Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie soll ich ich trennen?

G

Gast

Gast
Guten Morgen,

kurz gesagt: ich möchte mich von meinem Freund trennen.
Wir sind seit ca. 2 Jahren zusammen und sehen uns meistens nur am Wochenende (Fernbeziehung).

Er schenkt mir keinerlei Aufmerksamkeit, hat selbst am Wochenende oft nur einen Tag/Abend für mich Zeit, meldet sich zwischendurch fast nie bei mir, ist immer sehr kurz angebunden, will nicht mit mir telefonieren und hat anscheinend auch keine Lust mit mir zu schreiben.
Wenn wir zusammen sind, küsst er mich nie von sich aus, umarmt mich nie, außer er will Sex.
Er macht mir keine Komplimente, immer nur doofe Witze, die ich dann auch noch lustig finden soll.
Seine Freunde hab ich in den ganzen 2 Jahren gerade mal EINMAL gesehen.
UND er verheimlicht mir Dinge, die mich sehr verletzen und die ich absolut schrecklich finde.

Das Problem: die Trennung fällt mir trotzdem nicht leicht. Ich nehme es mir immer wieder vor, aber bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft. Ich denke immer "nein, jetzt ist kein guter Zeitpunkt" und lasse mich weiter von ihm verarschen und mache gute Miene zu bösem Spiel.

Meine Frage ist also eher egoistisch, denn ich möchte wissen, wie ich mich am besten von ihm trenne und wie ICH am besten damit klar komme. Ich habe Angst vor der Zeit danach.
 

Anzeige(7)

TomTurbo

Aktives Mitglied
Schreib ihm vorher eine SMS, dass du etwas wichtiges mit ihm besprechen willst. Dann findest du leichter den Einstieg ins Gespräch.

An deiner Stelle würde ich die ganzen Probleme zur Sprache bringen und ihm die Trennung realitisch androhen. Das bewirkt bei Männern manchmal wahre Wunder.
 
G

Gast

Gast
Die Zeit danach wird nicht einfach sein, da geb ich dir recht.
Aber sieh es mal so: du bist unglücklich in der Beziehung. Wie lange willst du das noch weiter so mitmachen?
Und wenn es dir nach der Trennung nicht gut geht, dann kannst du dich immer daran erinnern, wie du dich in der Beziehung gefühlt hast. Je eher du Schluss machst, desto einfacher wird es.
Alles Gute!
 
G

Gast

Gast
Der "richtige Zeitpunkt" wird nie kommen, irgendwas ist immer, das nicht paßt. Und schon ist wieder eine Gelegenheit vorbei... Man muß einfach IRGENDEINEN Zeitpunkt nehmen.

Fair für so ein Gespräch finde ich, wenn man sich sieht, und sowas nicht am Telefon bespricht. Wenn derjenige, der sich trennen möchte, dann zum anderen fährt und die Sachen, die derjenige zurückbekommen soll, auch gleich mitbringt (und seine wieder mitnimmt). Und dann muß man einfach sagen: "Du, ich möchte, daß wir mal reden". Anders geht es leider nicht.

Die Zeit danach wird natürlich erstmal hart, das gehört zum Trauern und Ablösen dazu. Ich bin bislang mit der Strategie, mich dann erstmal um MICH zu kümmern und erstmal alles, was mich zu sehr an den Ex-Partner erinnert, aus meinem Blickfeld zu legen. Unternimm was mit Freunden, tu das, was DIR gut tut, was Du vielleicht schon lange mal machen wolltest, aber erlaube Dir auch, traurig zu sein.

Alles Gute für Dich!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Wie soll ich diese Antwort von ihr deuten Liebe 8
S Freund ist Alkoholiker, wie soll ich damit umgehen? Liebe 10
K Wie soll ich das deuten? Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben