Anzeige(1)

Wieso empfinde ich keine Liebe für Gefühlvolle Frauen?

Revil_3347

Mitglied
Servus,

leider ein etwas heikles Problem ... ich bin ein sehr offener Mensch u. besitze ein großes Herz, habe jedoch ein Problem mit Frauen die ihre Zuneigung zu sehr offenlegen. Gerade jetzt hatte ich Sex mit einer Polin die ich gerade mal 1 Woche kenne, wir haben zwar vorher schon viel rumgeknutscht u. gefummelt aber mir war das irgendwie "zu einfach" ... ich möchte um eine Frau kämpfen und habe das Bedürfnis auch wenn was läuft trotzdem Abweisungen von ihr zu bekommen u. nicht so schnulzig zu reden (ich necke die Frauen auch während des Sex, es macht mich einfach schärfer :D) ... Leider sehe ich das irgendwie als Problem an, aber Gefühle sind leider keine (mehr) im Spiel. Ich hatte Sex mit ihr und am liebsten würde ich keinen Kontakt mehr zu ihr haben weil sie jetzt mir gehört und ich einfach nicht mehr zu kämpfen habe..

Ist das normal?

Dann noch eine Frage, ist es normal dass man jedes mal nach dem Sex so ne leichte Unruhe hat, da man denkt, dass vielleicht doch was "danebenging"? Ich hatte selbstverständlich ein Kondom aber die Panik, dass die Frau schwanger werden könnte, ist trotzdem immer da -_- Ich hasse das
 

Anzeige(7)

E

Edy

Gast
Sicher: du hast Sex mit einer Frau und dann gehört sie dir... Dachte ich vor 100 Jahren auch mal, womit sich deine zweite Frage gleich miterübrigt...;)

Ich glaube eher, du wirst geneckt.

Muss weg: gleich ist Fütterung im Stall. Die Weiber brauchen was zu fressen... :)
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

nun - normal ist, dass man sich eben nicht in jeden verliebt. Ist eben so - kann und muss man mit leben.

Was dein großes Herz angeht lese ich hier ehrlich gesagt nicht viel von - du wolltest Sie - hattest Sie - Reiz vorbei.

Und nach dem Sex zu sagen da wären keine Gefühle mehr ist in meinen Augen unehrlich - wenn - dann waren da niemals welche außer Neugier und Herausforderung. Das hat mit Liebe und Herz nichts zu tun. (Möchte ich nicht einmal kritisieren - vll wusste Sie das ja auch vorher)

Was deine Panik angeht - die wenigen Male, wo das mit "Fremden" bei mir war hatte ich auch solche Gedanken, weil man halt nie wissen kann, was Frau im Fall eines Falles macht. Der Gedanke kam mir allerdings in Beziehungen nicht, da ich mir dort zumindest eingebildet hatte wie Frau reagieren würde...

LG
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, Michael,

es ist nicht leicht, Dich und Deinen "Hilferuf" genau einzuschätzen.
Mir kamen jedoch einige Gedanken, die ich Dir jetzt mitteile. Vielleicht helfen sie Dir weiter zu verstehen....

Liebe macht Spass - aber Spass macht noch lange keine Liebe.

Zunächst erscheinst Du als ein Mensch, der echte Liebe für wichtig hält. Aber suchst Du echte Liebe überhaupt???
Mit Deinem Verhalten drückst Du Oberflächlichkeit aus. Du lässt Dich von Deinen Gefühlen treiben... und hier vornehmlich von erotischer Anziehungskraft. Du poppst "mit jeder", die anfangs süß und willig ist, im Grund aber lehnst Du solche Frauen ab.

Ich denke: Auf der Suche nach Liebe solltest Du zunächst Dein bisheriges, eigenes Verhalten ablehnen.

Anscheinend ist es für Dich relativ leicht, mit jemandem im Bett zu landen. Das kann ja auch ganz nett sein. Nur solltest Du halt wissen, dass Du Dich mit Deinem Verhalten von dem Ziel "echte Liebe" eher entfernst als näherst.
Es gibt viele sehr schöne Angebote im Supermarkt, trotzdem kaufe ich nicht alles, egal wie toll es angeboten wird.
Ein Mann muß auch "nein" sagen können. Ein Mann weiß was er will. Aber dafür muss man ein Mann sein und nicht nur ein männliches Testosteronwesen.

Warum soll eine Frau an einer echten Liebesbeziehung mit Dir interessiert sein, wenn Du Dich nur von Deinen Gefühlen leiten lässt? Denn wenn Dir Deine Gefühle "grünes Licht" für ein Sexabenteuer geben, liegt die Vermutung nahe, dass Du dieser Neigung auch in einer Beziehung nachgehst und daher kein treuer Typ bist. Ich schätze Dich so ein: Sobald Du merkst, dass die Gefühle nicht mehr auf Höchststand sind, lässt Du Frauen wieder fallen...

Es gibt den Spruch: "Gleich und Gleich gesellt sich gerne." Daher ist es nicht verwunderlich, wenn Du eher auf Frauen triffst, die sich gerne austoben und die jede erotische Gefühlsregung mit Liebe verwechseln. Damit treffen solche Frauen auf Dich, der ähnlich denkt und empfindet.

Es ist kein Zeichen der großen Liebe, wenn man um sie kämpfen muss. Die große Liebe kann Dir auch ganz ohne Kampf über den Weg laufen. Nur eben nutzt es nichts, wenn Deine gelebten Werte von Deinen Vorstellungen abweichen. Wort und Tat weichen sehr voneinander ab. Das nenne ich Mangel an Authentizität.

Du verhältst Dich eher wie ein Raubtier, dem das Jagen mehr Spaß macht als das Fressen. Solange es Dir also um Spass geht, ist es völlig normal, dass Du keine Liebe empfindest.

Und Deine Befürchtung, dass evt. trotz Kondom was passieren würde, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Sowas kommt schon mal vor. Deine Befürchtung scheint mir ein Hinweis darauf zu sein, dass eine mögliche Schwangerschaft Dir unangenehm ist, weil Verantwortung übernehmen nicht zum Spassfaktor gehört. Du suchst Spass, aber keine Verantwortung. Würdest Du Liebe suchen, wäre Dir Verantwortung angenehm, sozusagen eine liebevolle Pflicht.

LG; Nordrheiner
 

Findefuchs

Moderator
Teammitglied
TE, ich glaube, dir geht es nur um den Reiz des Jagens und die Herausforderung. Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn dir wirklich etwas an den Frauen liegen würde, wärst du einfach nur froh, wenn sie keine Spielchen spielen und dich nicht abweisen, sondern dich wissen lassen, woran du bist und dass sie dich mögen oder sogar verliebt in dich sind.

Du scheinst noch nicht so viel von der Liebe zu verstehen und allgemein unreif zu sein. Das zeigt schon deine Äußerung, dass das Mädel "dir gehört".

Wenn du oft Panik hast, eine Frau könnte nach dem Sex schwanger sein, kann das auch zeigen, dass Vertrauen fehlt (was nach einer Woche kein Wunder ist). Sex bedeutet auch Verantwortung, immer in irgendeiner Art und Weise. Wenn man nicht bereit ist, diese Verantwortung zu übernehmen, hat man oft Angst. Damit meine ich übrigens nicht "Schwangerschaft" im Sinne von "Verantwortung", sondern dass du mit einem Menschen schläfst, der Gefühle hat und sich in dich verlieben könnte, oder in dich verliebt ist.

Es ist nichts schlimm, Reiz daran zu finden, Herausforderungen beim Aufreißen zu suchen. Aber dann sollte man auch nicht mehr daraus machen, als es ist und diesbezüglich mit offenen Karten spielen.
 

Revil_3347

Mitglied
Danke @Nordrheiner, sehr schöner Beitrag der mich tatsächlich nachdenklich gemacht hat.

Ihr habt Recht, ich bin wohl noch nicht bereit dazu Verantwortung für einen anderen Menschen zu übernehmen da ich es einfach gewohnt bin mich überwiegend nur um mich selbst zu kümmern (natürlich auch um Familie u. Freunde, versteht sich). Ich glaube ich sollte langsam wirklich vom Gas treten und mich nicht komplett "Prostituieren" .. ich hoffe einfach darauf dass eines Tages eine Frau kommt bei der ich denke, SIE ist die Richtige. Dann wäre auch der Sex Nebensache und nicht wichtig sondern einfach nur das Zusammensein und die Schmetterlinge im Bauch.

Danke an alle Interessenten dieses Threads :D
 

Guppy

Aktives Mitglied
Solange du mit offenen Karten spielst ist alles in Ordnung. Machst du
das? Du bist in der Phase deine Grenzen kennenzulernen, was
sicherlich nicht verkehrt ist. Wenn du aber einer Frau das Gefühl
gibst an ihr interessiert zu sein und willst nur Sex, so ist das reine
Manipulation die später auf dich zurückfällt.

Hast du später so viel Mut ihr in die Augen zu sehen und zu sagen
"Ich habe an dir kein Interesse mehr!" oder "Ich wollte nur Sex von dir!".
Ihre vertränten Augen zu sehen und ihre Sprachlosigkeit, die einen
Schmerz verursacht bei dem sie am liebsten weglaufen möchte?

Du solltest auch wissen, wenn du in der Richtung weiter so agierst,
wirst du Schwierigkeiten haben eine Beziehung mit jemanden
einzugehen.

Ansonsten finde ich einige Kommentare zu übertrieben, wenn ich
mir deine vorherigen Themen so ansehe. Genieße die Zeit und lerne
von Frauen. Es wird dir mehr bringen, als die Anzahl der Sexgeschichten
mit denen du dein Ego aufpolierst.

L.G.
 

Glacio

Mitglied
Solange du mit offenen Karten spielst ist alles in Ordnung. Machst du
das? Du bist in der Phase deine Grenzen kennenzulernen, was
sicherlich nicht verkehrt ist. Wenn du aber einer Frau das Gefühl
gibst an ihr interessiert zu sein und willst nur Sex, so ist das reine
Manipulation die später auf dich zurückfällt.
Wobei man hier das "interessiert sein" von zwei Seiten sehen muss. Denn man kann auch nur sexuell an einem Mädchen interessiert sein. Ich denke aber, dass du das "interessiert sein" auf eine Beziehung bezogen hast. In dem Fall hast du natürlich Recht, sowas ist nicht gutzuheißen.

Ich persönlich sehe aber kein Problem darin, ausschließlich sexuell an einem Mädchen interessiert zu sein und nur Sex zu wollen, solange man ihr keine Hoffnungen macht, was eine feste Beziehung angeht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Wieso lügt sie so Liebe 6
A Wieso sagt er mir das nicht ? Liebe 22
B Wieso hat sie micht verlassen? Liebe 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben