Anzeige(1)

Will unbedingt eine Freundin

Bierdeckel111

Aktives Mitglied
Ich bin schon so alt (ü20) und hatte noch nie eine richtige Freundin in meinem Leben. Das kommt auch daher, dass ich den Mädels einfach nichts bieten kann und wenn sie erfahren, dass ich Autist bin ist sowieso der Ofen schon aus bevor er überhaupt mal gebrannt hatte. Ich habe schon zig mal versucht was mit einem Mädchen anzufangen aber nie klappte es weil ich einfach nichts bieten kann wie z.B. geiles Aussehen oder eine 1A Berufskarriere. Aber ich denke das ist nicht der primäre Grund. Der primäre Grund ist denke ich mal, dass sie so denken sie mit einem "Psycho" nichts zu tun haben wollen oder was sagt ihr dazu?
 

Anzeige(7)

V

Verdandi

Gast
Ich bin schon so alt (ü20) und hatte noch nie eine richtige Freundin in meinem Leben. Das kommt auch daher, dass ich den Mädels einfach nichts bieten kann und wenn sie erfahren, dass ich Autist bin ist sowieso der Ofen schon aus bevor er überhaupt mal gebrannt hatte. Ich habe schon zig mal versucht was mit einem Mädchen anzufangen aber nie klappte es weil ich einfach nichts bieten kann wie z.B. geiles Aussehen oder eine 1A Berufskarriere. Aber ich denke das ist nicht der primäre Grund. Der primäre Grund ist denke ich mal, dass sie so denken sie mit einem "Psycho" nichts zu tun haben wollen oder was sagt ihr dazu?
Wie definierst du den Begriff "Psycho".
Frauen sind so unterschiedlich sein wie Männer auch. Vor allem solltest du dich von dem Gedanken trennen, einer Frau etwas bieten zu müssen, dass macht dir nur unnötig Stress und ich denke nicht das das ein ernsthaftes Kriterium für eine Beziehung ist. Außerdem halte ich es für falsch, dir unter Druck eine Freundin zu suchen, nur um Gesellschaftlich bzw. irgendwem was beweisen zu müssen. Davon wirst du am ende auch nicht glücklich.

Warum willst du eigentlich unbedingt eine Freundin?
 

High Hopes

Aktives Mitglied
AW: Wie äußert sich denn Dein Autist-Sein ...

... und wer sagt, daß Du einer seiest?

Normalerweise suchen Autisten eigentlich gar keinen Kontakt zu anderen Menschen und von daher besteht ein offensichtlicher (eklatanter) Widerspruch, zwischen der von Dir behaupteten Diagnose und Deinem Bedürfnis ein nettes Mädel kennen zu lernen, oder?

Lieber Rainer
"Rain Man" ist ein toller Film, aber eben nur ein individuelles Beispiel für eine Form des Autismus. Es gibt viele andere Leben....

Liebe Grüße
von einer Mutter,
High Hopes
 
F

Fuechsin

Gast
Es gibt auch eine Therapie fuer Authisten. Ich habe mal sowas im TV gesehen, da hat der Betroffene gelernt Gesichter besser zu lesen und was im alltaeglichen Umgang mit Menschen zu beachten ist. Gibt auch Computerspiele die das schulen koennen.

Hast du das Buch "Buntschatten und Fledermäuse: Mein Leben in einer anderen Welt" von Axel Brauns mal gelesen? Ich habe den Autor mal in einer Wissenschaftssendung gesehen, man hat ihm seinen Autismus fast gar nicht mehr angemert. Er hat gelernt mit Meschen umzugehen also es ist durchaus moeglich sich hierbei noch zu veraendern.

Durch deinen Authismus hast du ja aber auch viele Besonderheiten, die dich bei Frauen interessant machen koennen. Natuerlich ist es wichtig, dass du erstmal lernst zwischenmenschliche Signale besser lesen lernst, aber dann hast auch du hoehere Chancen eine Freundin zu finden.

Hast du denn ein paar Freunde mit denen du dich ueber deine Probleme unterhalten kannst? Vielleicht waere auch eine Selbsthilfegruppe fuer dich interessant.
 

High Hopes

Aktives Mitglied
Lieber Bierdeckel,

wenn man sich nach etwas sehnt, dann klingen Gedanken oft ein wenig verzweifelt....- wie auch gerade bei Dir.
Aber ein junger Mann, der hier mit etwas über 20 seine Sehnsucht nach einer Partnerin im Leben schreibt. oder auch umgekehrt eine junge Frau... ist doch nichts Besonderes!
Schau Dich nur um.

Ok, Du denkst, Du hättest ein Handicap, weil bei Dir eine Form des Autismus diagnostiziert worden ist.....Ich weiß aus Deinem Schreiben nicht, welcher Art, aber Du sehnst Dich nach einem Menschen, und Du schreibst hier sehr klug...
Vielleicht magst Du mir hier antworten?

Ich habe selbst einen fast 12jährigen Sohn mit einer Form des "Asperger Syndroms" . Er ist kuschelig und lieb, und nun in Vorpubertät auch mal aufmüpfig, hochintelligent, sprachbegabt, musikalisch, und nun auf der Suche nach Freunden, endlich kontaktfreudig....
Ich hoffe, er findet seinen Weg und wird an sich glauben.

Das Wort "Psycho" ... ist total daneben. Egal welche autistischen Züge Du hast... So solltest Du Dich nie bezeichnen, denn das ist etwas ganz Anderes!
Und ich kann Dir versichern: Wer in solchen Begriffen denkt, wer nach Materiellen Dingen sucht, die ein Anderer zu bieten hat.....Die brauchst Du nicht!!!! Auch ohne Diagnose braucht solche Menschen kein Mensch, der vernünftig denken kann wie Du!

Liebe Grüße,
High Hopes
 
F

Fuechsin

Gast
Es gibt auch eine Therapie fuer Authisten. Ich habe mal sowas im TV gesehen, dem Betroffene wird hierbei beigebracht Gesichter besser zu lesen und was im alltaeglichen Umgang mit Menschen zu beachten ist. Gibt auch Computerspiele die das schulen koennen.

Hast du das Buch "Buntschatten und Fledermäuse: Mein Leben in einer anderen Welt" von Axel Brauns gelesen? Ich habe den Autor mal in einer Wissenschaftssendung gesehen, man hat ihm seinen Autismus fast gar nicht mehr angesehen. Er hat gelernt mit Meschen umzugehen also es ist durchaus moeglich sich hierbei noch zu veraendern.

Durch deinen Authismus hast du ja aber auch viele Besonderheiten, die dich bei Frauen interessant machen koennen. Natuerlich ist es wichtig, dass du erstmal zwischenmenschliche Signale besser lesen lernst, aber dann hast auch du Chancen eine Freundin zu finden.

Hast du denn ein paar Freunde mit denen du dich ueber deine Probleme unterhalten kannst? Vielleicht waere auch eine Selbsthilfegruppe fuer dich interessant.
 

High Hopes

Aktives Mitglied
Lieber Bierdeckel,

wenn man sich nach etwas sehnt, dann klingen Gedanken oft ein wenig verzweifelt....- wie auch gerade bei Dir.
Aber ein junger Mann, der hier mit etwas über 20 seine Sehnsucht nach einer Partnerin im Leben schreibt. oder auch umgekehrt eine junge Frau... ist doch nichts Besonderes!
Schau Dich nur um.

Ok, Du denkst, Du hättest ein Handicap, weil bei Dir eine Form des Autismus diagnostiziert worden ist.....Ich weiß aus Deinem Schreiben nicht, welcher Art, aber Du sehnst Dich nach einem Menschen, und Du schreibst hier sehr klug...
Vielleicht magst Du mir hier antworten?

Ich habe selbst einen fast 12jährigen Sohn mit einer Form des "Asperger Syndroms" . Er ist kuschelig und lieb, und nun in Vorpubertät auch mal aufmüpfig, hochintelligent, sprachbegabt, musikalisch, und nun auf der Suche nach Freunden, endlich kontaktfreudig....
Ich hoffe, er findet seinen Weg und wird an sich glauben.

Das Wort "Psycho" ... ist total daneben. Egal welche autistischen Züge Du hast... So solltest Du Dich nie bezeichnen, denn das ist etwas ganz Anderes!
Und ich kann Dir versichern: Wer in solchen Begriffen denkt, wer nach Materiellen Dingen sucht, die ein Anderer zu bieten hat.....Die brauchst Du nicht!!!! Auch ohne Diagnose braucht solche Menschen kein Mensch, der vernünftig denken kann wie Du!

Liebe Grüße,
High Hopes
 
M

Monarose

Gast
Asperger-Autismus ist eine interessante Wahrnehmungsbesonderheit und kein Grund für Einsamkeit. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es schwer ist, einem völlig ahnungslosen Menschen alles dazu zu erklären. Daher würde ich mich zunächst in Aspie-Foren oder in einer Asperger-Gruppe in deiner Nähe nach einem netten Mädchen unschauen.

Alles Gute!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben