch nicht, aber Kathpedia und S-A-C-H-L-I-C-H?!?!?!

Da muss ich wohl gerade mal ganz laut lachen... und jedwede andere Bemerkung verkneife ich mir mal besser, bevor ich ausnahmsweise auch mal ein Opfer der Moderation werden könnte...

Aber eher geht ein Kamel durch's Nadelöhr...
 
C

Cheney

Gast
Ich verstehe diesen Thread als solches hier zwar auch nicht
Was gibts da nicht zu verstehen? Eigentlich ist das ein ganz interessantes Thema über das man sicher auch kritisch diskutieren könnte. Aber wie üblich bei solchen Themen (Kirche) dürfte es nicht lange dauern bis sich die Heerscharr der selbsternannten Gutmenschen geschlossen versammelt, und hier im Hinblick auf die katholische Kirche wieder den moralischen Zeigefinger erhebt.

Warts ab, den üblichen Verdächtigen juckts bestimmt schon in den Fingern.:rolleyes:
 
Q

*quasi*

Gast
Ich verstehe diesen Thread als solches hier zwar auch nicht, aber Kathpedia und S-A-C-H-L-I-C-H?!?!?!

Da muss ich wohl gerade mal ganz laut lachen... und jedwede andere Bemerkung verkneife ich mir mal besser, bevor ich ausnahmsweise auch mal ein Opfer der Moderation werden könnte...

Aber eher geht ein Kamel durch's Nadelöhr...



Du hast den Bericht gelesen? Dort wird die Piusbruderschaft sehr klar beleuchtet und dies auch kontrapunktisch von der katholischen Kirche.
Insofern empfinde ich ihn schon als sachlich, denn beide Seiten stellen ihre Sichtweise dar. Aber wenns dir sauer aufstößt, lass das "sachlich" halt fort - es ist eine Information. Ok?
Gruß quasimodo, keiner Kirche angehörig...;)
 
Q

*quasi*

Gast
Was gibts da nicht zu verstehen? Eigentlich ist das ein ganz interessantes Thema über das man sicher auch kritisch diskutieren könnte. Aber wie üblich bei solchen Themen (Kirche) dürfte es nicht lange dauern bis sich die Heerscharr der selbsternannten Gutmenschen geschlossen versammelt, und hier im Hinblick auf die katholische Kirche wieder den moralischen Zeigefinger erhebt.

Warts ab, den üblichen Verdächtigen juckts bestimmt schon in den Fingern.:rolleyes:


:confused::confused::confused:Bisher sind hier eigentlich wenige Katholiken auf den Plan getreten und wer den Artikel gelesen hat, wird erkennen, dass sich auch in katholischen Lagern die Geister bezüglich dieser Bruderschaft spalten!
Allerdings interessiert mich ehrlich gesagt auch mal, was der TE eigentlich mit diesem thread nun wollte? Diese Frage kam ja mehrfach auf. Hm? quasimodo
 

Nohope

Aktives Mitglied
Du hast den Bericht gelesen? Dort wird die Piusbruderschaft sehr klar beleuchtet und dies auch kontrapunktisch von der katholischen Kirche.
Insofern empfinde ich ihn schon als sachlich, denn beide Seiten stellen ihre Sichtweise dar. Aber wenns dir sauer aufstößt, lass das "sachlich" halt fort - es ist eine Information. Ok?
Gruß quasimodo, keiner Kirche angehörig...;)
Die Liste der Moderatoren ist ein viel zu illustrer selbstgerechter Haufen, um in irgendeiner Art und Weise mit dem Wort "sachlich" verbunden werden zu können... wer katholisch sein möchte und sich dorthin bzw. auf vernetzte eigentlich zugehörige Seiten verirrt, dem wird das Katholischsein sehr schnell vergehen... und das ist einfach traurig.

Natürlich ist das Thema Piusbruderschaft ein schwieriges Thema, und das ist es eben auch unter Katholiken. Gerade darum finde ich, dass es in einem Forum wie diesem nichts verloren hat, weil hier noch weniger als unter Katholiken selbst irgendeiner die Hintergründe kennt und weiß, worum es eigentlich geht.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben