Anzeige(1)

Wie verhalte ich mich nach meiner peinlichen Aktion?

G

Gast S.

Gast
Liebes Forum,

ich versuche mich kurz zu fassen. Eigentlich ist es mir schon peinlich darüber zu schreiben, aber leider lässt mich das im Kopf nicht mehr los. Ich spiele seit ein paar Monaten Squash. Vor vier Wochen ist mir ein Mann aufgefallen, der zu denselben Zeiten trainiert und mich jedesmal unentwegt ansieht und dann auch lächelt. Anfang Woche nahm ich nach 2 Jahren Singledasein meinen Mut zusammen, grüsste ihn und stellte mich ihm vor. Er reagierte positiv, stellte sich ebenso vor und fragte ob ich öfter trainiere, kleiner Smalltalk eben. Bei diesem blieb es auch, kein Nummernaustausch etc. Heute war ich wieder squashen. Allerdings bekam ich leider kurz vor dem Sport Regelschmerzen, dachte jedoch mit Bewegung und Schmerztablette dürfte dies kein Problem sein. Ausgerechnet heute war er natürlich da (hatte ihn zuvor freitags nie gesehen). Er stellte sich neben mich und fing ebenso an zu trainieren, er brachte einen frechen Spruch, eigentlich kann ich gut kontern, aber mein Mund war wie verschlossen. Aufgrund meiner blöden Schmerzen war ich auch überhaupt nicht redefähig, bzw. mir fiel ansatzweise nichts ein. Das hat er wohl gemerkt, denn er wechselte plötzlich den Platz. Kurze Zeit später packte er seine Sachen und ging. Daraufhin bin ich im hinterhergerannt und fragte wann er denn wieder trainieren kommt. Ich sagte ihm dass heute einfach nicht mein Tag wäre. Er wollte unbedingt wissen, warum. Nun, ich wollte nicht meine Periode erwähnen und behauptete einfach dass ich mich über meine Autopanne ärgerte (die hatte ich tatsächlich, nur 3 Tage vorher). Er wollte wissen, ob ich nun eine Werkstatt brauche. Ich verneinte, daraufhin wünschte er mir ein schönes WE und ging. Ein anderer Sportler, der diese Szene beobachtete, machte sich danach lustig über mich. Er meinte, was war denn das für eine Aktion, der Typ wisse jetzt dass ich leicht zu haben wäre (weil ich ihm hinterhergerannt bin), abgesehen davon hätte er eh kein ernsthaftes Interesse, ob ich das nicht merken würde? Er fragte auch dieses mal nicht nach nem Kaffee oder evtl. was in der Richtung.

Ich bin jetzt total verunsichert. Habe ich mich wirklich dumm verhalten? Hab ich mir das Interesse nur eingebildet und er wollte nur flirten? Überlege dazu noch meine Spielzeiten anders zu legen. Denn es haben sicher auch paar mehr mein "Hinterhergerenne" mitbekommen, ist mir im Nachhinein richtig peinlich.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
es gibt peinlichere dinge. verhalte dich ihm gegenüber ganz neutral. was andere denken, soll dir egal sein.
 

Guppy

Aktives Mitglied
Ich bin jetzt total verunsichert. Habe ich mich wirklich dumm verhalten? Hab ich mir das Interesse nur eingebildet und er wollte nur flirten? Überlege dazu noch meine Spielzeiten anders zu legen. Denn es haben sicher auch paar mehr mein "Hinterhergerenne" mitbekommen, ist mir im Nachhinein richtig peinlich.
Hallo Gast.
Bisschen süß ist die Geschichte schon.

Das hinterherlaufen hätte nun wirklich nicht sein müssen. Dumm war
es sicherlich nicht, aber etwas plump und sogar abtörnend.

Vielleicht ist er auch gerade an keiner Beziehung interessiert oder ist
schon mit jemanden zusammen oder gar verheiratet.

Verlege bitte auf keinen Fall deine Spielzeiten und mache deinen
Sport unabhängig von dieser Geschichte. Es gibt viel peinlichere
Situation. Viel unangenehmer wäre es, wenn du ihm noch die Geschichte
mit der Periode erzählt hättest.

Kleiner Tipp: Wenn du ihn noch einmal triffst, sage "Hallo", ignoriere
ihn nicht. Mache aber wie gewohnt dein Spiel. Du wirst sehen, er wird dich
auf einmal viel interessanter finden und auch möglicherweise ansprechen.

L.G.
 

Schweiger

Aktives Mitglied
Ihr kennt euch jetzt erst seit kurzem...mach einfach weiter.
K.A. Ob es jetzt vielleicht doch schlauer gewesen wäre die Regel zu erwähnen... Ist ja was natürliches.
Wenn er dir gefällt, ignoriere den anderen einfach.
Und das hat doch nix mit "leicht zu kriegen" zu tun, finde ich.
Alle wollen sie doch immer Emanzipation :D
 
G

Gast S.

Gast
Danke für Eure Antworten...
Im Nachhinein ist mir mein Hinterhergerenne auch wirklich peinlich....ich wollte eigentlich nur klarstellen, dass mein "Nichtreden", "Nichtreagieren" nichts mit ihm zu tun hat...war halt in dem Fall ein Schuss in Ofen. Nun ja, werde mich jetzt natürlich zurückhalten, denn es könnte ja tatsächlich sein dass er liiert ist. Da hab ich mir nie Gedanken gemacht, da er zumindest diesen Eindruck nicht vermittelte.
 
Hallo, Du hast nichts falsch gemacht! Alles echt und ohne Scheu, natürlich, menschlich und authentisch!
Natürlich brauchst Du nichts über deine Periodenschmerzen erzählen. Wenn es eine Autopanne sein soll, dann ist es eine Autopanne. Mache Dir da keine Gedanken darüber.
99 % der Männer würden sich so eine Initiative einer Frau wünschen, 99 % wären dann aber unwillkürlich verunsichert - wenn sie mal so angesprochen werden würden. Weil wir das nicht kennen und in jungen Jahren, wurde man als junger Bursche von Mädels verarscht ("Willst Du mit mir gehen? - ja - ich aber nicht, ätsch bätsch..") - das war damals eine Masche. Das sitzt tief - bis man eine ernsthafte Inititative einer Frau erkennt und dann ernst nimmt und Bedenken wegräumt.. muss eine Initiative schon zwei, dreimal passieren - denke ich.

Viel Glück. So oder so.
 

Guppy

Aktives Mitglied
Nun ja, werde mich jetzt natürlich zurückhalten, denn es könnte ja tatsächlich sein dass er liiert ist. Da hab ich mir nie Gedanken gemacht, da er zumindest diesen Eindruck nicht vermittelte.
Für die meisten ist Sport ein Ausgleich für den Alltag. So wie
auch für dich, wahrscheinlich. Wie ich schon sagte, gehe einen Schritt
zurück und er wird auf dich einen Schritt zugehen.

Vergesse nicht die alte Regel: Er ein Schritt, du ein Schritt.. usw.

Halte dich ab jetzt etwas zurück und wenn er keine Beziehung gerade
pflegt, so wird er dich auf einmal interessanter finden und auf dich
zugehen
.

Die Gründe warum er nun ging, könnte man jetzt bis zum Ausfallen
ausdenken. Wenn du dich aber zurückhältst und ihm die Möglichkeit
gibst darauf zu reagieren, weißt du in etwa wo du stehst und ob er
Interesse hat.

Wünsche dir alles Gute. Danke für die Geschichte. L.G.
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Ich kann mich den Anderen nur anschließen, wir leben im 21. Jahrhundert und da darf Frau auch schon mal ihrem Glück etwas auf die Sprünge helfen anstatt im stillen Kämmerlein Keusch zu warten bis der Angebetete Notiz von ihr nimmt und dann auch noch ihre Wünsche, erhören mag.

Dass das, so wie Männer veranlagt sind in die Hose gehen muss ist ja wohl Klar.;):D Ich denke die anderen Typen sind einfach noch nicht ganz im Hier und Jetzt angekommen.
Mach deine Stunden wie immer, bleibe ihm Gegenüber Höflich aber dennoch ein wenig Distanziert und warte ab was er tut.
 
G

Gast S.

Gast
Danke für eure Worte und überhaupt für das Durchlesen und Reagieren...ich werde weiter zum Squash gehen, auch wenn es mir momentan unangenehm ist. Was mich noch verunsichert: Er sagte dass er am Montag wieder spielen kommt (ich fragte ihn ja). Ich kenne seine Uhrzeiten, sind immer gleich. Soll ich mich lieber zurückhalten und unabhängig von ihm erstmal anders gehen? Ich möchte da nicht mehr aufdringlich sein.
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Du gehst hin spielst wie immer und sagst ganz unverbindlich Hallo, versuche so locker wie möglich zu sein. Und warte ab was er macht. Der Rest wird sich finden.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Wie verhalte ich mich? Liebe 18
A Wie schaffe ich es, meine Gefühle für einen alten Mann abzustellen? Liebe 5
L Wie soll man damit zurecht kommen? Liebe 19

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben