Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wieso kann ich keine Entscheidung treffen?

N

Nichtwissende

Gast
Guten Morgen!

Ich vertehe mich selber einfach nicht. Mein Leben verläuft in so geraden Bahnen, dass ich mir immer wünsche: bitte eine Veränderung oder Abwechselung oder etwas Neues.
Kommt dies dann auf mich zu, dann bin ich wie versteinert. Tagsüber zerstreut und mag nicht dran denken, nachts schlaflos mit Herzrasen.

Bin jetzt Ende 30, habe Kinder und einen lieben Mann, der mit viel Freiraum gibt. Im Teeniealter oder als ganz junge Frau war ich voller Tatendrang, wußte immer was ich
wollte. Traute mir so vieles zu.

z. B. bekomme ich Konzerttickets, meine Freundin fährt mit, aber das Konzert ist einige Autostunden vom Wohnort weg. Erst freue ich mich, dann bin ich blockiert. Suche nach 100 Gründen einfach zuhause zu bleiben.

Letzten Herbst bin ich mit einer Cousine mit dem Schiff nach Schottland gefahren. Wollten wir schon immer machen, aber schon Wochen vorher hatte Angst. Dachte mir, es sei toll, wenn einer krank wird. Ich brauche das ja gar nicht, fehlen tut mir nichts. Tage vorher habe ich gar nicht geschlafen und war richtig innerlich krank. Natürlich sind wird dann gefahren und es war einfach nur schön.

Mit dieser ERfahrung bin ich dann stark. Sage mir, daß es beim nächsten Mal nicht wieder passiert.

Jetzt könnte ich mit einer Freundin nach München mit dem Zug fahren. Ich interessiere mich sehr für Malerei und wir beide haben eine Einladung zu einer Verissage ergattert. Mein Traum. So viele Leute, so viel tolle Kunst und die Künstlerin selber wird auch anwesend sein. Diese Frau interessiert mich einfach.
...........Im Moment stehen mir 100 Gründe im Weg gar nicht zu fahren. Zu teuer,
kann die Kinder nicht alleine lassen, fühle mich nicht gut. Weder Zug noch Hotel sind gebucht. Meiner Freundin ist es egal, sie führe mir zu Liebe mit.........Fahre ich, dann weiß ich wie toll es war. Wie nett oder doof diese Künstlerin als Mensch ist (ihre Bilder sind einfach nur schön-so farbenfroh und hell). Oder ich ärgere mich über das gesamte Vorhaben, so viel Geld weg. Was hätte ich damit machen können!

Hilfe. Ich stehe mir im Wege. Wie im einem Cocon fühle ich mich zu Hause wohl....
Dabei bin ich so offen und interessiert und neugierig. Was soll ich denn nur tun?
Brauche ich diese Reise nach München????........Soll ich mir nicht fürs Geld neue Frühjahrsklamotten kaufen?.............Wie kann man nur so unentschlossen und hilflos sein????????

Eure Nichtwissende
 

Anzeige(7)

Smoothman

Mitglied
Hi du Entscheidungsfreudiges Ding ;)

ganz selten geht es mir auch so wie dir. Aber im Allgemeinen sollte man eher was unternehmen als es nicht zu tun. Schau, auch jede schlechte Erfahrung ist eine Erfahrung. Mann kann darüber berichten, sich seine Gedanken dazu machen, andere vor dem gleichen Fehler warnen usw.

Stell dir eine ausgelassene Runde vor, in der alle was über ihre Erlebnisse erzählen. Wenn es dir dann egal ist, dass du nur von deinem gemütlichen Zuhause erzählst, ist alles ok. Wenn nicht, dann mach lieber was und denk nicht über die negativen Eventualitäten nach.
Irgendwann sitzt du sabbernd im Altersheim und ärgerst dich übe all die schönen Dingen die du verpasst hast.

Man bereut meistens das, was man NICHT getan hat :D

Andererseits, wenn du das alles nicht brauchst, musst du dich nicht dazu zwingen sondern zu deinem Lebensmodell stehen.

Auf das Leben...
Smoo
 

Suchende

Mitglied
Liebe Nichtwissende,

irgendwie kann ich mich gut in dich hineinversetzen. Mir bereitet oft das Neue auch Angst. Wo andere freudig "ja" rufen, da bleibe ich stehen und sage "vielleicht". Ich frage immer zig Leute, jeder sagt mir was anderes. Zum Schluß bin ich nicht weiter und muß doch alleine dadurch.

Wenn du für dich meinst, dir wird nichts fehlen, wenn du nicht gefahren bist und du nicht anfängst zu grübeln, was wäre wenn,
dann kannst du dich in Sicherheit wiegen. Zuhause bleiben.

Wird es dich aber immer wieder beschäftigen, dann muß du diesen inneren Kampf aufnehmen. Es durchziehen. Vielleicht vorher mit Magenschmerzen.......

Sei einfach umarmt......ich wünsche dir Glück bei deiner Entscheidung!

Deine Suchende
 

Sara7

Aktives Mitglied
weißt du was man am ende seine lebens am meisten bereut???

nein, nicht seine fehler....sondern die ungenutzten gelegenheiten...


übrigens:
alle fehler sind klasse!! machen sinn...aber das kapiert man erst viel viel später....

du bist ein sorgen-profi...

eine neue art zu denken würde dir echt gut tun, denn du bist eigentlich eine lebenslustige wilde...aber du scheinst ein wenig angst vor der tigerin in dir zu haben....

lies mal unten in meiner signatur, was schon friedrich nietzsche dazu geschrieben hat....

manchmal muss man ein bissl verrückt sein....

mensch, trau dich schatz, das leben will dir soooo viel
schenken....

deine sara7
 

Sara7

Aktives Mitglied
außerdem möchte ich dich beruhigen:

du triffst andauernd entscheidungen...ob du aufstehst, ob du aufs klo gehst, ob du dir die zähne putzt...ob du eine entscheidung treffen willst ….

und ob du ratlos sein willst....ob du eine tigerin sein willst...

sei liebevoll zu dir...;)
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Wie hast du denn bisher die Entscheidungen getroffen, mit denen du im Rückblick zufrieden warst?

Eher vom Bauch oder vom Kopf her oder per Münzwurf?

Könnte es sein, dass du schwer Nein sagen kannst du deine Verzögerungstaktik ein Ersatz dafür ist? Erlaubst du dir das Nein überhaupt von Anfang an? Mir scheint, man kommt nur zu deinem klaren Ja wenn man sich vorher das Nein und das Vielleicht erlaubt ...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich kann keine Entscheidung treffen! VERZWEIFELT Leben 4
N So viele Fragen aber keine Antwort. Warum ? Leben 7
S "Schwarz ist keine Farbe" Leben 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben