Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

wie werd ich unabhängig

G

Gast2612

Gast
hallo, mach mir ständig gedanken, was andere von mir denken, wenn ich streit mit jemadn hatte, zieht mich das runter weil ich denke er denkt schlecht über mich, kann nicht nein sagen, versuche es allen recht zu machen, hab schon gar kein selbstvertrauen mehr und bin voll abhängig von anderen, bzw meine stimmung richtet sich danach. Werde ich geachtet bzw gut behandelt, gehts mir gut, beleidigt mich jemand oder redet schlecht über mich, zieht es mich an den boden runter.
So, nun meine frage, was kann bzw sollte ich dagegen tun, mag jetzt nicht unbedingt tabletten schlucken und therapie weiss ich auch ned so recht, da gibts ja lange wartezeiten, vielleicht habt ihr einen rat
 

Anzeige(7)

Nevet

Mitglied
Hi,

also ganz grundsätzlich denke ich, dass man von einer Therapie fast immer profitieren kann, vielleicht nicht so schnell und nicht so viel wie erhofft, aber eben doch profitieren.
Und so, wie du deine Probleme schilderst, gibts wohl keine schnelle Lösung. Solche negativen Gedanken und Gefühlsmuster zu durch brechen, das ist harte Arbeit. Aber du scheinst ja sehr motiviert, das ist gut!
egal ob du dich für oder gegen eine Therapie entscheidest, du könntest mal versuchen, den Blick weg von den anderen, zu dir hin zu richten.
Was magst du an dir? Was sind deine "Sahneseiten"? Egal ob du deine Augen magst, bestimmte Charakterzüge von dir oder deinen Klamottenstil......stell doch mal gedanklich oder schriftlich eine Positivliste auf. Und vesuch diese zu betonen und zu stärken.
Versuche deine Grenzen heraus zu finden und dich dafür ein zu setzen.
Wenn jemand nicht gut über dich redet, wehr dich mal.
Du könntest auch mal versuchen, das Geschehen mal von außen zu betrachten und möglichst objektiv und real einzushätzen.
Zum Beispiel, der Lehrer/Prof/Vorgesetzte lobt oder rügt dich. Welche Auswirkungen hat diese eine Situation tatsächlch auf dein Leben?

Alles tolle Ratschläge, die wahnsinnig schwer in der Praxis um zu setzen sind, und dann noch allein. übeleg dir das mit der Therapie doch noch mal, ein bißchen Unterstützung ist nie schlecht.
nevet
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben