Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Will mich trennen haben ein 10 Monate altes Kind

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Geld ist mit kleinem Kind das Ansprüche stellt und in Zukunft noch mehr stellen wird, nie verkehrt. Da solltest Du die Allgemeinheit zurückstellen und erst mal an Euch zwei denken. Sozial kannst Du wieder werden, wenn alles mit Auszug und Studium und dem Kind im grünen Bereich ist.
 

Anzeige(7)

gittazi

Mitglied
Hallo Alle,
ich bin so am Ende meiner Kräfte und hoffe auf einen guten Austausch mit euch .
Die Situation ist wie folgt: Mein Partner und ich waren schon mal vor 7 Jahren ein paar, ich habe mich dann nach langem hin und her getrennt und es war damals kein so leichtes Unterfangen, da er es nur schwer akzeptiert hat. Durch das Internet haben wir uns dann wieder gefunden und er war so komplett anders, einsichtig und sah sich durch deine Probleme (extreme Cannabissucht und spice) als Hauptschuldigen. Er wüsste jetzt was er verloren hätte, bla bla. Ich glaubte ihm und lernte ihn neu kennen, wir gingen aus und er wirkte aufmerksam und interessiert an unseren Unterhaltungen, ich ließ mich auf die Geschichte erneut ein..
Menschen ändern sich nicht grundlegend ohne not aber vielleicht braucht man für diese Erkenntnis ein paar Jahre mehr auf dem Buckel. Es tut mir leid, dass Du Dich hast wieder einlullen lassen.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Vielleicht hilft es dir, wenn du in der Nähe deiner Eltern wohnen könntest.

Ich würde versuchen einen Partner zu finden, welcher auch für dich Zeit hat.
 

Bianca0820

Mitglied
Menschen ändern sich nicht grundlegend ohne not aber vielleicht braucht man für diese Erkenntnis ein paar Jahre mehr auf dem Buckel. Es tut mir leid, dass Du Dich hast wieder einlullen lassen.
Ja es ist schrecklich, habe ihm wirklich geglaubt als er mir sagte er hat die Dinge aus der Vergangenheit erkannt. Jetzt sitz ich hier und hab solche Zukunftsängste
 

Bianca0820

Mitglied
Vielleicht hilft es dir, wenn du in der Nähe deiner Eltern wohnen könntest.

Ich würde versuchen einen Partner zu finden, welcher auch für dich Zeit hat.
Ich versuche das ich eine Wohnung in der Nähe bekomme. Leider wohne ich in einer Stadt, die absoluten Mangel an Wohnungen hat und hoffe, dass sich das mit dem Wohnungsamt schneller löst, dafür brauch ich aber seine Unterschrift in der er bestätigt das ich mich überwiegend um das Kind kümmere, diese will er mir nicht geben. Ich bin verzweifelt
 

wolkenreigen

Aktives Mitglied
@ Bianca0820

Ich rate Dir so schnell wie möglich zu Deinen Eltern umzuziehen.
Dann müsstest Du Dich um Hilfe ggf einen Anwalt oder Mutter-Kindberatung kümmern, damit Du seinen Angriffen nicht ungeschützt ausgeliefert bist.
Wenn dieses Problem gestartet ist, wirst Du Dich besser fühlen und kannst Deine Angst mit sachlicher Überlegung angehen. Eventuell findest Du eine Mutter in einer ähnlichen Situation und ihr könntet die Kinder abwechselnd beteuen. So hättet ihr die Möglichkeit etwas zu arbeiten. Vielleicht kannst Du durch Deine Ausbildung auch im home office arbeiten.
Wichtig ist Dein Kind und das Bewusstsein die Aufgaben meistern zu wollen. Du hast auch positive Erfahrungen in Deinem Leben erfahren und kannst dadurch Dein Selbstwertgefühl stärken.
Alles was Dich runterzieht darfst Du nicht mehr an Dich ranlassen. Die Verantwortung für Dein Kind wird Dich darin bestärken.
Einen guten Rat findes Du bestimmt auch später hier im Forum.
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Ich würde versuchen einen Partner zu finden, welcher auch für dich Zeit hat.
Irgendwann später vielleicht mal. Momentan muss sie erst mal die Trennung hinkriegen.
Ich glaube nach der Erfahrung sollte ich lieber alleine bleiben..ich bin so massiv traumatisiert das ich nicht merkt glaube jmd zu finden eines Tages ..
Seh ich auch so. Du musst erst mal dein Leben für dich und dein Kind stabil kriegen. Auf jeden Fall brauchst du professionelle Beratung, damit du überhaupt erkennen kannst, was es für Möglichkeiten für dich gibt.
 

Bianca0820

Mitglied
@ Bianca0820

Ich rate Dir so schnell wie möglich zu Deinen Eltern umzuziehen.
Dann müsstest Du Dich um Hilfe ggf einen Anwalt oder Mutter-Kindberatung kümmern, damit Du seinen Angriffen nicht ungeschützt ausgeliefert bist.
Wenn dieses Problem gestartet ist, wirst Du Dich besser fühlen und kannst Deine Angst mit sachlicher Überlegung angehen. Eventuell findest Du eine Mutter in einer ähnlichen Situation und ihr könntet die Kinder abwechselnd beteuen. So hättet ihr die Möglichkeit etwas zu arbeiten. Vielleicht kannst Du durch Deine Ausbildung auch im home office arbeiten.
Wichtig ist Dein Kind und das Bewusstsein die Aufgaben meistern zu wollen. Du hast auch positive Erfahrungen in Deinem Leben erfahren und kannst dadurch Dein Selbstwertgefühl stärken.
Alles was Dich runterzieht darfst Du nicht mehr an Dich ranlassen. Die Verantwortung für Dein Kind wird Dich darin bestärken.
Einen guten Rat findes Du bestimmt auch später hier im Forum.
Ich danke dir von Herzen für diese stärkenden Worte- wir reden nur das nötigste, würde zu gern mit ihm das alles in Ruhe bereden aber meine Angst das er mich anschreit und wieder unfaire Sätze an mich richtet ist größer. Bin unendlich traurig das man mit einem erwachsenen nicht adäquat reden kann. Er wird mir viele Probleme machen, weil es ihm wichtig ist das ich hier bin- egal wie es mir damit geht, Hauptsache nach außen ist es das Idyll auch wenn es die Hölle für mich ist. Schade das es Menschen gibt die so viel Ignoranz besitzen, er wird mir auch sicher sagen das ich die Zerstörerin bin.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Meine Frau will mich verlassen Familie 40
L Mutter will mich für sich alleine Familie 80
J ich will meinem Kind helfen Familie 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast serge hat den Raum betreten.
  • (Gast) serge:
    hallo jemand da?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben