Anzeige(1)

Wie vor den Kopf gestoßen....

G

Gast

Gast
.... hi, ich versuche gerade diverse Nerven und Muskeln zu lernen... sitze da immer wieder dran und wenn ich hinten angekommen bin weiß ich vorne nix mehr. Habe jetzt das alles schon ein paar mal durchgemacht und es bleibt einfach nix hängen. Dazu kommt das ich am Di ein Testat haabe (wiederholungstestat von denm was ich jetzt lerne --> bin durchgefallen weil ich wiedr alles vergessen habe und versuche mir das Zeug in den Kopf zu bringen)und am selben Tag noch ein anderes durch das ich zwangsläufig durchfalle. Ich habe ziemlich angst. Habe mit einigen Leuten drüber gesprochen, dass ich mir nichts merken kann (Luft raus) aber die sagen alle ich jammere. ( Habe ziemlich oft drüber geredet, nicht weil ich jammern will, sondern weil ich habe Angst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Dabei is es für mich echt n Problem!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Anzeige(7)

T

Truth

Gast
Ist jetzt leider etwas spät, weil du ja schon am Dienstag Leistung bringen willst. Manchmal liegt es schlicht weg an gewissen Mangelerscheinungen des Körpers, dass wir uns nicht richtig konzentrieren können oder einfach viel zu schnell wieder vergessen. Das ist eins. Du sprichst natürlich auch von Angst und Angst blockiert natürlich auch. Ich würde dir raten, eine Runde Joggen zu gehen - geh raus an die frische Luft, reagier deinen Stress ab und dann versuch nochmal etwas entspannter an die ganze Sache ran zu gehen.

Wünsch dir viel Erfolg beim Lernen und natürlich für DI

Gruß Truth
 

Polux

Aktives Mitglied
Truth Ansatz ist es sicher wert abgeklärt zu werden. Und er hat Recht - bis Dienstag ist das zu kurz.

Ich hatte menschliche Anatomie als Nebenfach und hab dabei auch viel auswendig lernen müssen. Nun macht mir auswendig lernen Spaß - also war es vielleicht nicht ganz so schlimm für mich. Ich habe immer versucht mir 'Eselsbrücken' zu bauen
zB Onkel Otto orgelt tag täglich außer freitags verspeist er gerne viele alte Hamburger
(olfactorius,opticus, oculomotorius, trochleari, trigeminus, abducens, facialis, vestibulocochlearis, glossopharyngeus, vagus, accessorius, hypoglossus). Schau mal hier: Eselsbrücke - PflegeWiki vielleicht ist da noch was dabei. Und immer schön laut aufsagen, am besten im gehen.
Für die Zukunft kannst du vielleicht auch mal nach Techniken schauen wie Begriffe auf einer festen Route ablegen und in eine Geschichte verpacken.
Und für jetzt: weg vom Puter und schön lernen.

Bei totaler Aufgeregtheit hat bei mir manchmal ein Betablocker Wunder gewirkt, aber auch das sollte man vorher ausprobiert haben und nur nehmen wenn man wirklich gesund ist.:)
 

xmajax

Mitglied
gegen angst helfen sonst bachblüten sehr gut :)

mir persönlich hilft es viel mehr, dinge abzuschreiben, als sie laut vor mich herzusagen. hat mich bisher heil durch jede klausur gebracht (wenn auch teilweise mit nicht allzu glorreichen ergebnissen, aber hey).

hab leider gar keine ahnung von menschlicher anatomie, aber wenn du dir wirklich ne menge von diesen begriffen wie olfactorius, opticus, oculomotorius merken musst könnt ich mir vorstellen, dass dir das hier auch besser hilft. klingt ja doch alles ziemlich ähnlich, für mein laienohr bzw. -auge :]
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Truth

Gast
Hi Polux,

jetzt musste nur noch deine "Beobachtungsgabe" trainieren.

Truth die du so nett als "er" bezeichnet hast ist eine "sie". :)

LG
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben