Anzeige(1)

Wieso nehm ich das immer persönlich?

Widerspenstige

Mitglied
Gestern abend hat mein "Freund" mir gesagt, dass er auch mal wieder alleine schlafen will einen Tag.
Wieso macht mich das nur so traurig? Ich weiß ja, dass jeder mal seine Ruhe braucht und er wohnt auch noch in einer WG, so dass er ja quasi nie ganz alleine ist.

Aber trotzdem macht es mich traurig, weil ich am liebsten jeden Tag mit ihm verbringen wollen würde.
Irgendwie schaffe ich es nicht, dass nicht persönlich zu nehmen. Gut ich hab ihm gestern ne Szene gemacht, weil er auf einer GB feier war und da ein mädchen war, die was von ihm wollte und er sich ja richtig gelackmeiert fühlte.

Vielleicht gehen deshalb auch die alarmglocken bei mir....
 

Anzeige(7)

Bandit2105

Urgestein
Hallo Widerspenstige,

bei deinem Text schrillen bei mir die Alarmglocken!
Kann es sein, dass Du sehr klammerst in eurer Beziehung.
Meine Erfahrung dazu ist, dass dies oft sehr schnell zum Beziehungsende führt.
Auch in einer Partnerschaft braucht jeder seinen Freiraum. Wenn dieser nicht gegeben ist kommt es oft zum Streit, Eifersucht und Unzufriedenheit.

Du schreibst von Alarmglocken, bist Du nicht sicher was die Liebe von deinem Freund zu Dir angeht?
Auch wenn da Frauen sind die etwas von deinem Freund wollen, heißt das doch noch lange nicht, dass Er das auch will.
Oder hast Du da schon negative Erfahrungen mit ihm gesammelt?

Ist in Eurer Beziehung alles in Ordnung? Wenn nicht hast Du deshalb Angst?

Hast Du keine Freunde mit denen Du auch etwas unternehmen kannst?

Liebe Grüße
Bandit :)
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Hallo,

ich habe auch so den Verdacht, dass Du Dir gar nicht im Klaren darüber bist, warum Du nicht alleine sein magst. Aber andererseits schrillen bei mir auch die Alarmglocken:), weil ich mich frage, ob Du keine Freunde hast. Ohne Freunde, nur den Bezug auf einen Partner habend, läuft vielleicht etwas schief. Gerade der Austausch mit Menschen außerhalb einer Beziehung ist sehr wichtig. Denn ist der Partner nicht mehr da,...was dann?
Deine Zweifel und Dein Mißtrauen sind etwas, was zeigt, dass Du Dich alleine nicht aushalten kannst und dass Dein Fokus nur auf den Partner gerichtet ist. Das ist nicht gut.
Tausch Dich mit anderen Menschen aus (auch über Deine Partnerschaft) und suche Dir Hobbys, die Dich von Deiner Fixierung ablenken. Kein normaler Mensch hält es aus, die Welt um sich herum ohne Schaden auszuklammern (das merkst Du jetzt ja selber). Arbeite ein wenig an Dir und Deinem Selbstbewußtsein (Vertrauen), dann berührt Dich so etwas in Zukunft nicht mehr.
Alles Gute!
 

Widerspenstige

Mitglied
hallo bandit2105;1945882

Kann es sein, dass Du sehr klammerst in eurer Beziehung.
was heißt denn klammern eigentlich genau?? also ich verbringe gerne zeit mit ihm.
dadurch dass er beruflich ohnehin öfter mal weg ist, hat jeder auch mal seine ruhe und er hat zudem auch genügend freiheiten, die er auch nutzt.

aber ich merke natürlich auch, dass er andere ansichten hat als ich und es deshalb öfter mal kriselt.
er würde sich wahrscheinlich jede woche mit ner anderen frau treffen um bestätigung zu kriegen oder was weiß ich.
ich hingegen habe nicht mal das bedürfnis mich mit jemanden vom anderen geschlecht zu treffen.

man könnte jetzt sagen....wenn er fremd gehen will, geht er fremd.

aber nun ja....wenn ich auf diät bin und ich stelle mir jeden abend süßigkeiten ans bett, da ist die gefahr doch größer, dass ich mich auch mal verirre.

Du schreibst von Alarmglocken, bist Du nicht sicher was die Liebe von deinem Freund zu Dir angeht?
nein ich bin mir keineswegs sicher. vor allem weil er mir schon mal sehr wehgetan hat. nein schon öfter.

Hast Du keine Freunde mit denen Du auch etwas unternehmen kannst?
und doch ich hätte bzw. habe freunde mit denen ich was unternehmen kann. aber es gibt eben zwei menschen in meinem leben, mit denen ich lieber etwas mache, meine zwillingsschwester und mein freund.
 

Bandit2105

Urgestein
Hallo Widerspenstige,

das hört sich aber nicht nach einer glücklichen Beziehung an!

Du gehst davon aus, dass er Dich jederzeit betrügen würde, jedenfalls lese ich das aus deinem letzten Beitrag heraus.

Aus welchem Grund bist Du dann noch mit ihm zusammen?

Liebe Grüße
Bandit
 

Widerspenstige

Mitglied
halloo das Gefühl

ich habe auch so den Verdacht, dass Du Dir gar nicht im Klaren darüber bist, warum Du nicht alleine sein magst.
bin ich mir auch nicht so wirklich...ich könnte es jetzt auf meine kindheit schieben, weil alle 2 jahre, bis zu meinem 14 lebensjahr, menschen aus meiner verwandschaft verstorben sind oder es liegt daran, dass ich eine zwillingsschwester habe und es deshalb gewohnt bin, jemanden ganz nah zu sein. quasi nie alleine. nie!
nur hat meine zwillingsschwester auch einen partner und sie hängt genauso an ihrem partner.
ihr freund geht aber ganz anders damit um. er mag diese nähe sehr gerne.

Aber andererseits schrillen bei mir auch die Alarmglocken:), weil ich mich frage, ob Du keine Freunde hast. Ohne Freunde, nur den Bezug auf einen Partner habend, läuft vielleicht etwas schief. Denn ist der Partner nicht mehr da,...was dann?
ich würde mich freuen wenn die antwort so einfach wäre...aber ich habe freunde und bekannte, wobei ich es immer schon schwierig fand, freundschaften lange aufrecht zu erhalten.

Gerade der Austausch mit Menschen außerhalb einer Beziehung ist sehr wichtig.
dem bin ich mir auch bewusst. aber trotzdem bin ich verletzt, wenn er sich mit frauen trifft. ich dachte auch, dass man irgendwann wenn man älter und reifer wird, nicht mehr so auf die bestätigung von anderen angewiesen ist. aber er flirtet was das zeug hält. selbst wenn da nie was laufen wird, es verletzt mich und es macht mir angst. denn er hat sich schon einmal in eine andere verguckt. da war er ja im totalen gefühlschaos.
das war eine arbeitskollegin. da konnte ich schließlich nichts gegen haben. und schwupps ist er einmal mit einer frau in engeren kontakt verliebt er sich?
was ist denn das?
ich flirte auch nicht mit anderen. ich treffe mich nicht mal mehr mit anderen, weil bisher ALLE männer die sich mit mir treffen wollten, ohne ausnahme, auch interesse an mehr hatten.
früher war ich noch so naiv, aber heute weiß ich, dass männer sich nicht mit einer frau treffen, nur um sich nett zu unterhalten.
denn dafür hat er zahlreiche freunde. männliche und auch weibliche die er schon vor unserer beziehung kannte. also am austausch mit anderen kann es nicht liegen.

Deine Zweifel und Dein Mißtrauen sind etwas, was zeigt, dass Du Dich alleine nicht aushalten kannst und dass Dein Fokus nur auf den Partner gerichtet ist. Das ist nicht gut.
Tausch Dich mit anderen Menschen aus (auch über Deine Partnerschaft) und suche Dir Hobbys, die Dich von Deiner Fixierung ablenken.
es ist ja nicht so, dass ich alleine zuhause sitze, nur traurig bin und nichts mit mir anzufangen weiß. ich bin eh meist nie zuhause. ich habe auch "hobbies" die ich auslebe.
aber nichts desto trotz denke ich sehr viel an ihn und bin glücklicher wenn ich was mit ihm unternehmen kann.

Arbeite ein wenig an Dir und Deinem Selbstbewußtsein (Vertrauen), dann berührt Dich so etwas in Zukunft nicht mehr.
auch das ich wenig selbstbewusstsein habe, will ich gar nicht abstreiten.
aber ich bezweifele, dass das am selbstbewusstsein liegt....denn nur weil ich selbstbewusster werde, wird mir mein partner und das was er macht doch nicht gleichgültiger.
meine einstellung wird sich dadurch doch nicht automatisch verändern.
 

Widerspenstige

Mitglied
hallo Ursula123,

a) dein freund sagt dir, er möchte auch mal wieder alleine schlafen (zum ersten mal?)
naja zum ersten mal nach langer zeit. durch seinen job schlafen wir ja ohnehin alle 2-3 monate, mehrer wochen alleine. und hinzu kommt noch, dass er in meiner nähe ja auch nicht mehr chattet. was ich schon sehr auffällig finde.
und nicht zu vergessen....er hat sowieso urlaub und ist deshalb sowieso den ganzen tag alleine.
trotzdem nerven mich meine gefühle selber. ich würde auch genre sagen: "ach mir geht das am a... vorbei".

b) ebenfalls gestern machst zu ihm eine szene aufgrund einer anderen.
ja weil er extra bei einem bekannten chat über meine account reingehen wollte (da er dort nicht angemeldet ist) um mir zu erzählen, dass er sich auf einer gb party auf der er war, mit einem mädel nett unterhalten hat und diese mädchen nach der feiern zu dem geburtstagskind ging und sich erkundigt hat, wer doch dieser tolle kerl war.

das sie attraktiv ist und die sich super verstanden haben, hat er auch bestätigt.
das ich mich da aufrege, ist doch irgendwie verständlich und er meinte nur zu mir: " egal wie ichs mache, ich machs falsch!
 

Widerspenstige

Mitglied
hallo Bandit2105,

das hört sich aber nicht nach einer glücklichen Beziehung an!
es ist oft total schön und von den schönen seiten gibt es auch genug. es gibt ja immer mal weniger schöne zeiten.

Du gehst davon aus, dass er Dich jederzeit betrügen würde, jedenfalls lese ich das aus deinem letzten Beitrag heraus.
ich habe eher angst davor, dass er sich in eine andere verliebt....
betrügen in dem sinne (also körperlich), würde er mich nicht.
vorher würde er schluss machen und dann ohne pause, was mit ner neuen anfangen.
so war es bisher immer bei seinen ex freundinnen. er war nie alleine. die eine löste die andere ab und davor hab ich angst. denn bei sowas gibt es ja keine vorwarnung...bei seinen ex freundinnen war es so, dass er denen das erst gesagt hat, als es schon sicher war, dass die nächste frau auch will.

Aus welchem Grund bist Du dann noch mit ihm zusammen?
weil ich ihn liebe und auch meistens glüklich bin.
wenn wir zusammen sind, lachen wir sehr viel, haben den gleichen humor, gehen sehr zärtlich miteinander um, kuscheln sehr viel, haben aber auch ein aktives sexleben, unternehmen viel, haben uns immer was zu erzählen, haben viele gemeinsame interessen, können uns aufeinander verlassen. aber genausso unglücklich kann er mich auch machen.

trotzdem scheint das alles nicht genug zu sein. er braucht irgendwas, was ich ihn anscheinden nicht geben kann und deshalb schaut er sich bei anderen um. :wein:
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Was du in deinem letzten Beitrag schreibst, widerspricht sich mit deinen anderen Threads über deinen Freund, in die ich mal reingeschaut habe.
Hätte ich deine Vorgeschichte nicht gelesen , würde ich denken du seist ein nerviger Klammeraffe, der seinen Partner erdrückt.
So aber ist offensichtlich, daß du kein Vertrauen in ihn setzt nachdem er dich betrogen und verleugnet hat, deswegen sein Handy durchschnüffelst und sofort Gefahr witterst, wenn er ausser Haus übernachtet.
Wenn du ständig auf einem Pulverfaß sitzt in der Angst duch eine andere abgelöst zu werden, würde ich mich mal fragen ob die Beziehung noch viel Sinn macht.

LG Punto
 

mariechenkäfer

Aktives Mitglied
Huuch?
dann driften die informationen aber sehr weit auseinander...
was sollen wir da denn sagen/raten????

mir fiel nur auf, dass du sein berufsbedingtes fernbleiben mit "er-hat-seine-ruhe" verwechselst. natürlich hat er da NICHT seine ruhe.
eine andere frage: schaut er sich denn wirklich immer und überall "anders" um???? oder mag er es, wenn mädchen auf ihn stehen, ihn attraktiv finden? das ist m.E. ein großer unterschied --- auch wenn es nerven kann, so einen "schönling" an seiner seite zu haben :rolleyes:. aber wie gesagt, wenn puntos beitrag stimmt, dann ist es nicht verwunderlich, dass du ängste und zweifel in der beziehung entwickelt hast...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Wieso sagt er mir das nicht ? Liebe 22
B Wieso hat sie micht verlassen? Liebe 3
A Wieso verliebe ich mich immer wieder in ihn? Liebe 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben