Anzeige(1)

Wie viel Lüge verkraftet Beziehung?

G

Gast

Gast
Ich wollte mal Eure Meinungen hören.
Ich wurde in meiner Beziehung im letzten Jahr heftigst belogen, über längere Zeit.
Wenn ich das ansprach, wurde es immer abgestritten, bis nach einem halben Jahr endlich das Geständnis kam.
Ich war wütend und enttäuscht, verzieh aber und schenkte neues Vertrauen.
Ein bisschen blieb die Lüge aber im Hinterkopf.
Danach kam es noch des öfteren wieder zu Lügen.
Ich verzieh zwar, aber das Vertrauen war schon ziemlich erschüttert.
Jetzt ist wieder was und ich bin nicht sicher, was ist die Wahrheit, alles wird abgestritten, aber ich kann nicht mehr richtig glauben.
Meine Frage an Euch: kehrt echtes Vertrauen, nach wiederholtem Lügen je zurück? Wie viel Lüge verträgt eine Beziehung um noch
Zukunft zu haben?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Meine Frage an Euch: kehrt echtes Vertrauen, nach wiederholtem Lügen je zurück?
---------------------------------
Meine Meinung dazu ist : Nein.

Bei ständigem Lügen kann kein Vertrauen mehr aufgebaut werden. Ohne Vertrauen kann keine Beziehung funktionieren.
 

Niemand19

Mitglied
Also ich finde auch, lügen geht nicht. Zumal wie du ja selbst sagst es nicht das 1.- 2. nein es ist ja das x.-mal das du angelogen wirst.
Ich würde das jetzt so interpretieren - aus deiner Schilderung - das dein(e) Partner(in) einfach nicht ehrlich sein kann und daraus auch nicht gelernt hat zu respektieren das Du es nicht möchest und es dich sehr verletzt. Denn ich geh mal schwer davon aus das ihr das geklärt hattet.

Was dir sicherlich klar ist oder sein müsste, Du und nur du alleine musst für Dich eine Entscheidung treffen, ob es aus Deiner Sicht noch weiter gehen kann, die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Wir können dir nur Rat geben und unsere persönliche Meinung dazu sagen wie wir es sehen aus deiner Schilderung heraus
 
M

Mondtatze

Gast
Ich persönlich finde Ehrlichkeit in einer Beziehung ist das wichtigste mit überhaupt. Mit wem sollte man den offener Reden können als mit jemanden der einen um seiner selbst willen lieben sollte. Wenn mein Partner mich anlügen würde, dann wäre er nicht der Richtige. Für mich gibt es da keine Diskussion, entweder man meint es ernst oder nicht.
 
G

Gast

Gast
kommt immer auf die umstände an, warum jemand lügt.

wenn er dich betrogen hat und immer wieder betrügt und deshalb lügt, wird vertrauen nicht wiederhergestellt werden.
 
G

Gast

Gast
Es ging aber nicht um kleine harmlose Lügen, sondern um systematisches Lügen.
Und jetzt ist halt mein Vertrauen nicht mehr, wie es sein müsste, denk ich mal.
Die Frage ist, kommt es zurück?
Ich bin mir dieses Mal nicht mehr sicher.
 
L

Lebensdeserteurin

Gast
Ich würde mich in einer Beziehung, in der es manchmal regelrecht "notwendig" erscheint, den Partner anzulügen, absolut nicht wohlfühlen. Wer lügt, hat einfach nicht den Hintern in der Hose, zur Wahrheit zu stehen, und wenn das sogar jenem Menschen gegenüber zutrifft, mit dem man sein Leben teilt, ist das ein echtes Armutszeugnis. Für den Lügner selbst oder für die ganze Beziehung, je nachdem.

Meine Frage an Euch: kehrt echtes Vertrauen, nach wiederholtem Lügen je zurück?
Meines würde an dem Punkt, an welchem ich weiß wozu mein Gegenüber problemlos fähig ist (hier: mehrmalige Lügen, diese über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten) und es daher immer wieder vorkommen kann, definitiv nicht mehr zurückkehren.

Bin sonst immer von Ehrlichkeit ausgegangen, jetzt aber bin ich ständig misstrauisch, vermute überall Lüge.
Kein Wunder, sowas bringt das zwangsläufig mit sich.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Wie viel "muss" man mit einem Partner gemeinsam haben? Liebe 13
T Wie viel Mama ist ok? Liebe 12
F Wie viel Offenheit ist zwischen Kollegen ok Liebe 23

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) Sebastian 2
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Sebastian 2 hat den Raum betreten.
  • (Gast) Sebastian 2:
    Ich habe angst von der schule zu fliegen ich fehle relati oft aufgrung von seelischen probleme bin aber immer entschuldigt
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Moin Sebastian, kommst du im Stoff mit wenn du oft fehlst?
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Solltest du in den Fächern gut mitkommen und du für die Fehltage Entschuldigungen hast sollte dies alles kein Problem für dich ergeben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben