Anzeige(1)

Wie viel Geld für einen Neuanfang?

A

A.N. Onym

Gast
Ich habe eine Frage an euch:

wenn ihr neu anfangen könntet, also, von eurem bisherigen Lebensmittelpunkt wegziehen, einen neuen Job suchen, neue Wohnung, wie viel Geld würdet ihr da in der Hinterhand haben wollen? Es geht nur um eine Person, nur für sich selber zuständig, niemandem zum Unterhalt verpflichtet.

Was fällt alles an? Kaution, Umzugskosten, Sicherheitsreserven usw.

Wie viel Geld braucht man für den Neuanfang, um nicht von Anfang an zum Scheitern verurteilt zu sein?

Danke für eure Anregungen :)
 

Anzeige(7)

Eremit61

Mitglied
Hallo A.N.,
die Frage kann man so nicht pauschal beantworten.
Umzugskosten- kommt darauf an, wieviele Möbel Du hast und wie weit die Reise geht.
Neue Wohnung- Kaution ist unterschiedlich, kommt auch auf die Größe der Wohnung an und die Lage.
Dann ist die Frage was Du an neuen Einrichtungsgegenständen brauchst, ob noch Malerarbeiten erledigt werden müssen und Bodenbelag gebraucht wird, auch Lampen und Gardinen kosten Geld.
Diese Fragen mußt Du im Vorfeld klären.
Einen Job solltest Du vor dem Umzug beschafft haben, es muß ja auch Geld reinkommen.

Ich denke mal, als Minimum solltest Du Fünftausend Euronen einplanen.

Gruß
Chris;)
 

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Hallo A.N.,
die Frage kann man so nicht pauschal beantworten.
Umzugskosten- kommt darauf an, wieviele Möbel Du hast und wie weit die Reise geht.
Neue Wohnung- Kaution ist unterschiedlich, kommt auch auf die Größe der Wohnung an und die Lage.
Dann ist die Frage was Du an neuen Einrichtungsgegenständen brauchst, ob noch Malerarbeiten erledigt werden müssen und Bodenbelag gebraucht wird, auch Lampen und Gardinen kosten Geld.
Diese Fragen mußt Du im Vorfeld klären.
Einen Job solltest Du vor dem Umzug beschafft haben, es muß ja auch Geld reinkommen.

Ich denke mal, als Minimum solltest Du Fünftausend Euronen einplanen.

Gruß
Chris;)
Zuwenig sie muss ja schließlich auch mind. einen Monat überbrücken bis das erste Gehalt kommt.
Wenn man Miete, Kaution und die Kosten für den Umzug plus Überbrückung zusammenrechnet kann sie auch fast das doppelte auf Seite legen, also 10.000 Euro.
Eine Sicherheitsreserve würde ich immer mit einplanen.
 
G

Gast

Gast
Das kommt ganz auf Deine persönlichen Bedürfnisse und Verhältnisse an. Hast Du ein Einkommen? Brauchst Du ein Auto?
Wie soll Dein neues "Leben" denn aussehe? Wie groß sollte Deine Wohnung sein? Wo - in der Stadt, auf dem Land?
Brauchst Du neue Möbel? Ist eine Küche vorhanden? Bist Du sozial abgesichert (Krankenkasse, Sozialversichert, usw).
Deine Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Da musst Du Dir vorher genauere Gedanken darüber machen.
Das Finanzielle ist eine Seite, die Soziale Seite ist genauso wichtig. Trotzdem, viel Glück für Deine Zukunft!
 

kakadu1982

Mitglied
Ich schließe mich den Meinungen meiner Vorposter an und denke ebenfalls, dass das von den persönlichen Bedürfnissen und Verhältnissen sowie vom hoffentlich vorhandenen Einkommen abhängt.

Außerdem hängt das von der Region, vom Stadt- bzw. Ortsteil, von der Versicherung usw. ab.

Wenn du uns mehr dazu schreibst, können wir dir sicher besser weiterhelfen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben