Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie weit geht wahre Liebe, was muss sie aushalten?

Armanda

Aktives Mitglied
Hallo,

Ich bin so traurig gestimmt gerade.. Gibt es noch wahre Liebe vorallem ehrliche Liebe heutzutage? Es ist so traurig das es hier soviele traurige Geschichten gibt.. Was manche den sie doch " liebten " antun können! Klar kann die Liebe sich vielleicht irgendwann ändern, aber kann man dann nicht wenn es rechtzeitig ist noch was ändern? Muss man gleich zu einem anderen gehen?? Ich begreife es nicht.

Erzähle noch mal kurz gefaßt meine Geschichte..

Habe jetzt einen Psychologen und weiß nun das ich seid ca. Dem 11 Lebensjahr Probleme/Depressionen habe.. Eltern Alkoholiker, aber richtige! Keine liebe bekommen, nur Geld! Wurde in Schule wegen aussehen gehänselt, als Kind kaum freunde gehabt, Missbrauch.. So, genaueres möchte ich nicht erwähnen jetzt.. Habe alles überall also in Schule usw mir nie anmerken lassen, es hatte ja auch nie einer so ne Kindheit/Eltern!

So... Mit meinen ersten Männern, leider auch nur schlechte Erfahrungen gesammelt.. Ich konnte kaum liebe geben da ich dies nicht kannte. Gab
mir mal nen Ruck und sagte mir ich muss was tun, mich ändern und liebe geben, mich dran gewöhnen. Hat lang gedauert aber es ging. Doch dann hatte ich Männer denen war es dann zuviel und sie gingen ! Also alles was ich tat war falsch!

Dann traf ich den Mann meines Lebens am 23.3.07 und alles war gut.. Naja.. Habe alles schon vorsichtig angefangen! Am 01.07.08 sind wir zusammengezogen und irgendwann kamen wieder die Anzeichen der Depressionen!! Wusste zu dem Zeitpunkt nicht was wieso warum!

Mein Freund wollte immer reden, aber ich konnte irgendwie nichts sagen,, da ich selbst nicht wusste was war.. Schob alles auf Eltern auf arbeit.. Stress eben.. Ging aber mehrere Monate und hatte keine Lust auf Sex.. War nur 2 mal die Woche.. So kannte ich mich selbst nicht.
zu blöd das ich keine Ahnung von so nem Forum hatte!! Er sagte auch, wenn du dich nicht änderst bin ich irgendwann weg!

Irgenwann bemerkte ich durch nen blöden Zufall das er mit einer anderen flirtet per Email..ist das schon wie fremdgehen? Warum hat er nicht offen es erzählt? Warum? Ich weiß er hat mich geliebt, hat sehr viel für mich getan oder war es keine ehrliche liebe? Er war überall stolz und sagte das ist meine Frau!! Warum dann sowas?

Als ich ihm dann sofort sagte das ich Bescheid weiß machte er sofort Schluß und gab mir keine einzige Chance! Aus angst ich würde mich nicht ändern? ? Das sagte er nämlich mal.. Wollte er da die Neue? Denke ja denn die hatten dann weiter Kontakt und sie ist noch verheiratet seid letztes Jahr sept. Übel .. Als ich dann nach 6 Wochen meine Sachen holte, waren ihre Klamotten und alles überall.. Wie schnell die doch sind!! Ich habe mit Briefen um ihn gekämpft warum er mich nur jetzt Sitzen Lies.. Er meinte das ich Therapie mache wäre nun zu spät da sie ihm nun alles gibt und sein Herz wäre bei ihr..mir brach meine Welt zusammen.. Die Trennung war nun am 09.06.08 und ich habe es noch nicht Begriffen?

Warum hat er nicht den Kontakt mit ihr abgebrochen bzw warum hat er den überhaupt noch weiter zu ihr gesucht? Und war nicht für mich da wenn er mich doch so sehr geliebt hat??

Ich weiß nicht was ich von dieser liebe halten soll.. Ich hätte ihn nie so Sitzen gelassen vorallem nicht wenn er so Probleme hätte.

Er hat mir viele Geschenke gemacht doch ich zeigte kaum Freude und dies tut mir ja auch ohne Ende leid..

Ich habe solche Schuldgefühle.. Das glaubt ihr nicht.. Werde ich denn nie einen finden der mich liebt und mir mehr hilft? Meiner hat sich nie mit anderen über mich Unterhalten.. Oder mal gesagt, so wir suchen dir jetzt nen Arzt! Ist alles meine Schuld?

Ich habe sogar Ihrem ehemann alles verraten, dachte er könnte das retten aber der Schuss ging nach hinten los.. In der Verzweiflung habe ich alles versucht..

Gibt es ne zukunft für die wenn die ihr Glück auf anderem Unglück bauen?

Danke fürs lesen..
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 12066

Gast
hallo armanda,

keine ahnung ob es wahre liebe gibt, meiner meinung nach eher nicht (ist aber nur meine meinung). die menschen versuchen nur einen anderen menschen für sich zu finden, der sie auf ihrem weg begleitet, damit sie nicht alleine sind. ist das liebe? oder zweck? aber egal.
ich denke, dass viele das weite suchen, wenn es schwierig wird. dass deshalb viele beziehungen nach kurzer zeit zerbrechen. sie glauben, wenn sie zum nächsten gehen, dann wird es anders, vielleicht besser. vielleicht passiert das sogar manchmal, aber normalerweise haben sie dann die gleichen probleme wie vorher. weil es auch an ihnen liegt und nicht nur am partner.
du hast einen schwierigen charakter (vermute ich) und es wird schwer sein einen mann zu finden, der sich damit wirklich beschäftigen will und der verständnis zeigt. üblicherweise wirds ihm zu lästig und er sucht sich eine "normalere". es ist eben auch nicht einfach sich mal eben um 180° zu drehen. das wort liebe ist schnell dahin gesagt, aber bedeutung hat es erst wenn man gemeinsam schwierigkeiten übersteht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast

Gast
hallo armanda,

deine geschichte ist durchaus heftig.
bei deinen überlegungen bedenke bitte, wie lange deine therapie dauern kann und welche arbeit für dich und den therapeuten (professionell) dahintersteht. du wirst sicherlich gemerkt haben, dass neben der entlastung die hier das redendürfen über deine themen bringt, das ganze auch sehr anstrengend für dich ist. soll heissen, dass du diese durchhaltekraft und intensität nicht von einem partner (privatmensch) erwarten solltest.

zumal du in der therapie auch aufgewühlt bist durch die dinge der vergangenheit und dies mit in die gegenwart trägst.
dass er sich mühe gegeben hat, sich mit dir befasst hat sollte dich erfreuen.

dass du manche aktion gemacht hast, die für deinen expartner nicht akzeptabel ist, verzeih es DIR.
dass er es nicht durchalten konnte, verzeih es ihm.

schuldgefühle zu haben gehört zum krankheitsbild der depression!

ich denke, wenn du dich deiner therapie stellst und dranbleibst, bist du auf einem guten weg und dann klappt es auch wieder mit einem neuen partner!

sei geduldig und gut mit dir selbst.
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Armanda!

...Gibt es noch wahre Liebe vorallem ehrliche Liebe heutzutage?...
Ja, ich glaube, dass es heute noch wirkliche Liebe gibt. Es gibt noch Menschen, die einen anderen auch lieben, wenn es Schwierigkeiten und Probleme im Umgang mit ihnen gibt. Aber diese Menschen sind selten.

Wer liebt, bedenkt auch das Leid, das er jemanden zufügt, wenn er ihn verläßt. Häufig basieren die Gründe des Verlassens auf ichorientierten Motiven (das eigene Glück wird höher gestellt als das des Partners).

...Ich konnte kaum liebe geben da ich dies nicht kannte...
Dies ist schon ein Problem für viele (Männer). In einer Beziehung möchte man den Partner oder die Partnerin als Person mit eigenen Gefühlen, Wünschen etc erleben. Menschen wie Du können sich aus Gründen, die in ihrer Lebensgeschichte liegen, nicht so gut nach aussen kehren und ihre Gefühle zeigen.

Darin liegt vermutlich Deine Aufgabe: zu lernen eine Person zu sein. Das bedeutet, dass Du eigenständig handelst, dass Du eigene Ziele, Einstellungen und Wünsche hast und diese auch dem Partner zeigst. Das bedeutet auch, dass Du Deinem Partner Deine Freude über ihn zeigst oder dass Du Deine Ängste etc ihm gegenüber zeigst. Als Partner muss man auch eine gewisse Eigenständigkeit zeigen, sonst ist man eigentlich kein Partner.

Ich denke, dass es Männer gibt, die für Dich bereits dann ein gewisses Verständnis hätten, wenn sie über Deine Problematik (so wie Du sie hier beschrieben hast) wüßten.

...Mein Freund wollte immer reden, aber ich konnte irgendwie nichts sagen...
Du solltest versuchen, mit Deinem Partner über Deine Probleme reden zu können. Wenn man nämlich überhaupt nicht mehr über Wesentliches in der Beziehung reden kann, besteht die Beziehung eigentlich gar nicht mehr. Eine Beziehung lebt vor allem aus der Kommunikation, dem Reden. Eine Beziehung lebt davon, dass man sich bestimmte Informationen austauscht.

...hatte keine Lust auf Sex.. War nur 2 mal die Woche...
Sex ist kein notwendiger Bestandteil einer Beziehung.

Vielleicht fühlte sich Dein Freund überfordert mit der Beziehung. Es scheint, als sei er ihr nicht gewachsen gewesen.

Dass er sich mit einer verheirateten Frau eingelassen hat, bewerte ich negativ.

...Er meinte das ich Therapie mache wäre nun zu spät da sie ihm nun alles gibt und sein Herz wäre bei ihr...
So mit seiner Ex zu reden, halte ich für herzlos.

...Gibt es ne zukunft für die wenn die ihr Glück auf anderem Unglück bauen?...
Wahrscheinlich nicht. Aber das ist für unser Problem egal.

Fazit:
Die Gründe für das Scheitern basieren meines Erachtens auf
A) seiner Unfähigkeit, das eigene Glück dem Glück der Partnerin unterzustellen. Das ist eine reine Vermutung. Ich kenne ihn zu wenig.
B) Deiner Unfähigkeit, mit ihm zu reden und als eigenständige Person innerhalb einer Beziehung zu handeln. Das ist der Punkt, an dem Du arbeiten kannst. Ich vermute, dass Du dazu professionelle Hilfe in Anspruch nehmen solltest.
 

Armanda

Aktives Mitglied
hallo armanda,

keine ahnung ob es wahre liebe gibt, meiner meinung nach eher nicht (ist aber nur meine meinung). die menschen versuchen nur einen anderen menschen für sich zu finden, der sie auf ihrem weg begleitet, damit sie nicht alleine sind. ist das liebe? oder zweck? aber egal.
ich denke, dass viele das weite suchen, wenn es schwierig wird. dass deshalb viele beziehungen nach kurzer zeit zerbrechen. sie glauben, wenn sie zum nächsten gehen, dann wird es anders, vielleicht besser. vielleicht passiert das sogar manchmal, aber normalerweise haben sie dann die gleichen probleme wie vorher. weil es auch an ihnen liegt und nicht nur am partner.
du hast einen schwierigen charakter (vermute ich) und es wird schwer sein einen mann zu finden, der sich damit wirklich beschäftigen will und der verständnis zeigt. üblicherweise wirds ihm zu lästig und er sucht sich eine "normalere". es ist eben auch nicht einfach sich mal eben um 180° zu drehen. das wort liebe ist schnell dahin gesagt, aber bedeutung hat es erst wenn man gemeinsam schwierigkeiten übersteht.
Danke für deine antwort du hast ja sooo recht. Ich Wünsche den beiden das die auch so auseinander gehen!
 

Armanda

Aktives Mitglied
Hallo Armanda!


Ja, ich glaube, dass es heute noch wirkliche Liebe gibt. Es gibt noch Menschen, die einen anderen auch lieben, wenn es Schwierigkeiten und Probleme im Umgang mit ihnen gibt. Aber diese Menschen sind selten.

Wer liebt, bedenkt auch das Leid, das er jemanden zufügt, wenn er ihn verläßt. Häufig basieren die Gründe des Verlassens auf ichorientierten Motiven (das eigene Glück wird höher gestellt als das des Partners).


Dies ist schon ein Problem für viele (Männer). In einer Beziehung möchte man den Partner oder die Partnerin als Person mit eigenen Gefühlen, Wünschen etc erleben. Menschen wie Du können sich aus Gründen, die in ihrer Lebensgeschichte liegen, nicht so gut nach aussen kehren und ihre Gefühle zeigen.

Darin liegt vermutlich Deine Aufgabe: zu lernen eine Person zu sein. Das bedeutet, dass Du eigenständig handelst, dass Du eigene Ziele, Einstellungen und Wünsche hast und diese auch dem Partner zeigst. Das bedeutet auch, dass Du Deinem Partner Deine Freude über ihn zeigst oder dass Du Deine Ängste etc ihm gegenüber zeigst. Als Partner muss man auch eine gewisse Eigenständigkeit zeigen, sonst ist man eigentlich kein Partner.

Ich denke, dass es Männer gibt, die für Dich bereits dann ein gewisses Verständnis hätten, wenn sie über Deine Problematik (so wie Du sie hier beschrieben hast) wüßten.


Du solltest versuchen, mit Deinem Partner über Deine Probleme reden zu können. Wenn man nämlich überhaupt nicht mehr über Wesentliches in der Beziehung reden kann, besteht die Beziehung eigentlich gar nicht mehr. Eine Beziehung lebt vor allem aus der Kommunikation, dem Reden. Eine Beziehung lebt davon, dass man sich bestimmte Informationen austauscht.


Sex ist kein notwendiger Bestandteil einer Beziehung.

Vielleicht fühlte sich Dein Freund überfordert mit der Beziehung. Es scheint, als sei er ihr nicht gewachsen gewesen.

Dass er sich mit einer verheirateten Frau eingelassen hat, bewerte ich negativ.


So mit seiner Ex zu reden, halte ich für herzlos.


Wahrscheinlich nicht. Aber das ist für unser Problem egal.

Fazit:
Die Gründe für das Scheitern basieren meines Erachtens auf
A) seiner Unfähigkeit, das eigene Glück dem Glück der Partnerin unterzustellen. Das ist eine reine Vermutung. Ich kenne ihn zu wenig.
B) Deiner Unfähigkeit, mit ihm zu reden und als eigenständige Person innerhalb einer Beziehung zu handeln. Das ist der Punkt, an dem Du arbeiten kannst. Ich vermute, dass Du dazu professionelle Hilfe in Anspruch nehmen solltest.
Danke dir sehr für deine ehrlichen Worte. Hat gut getan! Ich verstehe echt nicht warum er sich SOFORT in die Neue Beziehung stürzte! Wenn er sie nicht kennengelernt hätte würde er mir wohl weiter was vorspielen bis eine kommt.

Ich weiß auch das ich an mir arbeiten muss doch ich hätte ihn mir als "Gebende kraft" gewünscht!! Doch die andere war wichtiger? Warum ist er sonst gegangen? Er hatte angst ich änder mich nicht, aber wie will er es wissen wenn er sofort gehen ohne abzuwarten? Habe ja alles eingesehen und sofort Therapeuten Gehabt! Lügt er sich selbst was vor um gut da zu stehen?

Ach ja.. Er wusste von anfang an das mich das mit meinen Eltern sehr mitnimmt und meinte oft Fahr da nicht so oft hin.. Auch wenn die mir meine Kindheit und alles mit dem trinken versaut haben sind es doch meine Eltern um die ich mir "leider"? Zuviele sorgen mache.. Die sorgen nahm ich dann immer mit zu meinem Freund und weinte viel bei uns Zuhause

Ich habe ihm ja auch weh getan weil ich Lügte, sagte ich mische mich bei denen nicht ein und habe mich dann heimlich mit Ihrem Ehemann getroffen und ihm alles erzählt aber das war wohl ein Fehler. Als ich meinem ex mal aus Frust schrieb bleib bei deiner hübschen.. Schrieb er nur " hübsch? Du meinst die schönste der Welt" übel oder? Das hat richtig mega doll weh getan.. Mit dem horrorsatz stehe ich jeden morgen auf! Und der hat mir Angeboten mein bester Kumpel zu werden. Juhu.. Warum tut er extra weh? Rache für meine Krankheit? Entschuldigt hat er sich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

sweetymae

Aktives Mitglied
hallo armanda,

habe gerade deinen bericht gelesen.
jetzt hör bitte auf so zu denken das es deine schuld ist okay. es ist nicht deine schuld er wollte einen neue partnerin die für ihn sorry wenn ich so ausdrücke keine probleme mit ihrem leben hat. also normal ist.

vielleicht solltest du wirklich erstmal alles verarbeiten und mit dem therapeuten reden er kann bestimmt helfen und es gibt irgendwo auf der welt einen mann der dich liebt und dir dabei hilft.

vielleicht gibt es den schon nur du merkst es nicht.

also kopf hoch.

lg
 

Armanda

Aktives Mitglied
hallo armanda,

habe gerade deinen bericht gelesen.
jetzt hör bitte auf so zu denken das es deine schuld ist okay. es ist nicht deine schuld er wollte einen neue partnerin die für ihn sorry wenn ich so ausdrücke keine probleme mit ihrem leben hat. also normal ist.

vielleicht solltest du wirklich erstmal alles verarbeiten und mit dem therapeuten reden er kann bestimmt helfen und es gibt irgendwo auf der welt einen mann der dich liebt und dir dabei hilft.

vielleicht gibt es den schon nur du merkst es nicht.

also kopf hoch.

lg
Ja er wollte es vorziehen die Neue zu nehmen.. Mit besserem aussehen, ohne Probleme! Ich denke wenn er zu ihr den Kontakt abgebrochen hätte und mir MIT THERAPEUTEN geholfen hätte dann währe es doch wahre liebe gewesen???
 

sweetymae

Aktives Mitglied
hey armanda

klar wenn er sich für dich entschieden hätten man sagen können es ist wahre liebe aber glaubst du daran.
vielleicht wäre er auch nur mit dir zusammengeblieben aus bequemlichkeit? so wie es mein ex gemacht hätte und hat.

lg sweetymae:confused:
 

Armanda

Aktives Mitglied
hey armanda

klar wenn er sich für dich entschieden hätten man sagen können es ist wahre liebe aber glaubst du daran.
vielleicht wäre er auch nur mit dir zusammengeblieben aus bequemlichkeit? so wie es mein ex gemacht hätte und hat.

lg sweetymae:confused:
Nee aus bequemlichkeit nicht.. Eher aus angst um nicht die Wahrheit zu sagen.. Das seine Geilheit Wichtiger ist als mir zu helfen. Hört sich böse an.. Aber er meinte schon oft mit wütender Stimme zu mir, wenn ich von dir nicht Sex Kriege hole ich mir den woanders das hat mich noch mehr runter gezogen!!! Warum hat er sich nichtmal in so nem Forum informiert was man machen kann er hatte doch sonst auch immer ne Lösung für alles!!

Eigentlich hat er mich mit meinem Kummer lange Ausgehalten! Aber "aushalten" soll das alles sein? Ich konnte mir doch nicht helfen wusste nicht wie? Ist das nun meine schuld das er gegangen ist? Aber ich will jetzt doch keinen Schuldigen suchen! Ich denke eher das ich das alles nicht begreifen will
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
HannesK Wie kann ich Sie da verstehen? Liebe 10
V Wie flirtet man? Liebe 7
M Online-Dating: wie wenn mehrere interessant? Liebe 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben