Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

wie soll ich damit umgehen

MissMotte

Mitglied
hallo,
ich bin jetzt seit über 2 jahren mit meinem freund zusammen.
doch zu beginn hat er mich total oft und mit gleich 3 frauen betrogen und hatte nicht den mut es mir zu sagen, sondern ich hab es von dritten erfahren, allgemein hat er sich richtig mies verhalten, immer wieder...
es gibt momente in denen ich nicht daran denke, inzwischen haben wir eine gemeinsame wohnung und ein kind, er ist auch treu geworden und hat sich total geändert.
doch ich kann es einfach nicht vergessen, es nicht verzeihen und es lässt mir auch keine ruhe.
sollte ich es nicht inzwischen verarbeitet haben??? warum kann ich das nicht???
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

MissMotte

Mitglied
lieber rainer,
erst einmal danke für die ratschläge, doch wire haben über diese sache schon mindestens 100 mal gesprochen und ich kenne die details (war eher ne schlechte idee...). er hat mir alles gesagt, doch es funktioniert trotzdem nicht. dabei würde ich mir das so wünschen
 

nessuno

Aktives Mitglied
Hallo Motte,

als erstes musst du gar nichts verarbeitest haben. Dazu kann ich mich ganz gut vorstellen das gerade die Details sehr verletzend und einprägend waren/sind.

Ich vermute eher das Rainer mit eine detaillierte Aussprache nicht gemeint hat das dein Freund alle Details erzählt, sondern das dein Freund dir offenbart wie er dazu gekommen ist.

Was ich dich fragen möchte ist;

Was genau wirfst du deinen Mann nach all die Jahren noch vor?
Hast du das Gefühl das dein Mann jetzt noch Fremd gehen könnte?
Hast du das Gefühl es ihm Heim zahlen zu müssen damit ihr quit seid?
Wie reagiert dein Freund wenn ihr beiden darüber spricht?
Was kann dein Freund machen damit du es ihm verzeihst?

Du schreibst das ihr schon 100 mal darüber geredet haben. Das ist schon ziemlich oft, leider sagt das nichts aus über die Qualität des Gespräches. Ohne die richtige Fragen und das richtige nachhaken mit das Wissen der Prozessen die da in einem passieren, könnt ihr noch 100 Gespräche führen ohne das da das bezweckte bei raus kommt.

Fakt ist das es dich belastet und das du das irgendwie nicht möchtest weil du glücklich mit ihm sein möchtest. Zumindest das denke ich mir, da du hier geschrieben hast.

Ob jetzt ein Paartherapie die lösung ist, ist aus der Ferne schlecht zu beurteilen, vielleicht ist erstmal ein Therapie für dich allein besser um zu schauen wie es bei ist wie es ist.
 

MissMotte

Mitglied
Was genau wirfst du deinen Mann nach all die Jahren noch vor?
das er jede sich bietende möglichkeit ergriffen hat und es ihm dabei egal war, was ich denke bzw. fühle. es war nämlich vollkommen absehbar das ich es erfahre.

Hast du das Gefühl das dein Mann jetzt noch Fremd gehen könnte?
ich denke nicht... eigendlich. wenn ich ehrlich bin, habe ich gestern hier in einem forum gelesen, wie jemand vorschlug einen freund/ eine freundin auf den partner anzusetzten und habe das jetzt versucht... war das eine gute idee um gewissheit zu bekommen?


Hast du das Gefühl es ihm Heim zahlen zu müssen damit ihr quit seid?
Nein, das würde alles ja nur noch schlimmer machen

Wie reagiert dein Freund wenn ihr beiden darüber spricht?
es schwankt, also er hat mir schon versucht die hintergründe zu erklären (es war ihm egal, er hat nicht an mich gedacht), sich entschuldigt, dann gab es wieder momente in denen er wütend würde und nicht mehr sprechen wollte

Was kann dein Freund machen damit du es ihm verzeihst?
ich weiß es nicht, ich hoffe das er nicht auf sie eingeht, ansonsten er kann es ja nicht ungeschehen machen...
 

nessuno

Aktives Mitglied
Danke für deine Antworten Motte,
Was genau wirfst du deinen Mann nach all die Jahren noch vor?
das er jede sich bietende möglichkeit ergriffen hat und es ihm dabei egal war, was ich denke bzw. fühle. es war nämlich vollkommen absehbar das ich es erfahre.

Da war er wohl noch ein wenig unerwachsen und hat noch nicht so richtig verstanden was Liebe bedeutet, anscheinend hat sich das geändert

Hast du das Gefühl das dein Mann jetzt noch Fremd gehen könnte?
ich denke nicht... eigendlich. wenn ich ehrlich bin, habe ich gestern hier in einem forum gelesen, wie jemand vorschlug einen freund/ eine freundin auf den partner anzusetzten und habe das jetzt versucht... war das eine gute idee um gewissheit zu bekommen?

Wenn er den Test besteht verändert sich dann was?
Wirst du ihm sagen das du ihm getestet hat?
Wenn ja, wie wird er darauf reagieren denkst du?

Hast du das Gefühl es ihm Heim zahlen zu müssen damit ihr quit seid?
Nein, das würde alles ja nur noch schlimmer machen

Wie reagiert dein Freund wenn ihr beiden darüber spricht?
es schwankt, also er hat mir schon versucht die hintergründe zu erklären (es war ihm egal, er hat nicht an mich gedacht), sich entschuldigt, dann gab es wieder momente in denen er wütend würde und nicht mehr sprechen wollte

Aus sein Gesichtspunt auch nachvollziehbar, dein 1. Antwort und mein Kommentar darauf in betracht ziehend. Irgendwan ist alles gesagt und eine wiederholung bringt da keinem was weiter und wird es nur noch kaputt geredet

Was kann dein Freund machen damit du es ihm verzeihst?
ich weiß es nicht, ich hoffe das er nicht auf sie eingeht, ansonsten er kann es ja nicht ungeschehen machen...

Das sind doch 2 verschiedene paar Schuhe. Verzeihen hat mit sein Fremdgehen von früher zu tun, das bestehen der Test einzig und allein das du ihm jetzt vertrauen kannst.
Du vermischt da zwei Sachen mit einander glaube ich, Vertrauen und Verzeihen.

Da liegt auch der Schlüssel der Lösung.
 

MissMotte

Mitglied
ich denke da hast du recht.
auf der einen seite weiß ich das er mich jetzt nicht betrügt, ich brauche nur die gewissheit, daas er es nicht mehr tut, damit ich ihm das verzeihen kann.
ich muss ihm das sagen, ich hoffe das er das versteht, wie wichtig mir das war.
das verzeihen ist schwieriger, ich weiß nicht wie ich das soll. das ganze hat einige folgen nach sich gezogen (eifersucht, viel streit, viel spannung,...) und ich habe bestimmt auch fehler gemacht, vom kopf her weiß ich es. ich fühle es nur noch nicht. heilt zeit wirklich alle wunden?
 

nessuno

Aktives Mitglied
Das ist doch nur eine Momentaufnahme, wer sagt dir das diese Frau ihm wirklich gefällt oder was in einem Jahr ist?

Die Gewissheit hast du nie (das gilt füt jeder), ihr seid nicht ständig zusammen.

das verzeihen ist schwieriger, ich weiß nicht wie ich das soll. das ganze hat einige folgen nach sich gezogen (eifersucht, viel streit, viel spannung,...) und ich habe bestimmt auch fehler gemacht,
Wie hat dein Freund auf dich reagiert als du eifersuchtig warst?
Was gibt dein Freund als Grund an bei dir bleiben zu wollen?
Liebt er dich, wie zeigt er dich das er dich liebt?
Liebst du ihm, wie zeigst du ihm das du ihm liebst?
Welche Fehler hast du gemacht?

Vergessen sollst du es nicht, nur wielange und vor allem wie soll er darunter leiden?
Und machst du dann jedes jahr ein Treuetest, weil du ihm doch nicht vertrauen kannst?
 

MissMotte

Mitglied
ich möchte einfach wissen, ob er nicht mehr fremdgeht, weil sich nicht mehr die möglichkeit bietet oder weil er nicht will. natürlich gibt es keinen garant, dass es ewig so bleibt, aber wenigstens jetzt, das ich wieder vertrauen in ihn habe.

Wie hat dein Freund auf dich reagiert als du eifersuchtig warst?
erst sehr unverständlich, da er mit einer affäre befreundet war und bleiben wollte, das konnte ich aber nicht... dann ist sie kurz darauf weggezogen und die situation wurde entspannter. ansonsten hat er das soweit eig akzeptiert.

Was gibt dein Freund als Grund an bei dir bleiben zu wollen?
das wollte er ja von anfang an, trennen wollte er sich nie

Liebt er dich, wie zeigt er dich das er dich liebt?
er ist nicht unbedingt romantisch, von daher ist meine erwartungshaltung relativ gering. das heißt nicht das er im alltag nicht freundlich oder liebevoll wäre, das ist er auf jeden fall.

Liebst du ihm, wie zeigst du ihm das du ihm liebst?
ich denke garde über kleinigkeiten kann man so ewtas gut ausdrücken, badewasser einlassen, kerzen anzünden, ihm seine lieblingsschokolade kaufen, wenn er stress hat usw.

Welche Fehler hast du gemacht?
ich hab angefangen zu klammern und über vieles hinweggesehen, des lieben friedens willen. ich bin auch sehr provokant und deshalb sind wir oft aneinander geraten.


danke das du dir zeit nimmst, es tut echt gut mit jemandem zu sprechen, der nicht involviert ist...
 

nessuno

Aktives Mitglied
Gerne doch, dafür ist das Forum doch da.

Du hast die 2. Frage nicht wirklich beantwortet :p

Ich merke bei dir das es nicht so sehr um das verzeihen geht, irgendwie hast du es ihm verziehen und du bist auch bereit selber was für die Beziehung zu tun. Das es schmerzt wenn du darauf zurück schaust ist für mich nachvollziehbar.

Es geht also eher um das Vertrauen, was noch nicht ganz da ist und auch das kann ich verstehen.

Wichtig ist das ihr öfters mit einander redet und da auch bewust Zeit für nimmt. Schau mal im Netz nach Zwiegespräche und dann wirst du sehen was ich meine.

Ich wünsch dir alles gute
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben