Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie verhalten nach der Kündigung

V

Verhalten nach der Kündigung

Gast
Liebe Community,
am Donnerstag (meinem letzten Arbeitstag in der Woche) wurde mir mündlich mitgeteilt, dass ich nach Ende der Probezeit am 31.10. nicht übernommen werde. Hierzu habe ich auch einen Beitrag erstellt.
Meine Kollegen haben sich so für mich eingesetzt und sind über die Kündigung entsetzt und wütend.
Bei dem Gespräch wurde ich gebeten, doch die kommende Woche noch zur Arbeit zu kommen. Kollegin X würde ja fehlen und wir sind ja ohnehin schon unterbesetzt. Die darauf folgende Woche würde mir geschenkt werden und dann habe ich noch Anspruch auf Urlaub bis Ende der Probezeit. Diese Worte sind schon krass, oder?
Ich verlasse "den Laden" hoch erhobenen Hauptes. Ich habe kein Problem damit, die letzten Arbeitstage durchzuziehen. Ist das falscher Stolz? Ich würde am letzten Arbeitstag meinen Platz räumen, Schlüssel abgehen und gut. Oder soll ich mich für die kommende Woche krank schreiben lassen? Meine Kollegen können doch nichts für die Situation.
 

Roselily

Aktives Mitglied
Kann passieren. Hat dir jemand erklärt, warum man sich nach der Probezeit verabschieden möchte? Wäre ja auch gut für die Zukunft, zu erfahren, woran es lag.
Nee, finde ich gut. Bring es mit Würde zu Ende. Ohne Krankschreibung.
Alles Gute!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben