Anzeige(1)

Wie vergeben?

G

Gast

Gast
Hallo ihr Lieben

Mich beschäftigt derzeit enorm die Frage, wie man über Dinge, die ein anderer Mensch getan hat, hinwegzukommen?
Wenn beispielsweise der Partner fremdgegangen ist oder einen belogen hat...

WIE kann man vergeben? Wie schafft man das?
Ich möchte bitte keine Diskussion darüber, OB derjenige das überhaupt verdient ;-) ich meine das schon fast ein bisschen philosophisch... wie funktioniert das vergeben?

Danke euch :)
 

Anzeige(7)

Denilia

Mitglied
Indem Du Deinen eigenen Wert zunehmend entdeckst. Dieser ist unabhängig vom Zutun anderer. Das Verhalten anderer Menschen kann Dich somit zwar noch treffen, aber es ist nicht in der Lage, Deinen Wert als Mensch zu senken. Und plötzlich siehst du, dass das Verhalten der anderen Person nichts mit Dir zu tun hatte, sondern nur mit ihr selbst. Dann kannst Du vielleicht vergeben - was nicht heißt, dass Du die andere Person wieder nahe an Dich heranlassen musst. Aber Du hegst keinen Groll mehr gegen sie.
 
G

Gast

Gast
Vergeben heißt ja zum großen Teil verzeihen.
Die andren sind auch nur Menschen und deshalb nicht perfekt.
Welchen Schaden richte ich bei mir selbst an, wenn ich nicht vergeben kann?
Verzeihen und vergeben schafft inneren Frieden, und andre werden dann wohl auch großzügiger mit deinen Fehlern und Schwächen umgehen!

Der schwache kann nie vergeben, das ist die Eigenschaft starker Menschen.
Mahatma Gandhi
 
V

Vogelfrei

Gast
Hallo,

Ich kenne es wenn man sich fragt wie man jemanden etwas vergeben kann.
Du musst wissen was du für die Person wirklich noch fühlst. Ist es eher ein pflichtbewusstsein oder Angst oder abhänigkeit und wirklich Liebe oder ähnliches. Denn bevor du nicht weißt ob du wirklich verzeihen willst, kannst du es auch nicht. Was sagt dein Bauch? er sagt meist das richtige, hast du ein gutes gefühl wenn du am vergeben denkst?
Was hat die Person dir angetan könntest du jemand anderen verstehen der in deiner Situation vergiebt?
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Indem ich nicht nur den Fehler des anderen betrachte, sondern auch mich selbst. Mir immer wieder bewußt mache, wie fehlbar ich selbst bin und wie oft mir andere dankenswerterweise vergeben.
 

Rosafee

Aktives Mitglied
Vergeben oder verzeihen ist nur möglich, wenn davor die Reue steht.

Einem Menschen, der keine Reue zeigt, kann man nicht vergeben.
Wer gar Vergebung erwartet oder einfordert, dem kann nicht vergeben werden.

Tiefe Einsicht und echte Reue sind der Schlüssel zur Vergebung.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Vergeben oder verzeihen ist nur möglich, wenn davor die Reue steht.

Einem Menschen, der keine Reue zeigt, kann man nicht vergeben.
Wer gar Vergebung erwartet oder einfordert, dem kann nicht vergeben werden.

Tiefe Einsicht und echte Reue sind der Schlüssel zur Vergebung.
Nein, das glaube ich nicht. Wenn ich den anderen voller Mitgefühl betrachte und auch die Gründe für sein Handeln sehen kann und auch erkennen kann, warum er z.B. nicht bereut oder um Vergebung bittet, dann kann ich trotzdem vergeben. Muß es auch oft, um etwas loslassen zu können.

Einsicht und Reue bei dem anderen machen uns das Vergeben aber natürlich viel leichter und ermöglichen es, in Verbindung zu bleiben trotz eines Verhaltens, das vergeben wird. Ohne Einsicht und Reue, kann man vergeben, aber muß sich dann aus Selbstschutz womöglich distanzieren, weil sonst die Gefahr erneuter Verletzung besteht.
 

Suavi

Aktives Mitglied
Vergeben oder verzeihen ist nur möglich, wenn davor die Reue steht.

Einem Menschen, der keine Reue zeigt, kann man nicht vergeben.
Wer gar Vergebung erwartet oder einfordert, dem kann nicht vergeben werden.

Tiefe Einsicht und echte Reue sind der Schlüssel zur Vergebung.
Tatsächlich meinst du Versöhnung. Vergeben ist expilzit ohne Reue des Täters möglich. Jemanden zu vergeben bedeutet auch nicht, dass man weiterhin den Kontakt zu diesem jemand hält. Es bedeutet nur, dass man darauf verzichtet, ihm seine Schuld vorzuhalten ohne das eine Wiedergutmachung erwartet wird.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob der/die TE Vergeben oder Versöhnung meint oder einfach nur Verzeihen.

Wenn man solche Dinge intellektualisiert, bekommt man zwangsläufig das Problem der Definition solcher Begrifflichkeiten, die eben im allgemeinen Sprachgebrauch nicht einheitlich sind.

Wo ist denn der Unterschied zwischen Versöhnen, Verzeihen und Vergebung? Da hat wahrscheinlich jeder eine eigene Antwort drauf. Ich könnte ja auch einwerfen, dass Vergebung nichts anderes ist als eine besondere Form der Toleranz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosafee

Aktives Mitglied
Tatsächlich meinst du Versöhnung. Vergeben ist expilzit ohne Reue des Täters möglich. Jemanden zu vergeben bedeutet auch nicht, dass man weiterhin den Kontakt zu diesem jemand hält. Es bedeutet nur, dass man darauf verzichtet, ihm seine Schuld vorzuhalten ohne das eine Wiedergutmachung erwartet wird.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob der/die TE Vergeben oder Versöhnung meint oder einfach nur Verzeihen.

Wenn man solche Dinge intellektualisiert, bekommt man zwangsläufig das Problem der Definition solcher Begrifflichkeiten, die eben im allgemeinen Sprachgebrauch nicht einheitlich sind.

Wo ist denn der Unterschied zwischen Versöhnen, Verzeihen und Vergebung? Da hat wahrscheinlich jeder eine eigene Antwort drauf. Ich könnte ja auch einwerfen, dass Vergebung nichts anderes ist als eine besondere Form der Toleranz.
Da gebe ich dir recht.

Ich bleibe jedoch dabei, dass Verzeihung/Vergebung nich eingefordert werden kann, sondern aus eigenem Antrieb entstehen muss.
Und auch der Satz: es tut mir leid, kann, wenn er ehrlich gemeint ist, Mauern einreißen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Wie soll ich mich verhalten ??? Liebe 3
N Wie vernichte ich die Gedanken an meine Ex? Liebe 8
Nekura Besessenheit: Wie soll ich denken? Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben