Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie sozialisiert sich ein Kind wenn es so und so aufgewachsen ist und was hat das für einen Einfluss auf das weitere Leben.

G

Gelöscht 118257

Gast
Ich stosse in meinem Leben immer wieder auf die gleichen Probleme. Ich denke, dass ich die Ursachen gefunden habe. Würde gerne einfach mal die Meinung von anderen lesen und schauen, ob diese auf das gleiche Ergebnis kommen.

Also:

Wie kommt es heraus
Wie sozialisiert sich ein Kind
Wie wirkt sich das auf die Entwicklung aus
Welchen Einfluss hat es auf das weitere Leben

wenn:

- Ein Kind bei sehr ruhigen und introvertierten Eltern aufwächst? (Beide Elternteile sind so)
- Die Eltern keine sozialen Kontakte pflegen - keine Bekannte, Freunde haben.
- Nie Menschen zu Besuch kommen, ausser sehr selten die Eltern mütterlicherseits.
- Nie Einladungen getätigt werden.
- Den Kontakt zur vorhandenen Verwandtschaft nicht gesucht wird.
- Die Eltern nicht aktiv sind mit Hobbys, Unternehmungen etc. (zur absoluten Mehrheit ein dasein als Stubenhocker tätigen)
- Man nie in die Ferien geht.
- Das Kind (ausser einem Bruder) keine anderen Kinder zum spielen etc. hat.
- Das Kind nicht bei den Pfadfindern, in einem Verein oder sonst wo mitmacht.

Es würde noch viele andere Beispiele geben.

Wichtig: Ich bin nicht in einer Sekte aufgewachsen bzw. es waren keine sonstigen religiösen Dinge vorhanden.
 

Anzeige(7)

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Das kann man sicher nicht verallgemeinern.

Es muss nicht sein, dass ein Kind, das bei solchen Eltern aufwächst, genau so wird. Vermutlich wird das Kind es nicht ganz leicht haben, diesen Mustern zu entkommen, aber es ist möglich.

Bist du in Therapie? Es scheint dich zu belasten.
 
A

Alleinerziehende Nachteule

Gast
Hallo Rol

Das kommt auf das Kind an!
Meine Schwester ist zum Beispiel das absolute Gegenteil dessen, was du hier als Eltern beschreibst. Sie hat Zwillinge. Also gleiche Voraussetzungen.
Eins der Kinder ist sehr introvertiert, selbständig und ruhig. Das andere quasi das Gegenteil, muss überall dabei sein und im Mittelpunkt stehen, ist dauernd mit irgendwem unterwegs oder am Telefon in Kontakt.
 
D

Die Queen

Gast
Man sollte nicht unterschätzen, was Eltern ihren Kindern auf dem Weg geben... oder eben nicht.
Wenn die Eltern also wie oben beschrieben sozial imkompetent waren, ist es durchaus wahrscheinlich, dass das Kind Schwierigkeiten hat Kontakte zu knüpfen.

Wie denn auch, wenn die Eltern ihnen keine soziale Fertigkeiten vorlebten?

Die gute Nachricht ist, dass man es noch lernen kann.
 
Hängt von der Persönlichkeit des Kindes ab.
Ist es ebenfalls introvertiert, wird es den Beispiel seiner Eltern folgen und auch sehr zurück gezogen leben und Kontakte in Schule oder Umfeld eher meiden.

Ist es eher extrovertiert , wird es jeden Kontakt in der Schule usw. nutzen und sich ein eigenes Umfeld aufbauen.

So geschehen bei uns Zuhause. Meine Eltern entsprachen auch eher deinem geschilderten Bild.

Habe zwei ältere Geschwister. Mein Bruder ist immer raus gegangen, hat sich einen großen Freundeskreis aufgebaut, große eigene Familie gegründet und Kontakte gepflegt.

Meine ältere Schwester ist das Gegenteil. Hat sich schon immer mit anderen schwer getan und ist immer lieber für sich.

Ich die Jüngste ( mehr als 10 Jahre jünger wie die beiden ) , bin meinem Bruder sehr ähnlich.

Bin schon bei der Einschulung auf alle zu , Pflege heute einen großen Freundeskreis ,bin sehr Kontakt freudig und schätze die Gesellschaft anderer Menschen sehr.
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Also was Du so beschreibst erinnert mich an meine eigene Kindheit: Meine Familie hatte kaum ein Sozialleben. Also es gab keinen Besuch (nur sehr selten), kein aktives Sozialleben, keine Gesellschaftlichen Unternehmungen. Man war für sich. Sowas wie Urlaub hatten wir nur in abgeschiedenen Ferienwohnungen und Dinge wie einen Kaffeeratsch mit Freunden- das gab es bei meienr Familie nicht.
Als ich größer wurde habe ich also keine Hilfe oder Ratschläge bekommen können, die mir in "gesellschaftlichen" Situationen nützlich gewesen wären.
Aber ich kann nicht behaupten, dass mich das großartig gebremst hätte, mir ein Sozialleben aufzubauen. Also ich habe einen großes Freundeskreis und wenn nicht gerade Corona ist, bin ich viel unterwegs, habe keine Schwierigkeiten, auf Menschen zuzugehen oder sowas.
Ich war als Kind sehr schüchtern, aber das ist einfach mein Wesenszug, der mir glaube ich angeboren ist. Trotz Schüchternheit und trotz fehlenden Vorbilds eines Gesellscahftlichen Lebens konnte ich als Erwachsene ganz leicht meine Kontakte ausbauen und meine Schüchternheit überwinden. Klar: Wenn man schüchtern ist, muss man sich eben erstmal überwinden, aber ich denke nicht, dass mir das schwerer gefallen ist, als jedem anderen schüchternen Menschen. ich bin auch eher introvertiert, aber ich mag dennoch gern Gesellschaft und bin gerne unterwegs.
Die Art und Weise, wie ich Freundschaften pflege, meine Hobbys auslebe usw: All das unterscheidet sich komplett von dem, was mir von zuhause vorgelebt wurde: Aber das war kein Problem.
 

Wildkatz

Mitglied
Was dabei herauskommt, ist eine höchst individuelle Sache. Es kommt darauf an, wie das Kind damit umgeht. Manche Kinder sind von Natur aus neugierig und aufgeschlossen, andere sind introvertiert und brauchen Hilfe. Das macht aber übrigens kein Kind besser oder schlechter, nur mal so. Ich würde auch niemandem deswegen sagen, dass er selbst Schuld ist. Aber spätestens im Erwachsenenalter, wenn man die geistige Reife hat, zu überblicken, wo die Probleme liegen, muss man tätig werden und sich damit auseinandersetzen.

Wie genau äußert sich das denn bei dir?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben